Naturparks Südfrankreich

Pont d'Ardeche Mont d'Ardeche, ein beliebter Regional-Naturkark und Reiseziel für Urlaub in Südfrankreich

Naturparks - Regionalparks Südfrankreich

Unter Naturpark "Parc Naturel Régional" versteht man in Frankreich besonders geschützte Naturflächen und Landschaften. Die Initiative Fédération des Parcs naturels régionaux in Frankreich unterstützt neben der Bewahrung des ökologischen Systems, auch die wirtschaftliche Förderung von ländlichen Gebieten ein. Erste Naturschutz-Parks in Frankreich als Regionale Naturparks entstanden Ende der 60er Jahre durch Präsidenten-Erlass durch General de Gaulle, einer der jüngeren Naturparks im Süden Frankreichs ist der "Parc naturel régional des Monts d'Ardèche" (siehe Bild). Südfrankreich-Urlaub im Naturpark, als Camping-Urlaub oder Wandertouren, Klettertouren und Abenteuerfahrt mit Übernachtung im Naturpark sind vor allem bei jungen Frankreich-Urlaubern sehr beliebt. Deshalb wollen immer mehr Reisende für ihren Aufenthalt in Südfrankreich ein Ferienhaus im Naturpark oder eine Unterkunft in Südfrankreich in den näheren Umgebung solcher geschützen Naturräume suchen.

Strikte Regeln, die weiterverschärft wurden, und eine strenge Gesetzgebung im Bereich Umwelt und Natur unterstützt die Maßnahmen der Regionalen Naturparks in Südfrankreich vor Ort für den Erhalt außergewöhnlicher Naturräume und von Kultur-Traditionen. Die Zahl der Naturschutzparks in Frankreich (einschließlich Überseegebiete) ist seither auf 45 Regionalparks für den Natur- und Umweltschutz angewachsen. Selbstverständlich gibt es in den Naturparks auch grosses Engagement für den Schutz der dort lebenden, teils sehr seltenen Tierarten. Tiere und Pflanzen im Naturpark, Wasserläufe und Formationen über und sogar unter der Erde sind in die engagierten Pläne der Parks zum Erhalt der Umwelt eingeschlossen. Und auch in Frankreich denkt man längst über Grenzen hinweg, da sich Umweltschäden bekanntermassen nicht begrenzen lassen.

Naturschutz-Initiativen in Südfrankreich:

Die Schaffung einer „Arbeitsgruppe Mittelmeer“ – als Vorläufer eines künftigen Nationalparks Mittelmeer. Umweltveränderungen wie die Klimaerwärmung und die menschlichen Eingriffe wie starke Überfischung haben das Mittelmeer ebenfalls zu einer maritimen Naturlandschaft werden lassen die dringend geschützt werden muss. Sanfter und nachhaltiger Tourismus soll in ganz Südfrankreich und insbesondere in den geschützen Naturregionen, Reservaten und Naturschutzgebieten deutlich stärker gefördert werden. Schon heute umfassen die Flächen der Parcs Naturel Regional 3 706 Gemeinden in 21 weltbekannten Gegenden mit etwa 3 Millionen Einwohnern und fast 12% des Landesterritoriums.

Liste der Naturparks in Südfrankreich

Alpilles, Camargue, Causses du Quercy, Chartreuse, Corse, Grands Causses, Languedoc, Landes de Gascogne, Livradois-Forez, Luberon, Massif des Bauges, Millevaches en Limousin, Monts d'Ardèche, Narbonnaise en Méditerranée, Périgord-Limousin, Haut-Pilat, Pyrénées Catalanes, Queyras, Verdon, Volcans d’Auvergne

Weitere regionale Naturparks in Frankreich (und Übersee)

Armorique, Avesnois, Ballons des Vosges, Boucles de la Seine, Normande, Brenne, Brière Caps Marais d’Opale, Forêt d'Orient, Gâtinais français Guyane, Haut Jura, Haute-Vallée de Chevreuse, Loire-Anjou-Touraine, Lorraine, Marais du Cotentin et du Bessin, Martinique, Montagne de Reims, Morvan, Normandie –Maine, Oise - Pays de France, Perche Scarpe-Escaut, Vercors, Vexin français, Vosges du nord

