Departement Haute-Garonne

Departement Haute-Garonne (Region Midi-Pyrenees) Südfrankreich Grenze zum Departement Haute-Garonne

Departement Haute-Garonne (Region Midi-Pyrenees) Südfrankreich: Das Département Haute-Garonne erstreckt sich von der spanischen Grenze bis in den Norden von Toulouse und ist somit flächenmäßig durchaus weitläufig. Ferienhäuser Haute-Garonne suchen Südfrankreich-Urlauber häufig wegen der Ruhe und der grandiosen Natur weitab vom Touristenrummel der südlichen Departement an der Mittelmeerküste in Südfrankreich.

Das 31. französische Departement liegt im Süden Frankreichs an der spanischen Grenze in der Region Midi-Pyrénées in den Zentralpyrenäen. Seinen Namen hat das Departement vom Fluss Garnonne, der zu den bedeutenden Flüssen in Frankreich zählt. Folgende Départements grenzen an Haute-Garonne: Hautes-Pyrénées, Gers, Tarn-et-Garonne, Tarn, Aude und Ariège. Einen großen Teil der Pyrenäen nimmt Haute-Garonne jedoch nicht ein:

Nur der schmale Südzipfel des Departements reicht in das spanisch-französische Grenzgebirge hinein. An der engsten Stelle ist dieser Schlauch keine zehn Kilometer breit. Bevor er sich am südlichen Ende wieder ausweitet. Hier sind auch die höchsten Berge der Haute-Garonne zu finden, die wie der Pic des Crabioules (3.116 m), der Pic Perdiguère (3.222 m) oder der Pic des Gourgs Blancs (3.129 m) die „Dreitausender-Linie“ überragen und zu den höchsten Erhebungen auf dieser Seite des Gebirges zählen.

Auf den Gipfeln dieser Berge verläuft die Grenze zwischen Frankreich und Spanien. In den Pyrenäen des Departement Haute-Garonne kommen aber nicht nur Hochgebirgs-Fans, sondern auch Kunst-Interessierte auf ihre Kosten. Kulturelle Hauptsehenswürdigkeit ist ohne Zweifel das historische Dorf St.-Bertrand de Comminges mit seiner Kathedrale, doch die kleinen romantischen Kirchen in den südwestlichen Tälern lassen das Herz von Kunstfreunden ebenso höher schlagen. Zu guter Letzt ist da noch der Thermalort Bagnères-de-Luchon, der zu den beliebtesten Bädern der französischen Pyrenäen gehört und für Wanderer sowie Sportler ein schier unerschöpfliches Freizeitangebot bereithält. Die Hauptstadt der Haute-Garonne und zugleich Sitz der Präfektur ist die südfranzösische Stadt Toulouse am Ufer der Garonne, weitere wichtige Städte in Haute-Garonne sind Saint-Gaudens und Louchon.

Tourismus, Urlaub und Reisen in Haute-Garonne

In der Haute Garonne stehen für Urlaub in Südfrankreich zahlreiche Touristenziele in schönen Städten mit grosser Geschichte sowie eine sehr vielfältige Landschaft für einen Urlaub zur Verfügung. In der Ferienwohnung und im Ferienhaus Haute-Garonne, Campingplätze, Hotels, Pensionen und Hotels bieten eine Fülle von Unterkunfts- und Übernachtungsmöglichkeiten für Urlaub, Kurzreisen, Wellnesskuren oder Städtereisen in das Departement Haute-Garonne.

Foto: wikimedia, Szeder László

Bagnères-de-Luchon

Luchon (Bagnères-de-Luchon) Departement Haute-Garonne Den kompletten Namen Bagnères-de-Luchon sieht oder hört man im Kur-,...
Toulouse Haute-Garonne (Midi-Pyrenees) Südfrankreich

Toulouse

Toulouse Haute-Garonne (Midi-Pyrenees) Südfrankreich Die mitten im Süden, am Fluss Garonne gelegene französische Stadt...

Werbung

Letzter Artikel

Wohnmobil-Rastplatz

Stell- und Rastplätze für Wohnmobile
Die spezielle Art von Wohnmobil-Stellplatz als Tank- und Rastplatz für Wohnmobile mit oder ohne Service-Einrichtungen, wo man im Urlaub mit dem Wohnmobil in Südfrankreich übernachten und gratis oder sehr preiswert das Camping-Mobil stehen lassen kann, hat in den letzten Jahren kaum noch zugenommen.

Weinbau-Region Gers

Weinstrassen Süd-Westen
Landschaft und Winzer der Weinbauregionen Armagnac, Côtes de Gascogne, Côtes Condomois, Floc de Gascogne, Madiran, Pacherenc und Saint Mont empfangen Wein-Touristen mit einem Füllhorn der leckersten und edelsten Tropfen links und rechts der Strassen und Wege.

Gendarmerie

Rechtsanwalt - Service
Ein Rechtsanwalt vertritt Ihr gutes Recht – aber kann ein Rechtsanwalt oder eine Anwältin in Frankreich Sie und Ihr Problem verstehen, geschweige denn lösen, wenn das Gericht in Frankreich sitzt, Gegner und Richter, Polizei oder Staatsanwalt nur französisch sprechen, Sie selbst aber nicht?

Weinbaugebiet Centre-Loire

Centre-Loire
Die Weinbau-Region Centre-Loire, die sich grösstenteils in den Departements Loire-Atlantique, Vendée, Maine-et-Loire, Deux-Sèvres, Vienne, Sarthe, Indre, Indre-et-Loire, Loir-et-Cher, Loiret, Cher, Nièvre, Allier, Puy-de-Dôme und Loire befinden sind neben Languedoc-Roussillion und Bordelais eines der grössten Weinanbau-Gebiete in Frankreich.

Weinbaugebiet Roussillion

Roussillion
Roussillion-Weine sind bei Wein aus Südfrankreich für den Spass am Tisch verantwortlich. Das sagen die Winzer im Roussillion, dem Weinbaugebiet in Katalonien.

News

Südfrankreich zu Hause
Um das französische Flair zu genießen, müssen Sie nicht zwingend nach Frankreich reisen. Das geht auch ganz gemütlich vom Balkon aus. Ein wenig vorbereiten muss man dafür allerdings schon.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.