Weinreben im Gard Kann man sich vorstellen wie es war, als die ersten Reben im Gard angepflanzt wurden? Vielleicht...

Weinreisen ins Gard - leckerer Wein und Kultur im Glas

Den Sommerurlaub im Gard erleben auf ganz privaten Weinreisenden nach Südfrankreich, und betreten dabei historischen Boden.

In der Südfrankreich-Destination Gard waren die ersten Reisenden zunächst mit dem Anbau von Wein beschäftigt, den heute tausende Touristen als Ferienhausgäste, Camper oder Reiseteilnehmer geniessen. Da, wo heute ein paradiesisches Fleckchen Erde sonnenhungrige Urlauber verwöhnt, am Treffpunkt von der Provence, des Languedocs, der Cevennen und der Camargue, ist Wein unverzichtbarer Teil der regionalen Kultur neben gleich mehreren UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten wie dem Pont du Gard und wird entsprechend hoch geschätzt.

Weintouren durchs Gard

Auf Strassen und Wegen im Gard, bei einer Wanderung, bei Fahrradtouren oder bei herrlichen Ausritten begegnet man in fast 200 Wein-Gemeinden regionalen Weinen und Winzern im Gard auf Schritt und Tritt. Deshalb spricht man bei den Strassen und Strässchen kreuz und quer durch Gard auch von „routes des vins“ auch wenn sie nicht als touristische Weintrassen ausgeschildert sind. Was Reisende auf ihren Touren durch die Weinberge zu sehen kriegen, finden sie bei Weinverkostungen im Glas wieder. Südfranzösische Lebensart als „Art de Vivre“ die Kunst zu leben, sich auf Wesentliches zu beschränken und genau darin den wahren Reichtum zu finden – Gard-Weine verkörpern einfache Lebens-Wahrheiten.

Mehr Info zu Weinstrassen in Südfrankreich

Weingüter & Weine

Weingüter im Gard, die aus den Rebsorten der Weinbau-Region AOC-Weine in konventionellem Anbau herstellen, erfüllen damit höchste Ansprüche der Verbraucher an die Qualität. Mehrere Bio-Winzer, die ihre Weine biologisch-dynamisch ausbauen, leben und arbeiten zudem nach einfachen Prinzipien und respektieren Wein und Natur, Weinanbau und Umwelt als unverzichtbare Einheit für nachhaltige Landwirtschaft.

In der südfranzösischen Weinregion Gard, die direkt an die nicht weniger berühmte Provence grenzt, macht allein die Vielfalt der von hier stammenden Weiss-, Rosé- und Rotweine Weinreisen nach Südfrankreich zu einer Art Urlaubsreise durch die Welt der Weine. Die große Vielfalt an Wein mit hervorragenden Rebsorten wie die der Appellation "Côtes du Rhône", zu der außergewöhnliche Weine wie Villages de Chusclan, Lirac, Laudun sowie der berühmteste Roséwein Frankreichs, der Tavel zählen. Weine von Costière de Nîmes, dessen Name inzwischen für Qualitätswein aus dem Süden Frankreichs steht, Coteaux du Languedoc, die Clairette aus Bellegarde, Landwein, der Coteaux aus Vivarais…

Farben und Aromen liegen förmlich in der Luft und werden, wie auch die Mineralien des Bodens, im Wein jeder Appellation, jeder Domaine in Tanks, Barriquefässern und in Flaschen eingefangen. Beim Öffnen einer guten Flasche Wein strömen sie dann hervor und bilden im Glas dicht oberhalb des Weins ihr unverwechselbares Bukett, als begleiter zu einem guten Essen oder als Abschluss eines aufregenden Tages.

Mehr über Weine in Südfrankreich…

Wein allein ist auch keine Lösung

Wein passend zum Essen: Immer findet sich unter den Weinen des Gard auch der richtige Wein zu Spargel, Gariguette Erdbeeren aus Nîmes, "Reine des Reinette" Äpfel, milde Zwiebeln aus den Cevennen, Reis und Stierfleisch aus der Camargue, "Picholine"-Oliven aus Nîmes, Trüffel, Pelardon Ziegenkäse aus den Cevennen, Meersalz höchster Qualitätsstufe aus der Camargue… Der größte Teil dieser Produkte aus der abwechslungsreichen Gard-Landschaft mit südlichen Akzenten, trägt die AOC Auszeichnung (Appellation d'Origine Contrôlée - Kontrollierte Herkunft).

Mehr zu Küche im Languedoc-Roussillion...

Agrotourismus – Oenotourismus – Tourismusstrategien im Gard

Im Gard Tourismus setzt man zunehmend auf den ländlichen und den Weintourismus. Die Fremdenverkehrsbüros im Departement Gard offerieren Weintouren, und auch Weingüter organisieren gemeinsame Angebote für Weinliebhaber, indem sie ihr „Terroir“ und ihre Weinkeller für Besucher öffnen und dort Feriengästen neben Führungen und Wein-Verkostungen auch Unterhaltsames wie „Kochen mit Wein“ präsentieren.