Nationalparks und Naturreservate in Frankreich

Naturreservat Cap Sizun, Regionalpark Armorique, Naturreservat Les Sept lles, Naturreservat Cap Frehel, Naturreservat Pointe d' Arcay, Naturreservat Golfe du Morbihan, Regionalpark Briere, Naturreservat Baie de Bourgneuf, Naturreservat St. Denis-du-Payre, Naturreservat Baie de l' Aiguillon, Naturreservat Banc d' Arguin, Vogel-Naturreservat Marquenterre, Naturreservat Vallee de La Grande Pierre et de Vitain, Naturreservat Le Lac de La Foret d'Orient, Nationalpark Pyrenäen, Regionalpark Vosges du Nord, Regionalpark Volcans d'Auvergne, Nationalpark Cevennen, Naturreservat und Vogelschutzpark Villars-les-Dombes, Regionalpark Pilat, Regionalpark Vercors, Naturreservat Aiguilles Rouges, Naturreservat Marais du Bout du Lac d' Annecy, Nationalpark Vanoise. Écrins-Nationalpark, Regionalpark Luberon, Nationalpark Mercantourm, Naturreservat und Regionalpark Camargue, Nationalpark Port-Cros, Korsischer Regionalpark, Scandola Naturreservat, Korsischer Nationalpark

Fédération des Parcs naturels régionaux
9 rue Christiani
75018 Paris
T. 01 44 90 86 20
F. 01 45 22 70 78
Mail : info@parcs-naturels-regionaux.tm.fr

Foto: VoyageMedia / Südfrankreich-Netz.de

Regionaler Naturpark Camargue

Naturpark Camargue

Regionaler Naturpark Camargue Der Regionale Naturpark Camargue (frz. Parc naturel régional de Camargue) wurde 1970...
Regionaler Naturpark Haut-Languedoc

Naturpark Haut-Languedoc

Regionaler Naturpark Haut-Languedoc Regionaler Naturpark Haut-Languedoc (Parc naturel régional du Haut-Languedoc) ist die...
Naturpark Parc Naturel Régional des Landes de Gascogne

Naturpark Landes Gascogne

Naturpark Parc Naturel Régional des Landes de Gascogne Der Naturpark Parc Naturel Régional des Landes de Gascogne liegt in der...
Monts Forez

Naturpark Livradois-Forez

Regionaler Naturpark Livradois-Forez Der Regionale Naturpark Livradois-Forez (Parc naturel régional Livradois-Forez) ist ein...
Schmetterling auf Lavendelblüte

Naturpark Luberon

Regionaler Naturpark Luberon Der Regionale Naturpark Luberon oder „Parc naturel régional du Luberon” ist ein...
Regionaler Naturpark Pilat

Naturpark Pilat (Provence)

Regionaler Naturpark Pilat Der Regionale Naturpark Pilat, französisch „Parc naturel régional du Pilat“, ist...
Landschaft Queyras

Naturpark Queyras (Provence)

Regionaler Naturpark Queyras Regionaler Naturpark Queyras (frz. Parc naturel régional du Queyras) ist der Name für...
Regionaler Naturpark Vercors

Naturpark Vercors (Provence)

Regionaler Naturpark Vercors Regionaler Naturpark Vercors oder auch „Parc naturel régional du Vercors“ ist die...
Nationalpark Parc National des Pyrénées

Parc National des Pyrénées

Parc National des Pyrénées - Nationalpark Der 1967 geschaffene Pyrenäen-Nationalpark "Parc National des...

Regionalpark Volcans d'Auvergne

Regionalpark Volcans d'Auvergne - Vulkane in Südfrankreich. Der Regionalpark Volcans d'Auvergne mit den bekannten Vulkanen liegt in der...

Für Gourmets

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.