Fest des Cassoulet in Castelnaudary 2010

Cassoulet
Das traditionelle Cassoulet ist der Mittelpunkt beim Fest des Cassoulet in Castelnaudary 2010

Fest des Cassoulet in Castelnaudary 2010

“Fête du cassoulet à Castelnaudary” heisst die Festveranstaltung in der „Welt-Hauptstadt des Cassoulets“ wie Castenaudary im Languedoc-Roussillion sich nennt. Vom 23. – 29. August 2010 ist das traditionelle Fest in Südfrankreich bei Urlaubern und Einwohnern „in aller Munde“, denn hier geht’s um gutes Essen. Mehr als 50.000 Feinschmecker werden auch 2010 wieder erwartet, wenn während der Festwoche der “Fête du cassoulet à Castelnaudary” ein Gourmet-Markt regional-typische Spezialitäten der Region in Südfrankreich präsentiert, Strassenspektakel und Freiluft-Veranstaltungen die Besucher in ihren Bann ziehen oder wenn auf dem nahen Canal du Midi Wasserspiele und Wettkämpfe stattfinden.
Schon zum elften Mal lockt das Fest mit seinen zahlreichen Höhepunkten aber auch Musiker und Künstler in das sonst so beschauliche Städten Castelnaudary. Castelnaudary (okzitanisch: Castèlnau d'Ari) ist eine französische Gemeinde im Département Aude in der Region Languedoc-Roussillon. Der beliebte und viel besuchte Ort hat etwas mehr als 11.000 Einwohner und gehörte zur früheren französischen Provinz Lauragais, dem Zentrum der Katharer. Die 165 über dem Meeresspiegel liegende Stadt wird vom berühmten Canal du Midi durchquert. Früher befand sich hier eine große Schiffswerft mit Trockendock, heute legen Touristen an, die Hausboot-Urlaub in Südfrankreich machen. Viele aber suchen sich eine Ferienwohnung in Castelnaudary oder verbringen Ihren Südfrankreich-Urlaub in einem Ferienhaus in Aude, der Region.

CastelnaudaryCastelnaudary hat nicht nur kulinarisch Geschichte geschrieben: Während des Albigenserkreuzzugs wurde Simon IV. de Montfort 1211 in Castelnaudary von den Grafen von Toulouse und Foix belagert. Das Wissen um den Umgang der römischen Kirche und deren brutale Verfolgung Andersdenkender ist leider noch immer spärlich – am Beispiel der systematischen Unterdrückung und Zerstörung der Religion der Katharer in Castelnaudary und im gesamten Gebiet im südlichen Frankreich bis nach Katalonien ist aber vieles Interessante erhalten geblieben, wie die „Chateaux de catharare“ im benachbarten Departement Pyrenees-Orientales.
Urlaub in Castelnaudary oder wenigstens ein Ausflug zur “Fête du cassoulet à Castelnaudary” lohnen sich also unbedingt, denn Urlaub in Südfrankreich ist in jeder Region Urlaub für alle Sinne. Cassoulet ist ein traditioneller südfranzösischer Eintopf aus dem Mittelalter mit Fleisch und weissen Bohnen aus dem Südwesten Frankreichs, der Region Languedoc. Neben Castelnaudary beanspruchen auch Toulouse und Carcassonne den Titel als Herkunftsort des Cassoulet, in der Bevölkerung ist Castelnaudary allerdings als Ursprung des Cassoulet favorisiert. Wie so oft, ist aus dem einstigen regional-typischen, einfachen Gericht aus Südfrankreich heute eine Spezialität geworden, für die man in den Restaurants der Region teilweise unverschämt hohe Preise zahlen soll. Beim Fest des Cassoulet in Castelnaudary 2010 kann man dagegen recht preiswert eine Kostprobe des leckeren Bohneneintopfes und natürlich den guten Rotwein aus Südfrankreich verkosten und sich musikalisch unterhalten lassen.
Wer in den Sommerferien ins Ferienhaus Südfrankreich fährt, sollte deshalb unbedingt das Cassoulet-Fest in Castelnaudary besuchen. Informationen zum Cassoulet, Cassoulet-Rezepte und die Hersteller der Zutaten kann mann auf der „route du Cassoulet“ kennenlernen. Die touristische Route führt auch zu den Produzenten der weissen Bohnen, zu Landwirten die das Fleisch produzieren und zu Töpfereien, in denen die schöne Koch-Keramik für ein echtes Cassoulet hergestellt wird.

R. Rinnau

Foto: VoyageMedia / Südfrankreich-Netz.de

Datum: 16.08.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.