Mehr zu Kochen mit Wein…

Weinreisen für Familien

Abenteuerliche Feriendomiziele statt Gästezimmer, Baumhaus oder Camping – tolle Möglichkeiten für Aktivität oder Entspannung ganz nach Lust und Laune, Urlaub mit Kindern und Weingenuss auf der Spur
Eine kinderfreundliche Umgebung, eine Unterkunft mit Platz zum Spielen und Toben - für Eltern das wichtigste Kriterium für einen entspannten Urlaub. Winzer im Gard, oft selbst Eltern von Kindern im Weingut als Familienbetrieb, haben sich auf Weintouristen mit Familie mit familienfreundlichen Unterkünften und Aktivitäten eingestellt.

Mehr über Weinreisen…

Urlaub beim Winzer

Schon immer hatten Winzer Gästezimmer-Vermietung als Zubrot, mit den modern und komfortabel eingerichteten Ferienwohnungen auf einem Weingut heute haben die engen Zimmerchen von damals nichts mehr zu tun. Kost und Logis beim Winzer ist wie Wohnen bei Muttern.

Mehr Unterkünfte in Gard…

Weingüter mit Campingplatz

Sehr bekannt für Weingut-Camping in Gard ist der Camping Domaine de Massereau, ein Weingut mit Fünf-Sterne-Platz. Übernachtungsmöglichkeiten im Zelt oder sehr komfortabel in einem der Holzhäuser, Mobilheime, Cottages oder Chalets. Entspannt Campingurlaub, sportliche Aktivitäten und Veranstaltungen rund um den Wein sind im Programm. Die Domaine lädt mehrmals wöchentlich zu Besichtigungen und Verkostungen ihrer roten, weißen und roséfarbenen Pays d’Oc IGP Weine – ganz entspannt kann man sich hier von Aromen, Düften und Geschmack verführen lassen.

Mehr zur Küche in Südfrankreich…

Weingüter mit Bioanbau

Einige Biowinzer in Gard, vorwiegend in südlichen Weinlagen rund um Aigues-Mortes sind heute froh, den Weinanbau ihrer Domaine auf biodynamische und nachhaltige Methoden umgestellt zu haben. Winzer im Bio-Weinbau bearbeiten neben den Weinbergen oft auch Olivenhaine biologisch. XXX Produzenten sind durch Ecocert (eine der größten Biozertifizierungsorganisationen der Welt) zertifiziert und nach den Prinzipien des biodynamischen Anbaus geführt. Mechanische Bodenbearbeitung, Kompost und Gründünger statt chemischer Produkte fördern die Entwicklung der natürlichen biologischen Vielfalt und kommen auch den Weinreben zugute.

Mehr zu Biowein…hier

Kultur und Geschichte – erleben und entdecken

Im Gard erwartet ein außergewöhnliches historisches und kulturelles Erbe mit 550 denkmalgeschützten Stätten den Urlaubsgast. Reizvolle und charakteristische Städte, die einen Besuch lohnen sind Nîmes die römische, Uzès die Stadt der Herzöge, Villeneuve-lez-Avignon die Residenzstadt der Kardinäle

Tipps und Adressen für Reisen ins Gard

Tipp für Entdecker

Am höchsten Punkt von 1567 Metern in den Cevennen, befindet sich die letzte bewohnte und aktive Wetterbeobachtungsstation Frankreichs: das Bergobservatorium vom Mont Aigoual
Tourismus-Informationen Mont Aigoual anfordern…> Office de Tourisme Mont Aigoual

Tipp für Wassersport

Urlaub in Gard bietet eine Küste, die den größten Freizeithafen Europas in Port Camargue sowie den zweitgrößten Fischereihafen am Mittelmeers in Le Grau du Roi beherbergt. Aus den Weinbergen direkt ans Meer und mit dem Boot zu einem zünftigen Törn aufbrechen, abends auf den Wellen schaukeln mit einem Glas kühlen Rosè an der Reeling…

Informationen, Karten, Flyer für Gard & Tourismus

Über die vielfältigen weintouristischen Angebote im Gard können sich Urlauber und Weinfreunde auch auf der Website des Tourismus-Komitees in Nimes informieren – von A wie Ausflug mit Eseln bis Z wie Zusatzbett im Ferienhaus – Tourismusinformationen in deutscher Sprache.

Comité Départemental du Tourisme du Gard
3, rue cité Foulc - BP 122 - 30010 NIMES Cedex 4 - France
Tél : 04 66 36 96 30 - Fax : 04 66 36 13 14 - contact@tourismegard.com

Weitere nützliche Web-Adressen im Gard für

Anreise:

Mit dem Flugzeug nach Marseille oder Montpellier: www.airfrance.de
Flüge von Frankfurt-Hahn nach Montpellier oder von Düsseldorf nach Béziers: www.ryanair.com

Notfall / Unfall

http://www.suedfrankreich-netz.de/168/Gesund-im-Urlaub/Notfaelle-Notrufnummern-SAMU.html



 

Foto: VoyageMedia für Südfrankreich-Netz.de

Für Feriengäste

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.