blühende Palmen

Blühende Palme

Blühende Palmen an der Cote Vermeille im Languedoc-Roussillion in Süd-Frankreich sind ein landschaftliches Wahrzeichen der Region zwischen Camargue im Osten und Spanien im Wetsen. Entlang der Badeküste, die sich durch die Departements Gard, Herault, Aude bis ins Dep. Pyrenees-Orientales zieht, können Südfrankreich-Urlauber viele verschiedene blühende Palmenarten sehen.

Fotograf: R. Rinnau


Freie Nutzung bei Quellenverweis mit einem Link auf www.suedfrankreich-netz.de. Nutzungsrechte für Print und kommerzielle Nutzung müssen erfragt werden.
Cote Vermeille Zurück     Weiter Etang de Leucate

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.