Weihnachtsferien in Avignon

Avignon
Weihnachtsferien in Avignon verbringen und bei einem Stadtbummel den alten Papstpalast besichtigen

Weihnachtsferien in Avignon

Urlaub in Südfrankreich als Weihnachtsferien in Avignon verbringen und „sur le Pont d’Avignon“ spazieren…
Die weihnachtlich geschmückte Papststadt Avignon am Ufer der Rhone macht in diesen Tagen vor Weihnachten kleine und grosse Feriengäste glücklich. Nur gut 2,5 Stunden Fahrt mit dem TGV von Paris reisen Urlauber nach Avignon, der Hauptstadt der Christenheit im Mittelalter. Die Stadt mit ihrem reichen kulturellen Erbe im Herzen der Provence liegt an der Grenze von drei Südfrankreich-Regionen: Vaucluse, Gard und Bouches-du-Rhone. Unterkunft in Avignon könnten Südfrankreich-Liebhaber also auch unter Ferienhaus Vaucluse, Ferienhaus Gard und Ferienhaus Bouches-du-Rhone finden.

Auf etwa 20 Metern über dem Meeresspiegel gelegen, verzaubert Avignon mit seinem mediterranen Klima und 2800 Sonnenstunden pro Jahr zu jeder Jahreszeit die Besucher. In der Altstadt von Avignon, die bis heute eine vollständig erhaltene Stadtmauer präsentiert, herrscht geschäftiges Treiben. Überall duftet es nach weihnachtlichen Genüssen und die Menschen bummeln durch historische Gassen auf der Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk. Die passende Ferienwohnung in Avignon für die Weihnachtsferien ist schnell gefunden und direkt nach der Anreise nach Südfrankreich können die Avignon-Touristen sich in das Getümmel stürzen um möglichst viele der bekannten Sehenswürdigkeiten in Avignon und Umgebung zu entdecken.
Unter dem Motto „Joyeux noël et Bonne Année à Avignon“ finden die Ferienhausgäste im Fremdenverkehrsamt Avignon (Office de Tourisme d'Avignon) interessanten Stadtinfos zu Avignon, insbesondere Tourismus – Informationen zu Öffnungszeiten und Ticketshop für Eintrittskarten. Papstpalast Avignon, Pont d’Avignon – die berühmte Brücke an der Rhone die nur noch zu einem Teil erhalten ist sowie Museen und Weihnachtsmarkt Avignon sollte man unbedingt besuchen.
Vor allem aber die regionale Küche der Provence mit all ihren verführerischen Spezialitäten wie den berühmten 13 Desserts zum Weihnachtsmenü und einen guten südfranzösischen Rotwein sind an den Weihnachts-Feiertagen ein Muss für jeden Feinschmecker. Auf der Homepage von Avignon können Gourmets sich einen Restaurantführer für Avignon downloaden.

Öffnungszeiten Tourismus-Information Avignon in den Weihnachtsferien 2010

Im Dezember wird das Tourismusbüro geöffnet von Montag bis Freitag: 9h-18h
Samstag: 9h-17h
Sonntag: 10.00 bis 12.00 Uhr
(Geschlossen am 25. Dezember und 1. Januar)

R. Rinnau

Foto: VoyageMedia / Südfrankreich-Netz.de

Datum: 15.12.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

Südfrankreich zu Hause
Um das französische Flair zu genießen, müssen Sie nicht zwingend nach Frankreich reisen. Das geht auch ganz gemütlich vom Balkon aus. Ein wenig vorbereiten muss man dafür allerdings schon.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.