AOC-Weine Corbieres In Weinregionen wie dem Languedoc-Roussillion findet man überall Hinweise zu regionalen AOC-Weinen aus Südfrankreich

AOC-Weine aus Südfrankreich (neu: AOP-Weine)

AOC-Weine aus Südfrankreich sind Rotweine, Weissweine, Roseweine, Schaumweine oder Süssweine, die ein AOC-Siegel besitzen.

In südfranzösischen AOC-Weinbaugebieten, den so genannten „Apppellations AOC“ in Süd-Frankreich, unterliegen alle dort erzeugten Weine den Qualitätsanforderungen des Weinprädikats AOC. Weinreisen nach Südfrankreich stellen ausgewählte AOC-Weine bei Weinproben (Degustations) vor.

Die mehr als 400 französischen AOC-Weine (seit 2009 heißen sie AOP-Weine) machen rund 40 % der französischen Rebfläche und etwa 30 % des in ganz Frankreich produzierten Weines aus. Auf Weingüter in Südfrankreich entfallen wiederum fast 80% der Gesamtweinmenge mit AOC-Siegel - viele gute Wein-Adressen finden sich entlang von Weinstrassen (routes du Vin) in Südfrankreich.

Was heisst AOC?

AOC oder A.O.C. ist die Abkürzung für „Appellation d’Origine Contrôlée“ (französisch für kontrollierte Herkunftsbezeichnung), ist ein Schutzsiegel für bestimmte landwirtschaftliche Erzeugnisse aus Frankreich wie etwa Wein, Champagner, Calvados, Butter, Käse und Olivenöl und andere Produkte. So gesehen ist das AOC-Siegel vergleichbar mit der deutschen DIN-Norm (Deutsche Industrie-Norm), in der ganz konkrete Regelungen über Herstellung, Fertigung und Eigenschaften von Weinen festgelegt sind.

AOC – Weine, südfranzösische Qualitätsweine mit Prädikat

Wenn südfranzösische Weine, Winzer oder Weinbaugebiete als AOC-Weine (Vins AOC), AOC-Winzer (Vignerons AOC, Domaine AOC, Chateau AOC) oder als „Appellation AOC“ klassifiziert werden, so kann der Kunde die Qualitätsbezeichnung auf dem Etikett der Weinflaschen erkennen.

AOC-Weine aus der Provence, aus AOC-Appellationen im Languedoc-Roussillion, oder Vins AOC Sud-Ouest sind somit echte Qualitätsweine mit Prädikat. Ein garantie für guten Geschmack ist das französische Qualitätssiegel allerdings nicht, denn persönlicher Geschmack ist auch bei Wein aus Südfrankreich individuell und lässt sich nicht in Normen festlegen.

Tipp Südfrankreich-Urlaub auf dem WeingutTipp für Weinliebhaber mit Qualitätsanspruch: Buchen Sie Urlaub auf dem Weingut in Südfrankreich und lernen Sie die vorzügliche Qualität, Sorgfalt und Pflege der reben im Weinberg direkt beim Winzer persönlich kennen! Hier finden Weinliebhaber Zeit und Musse, in Ruhe Wein zu probieren, und natürlich kann man hier auch mit gutem gewissen Wein beim Winzer kaufen.

Neben der AOC-Bezeichnung tragen berühmte französische Weine wie etwa Bordeaux auch Bezeichnungen wie „Cru“, „1er Cru“ oder „Grand Cru“, was soviel wie Grosses Gewächs bedeutet und oft auch grosse Preise für Grand-Cru-Wein zur Folge hat. „Grand Vin“ ist ebenso zu finden wie „Reserve“ oder „Selection“ – das AOC-Siegel jedoch ist ein einheitliches Qualitätssiegel für sämtliche in Frankreich und selbst auf Frankreichs Inseln wie Korsika oder in französischen Überseegebieten erzeugte Weine.

Welcher Wein wird AOC-Wein?

Rote, weisse oder roséfarbene Weine aus Südfrankreich werden zu AOC-Weinen und erhalten spezielle AOC-Rechte, wenn sie bestimmte Voraussetzungen, vor allem die Einhaltung verschiedener Kontrollbestimmungen, erfüllen. Die Regeln zum AOC-Prädikat und sämtliche Vorschriften und Kontrollen zur Weinqualität legt das Institut INAO (Institut national des appellations d’origine des vins et des eaux-de-vie) fest.

Das Prüfinstitut erteilt die AOC-Rechte im Zusammenhang mit dem AOC-Zertifikat für Weine, und entscheidet über damit zusammenhängenden Fragen, wenn bei der Weinerzeugung, Weinbehandlung und Reifung mindestens einige Grundregeln, aber auch bestimmte zusätzliche Auflagen, erfüllt werden.

Grundsatz-Vorschriften für AOC-Winzer und AOC-Weine

Anbau und Herstellung der Weine muss durchgängig auf traditionelle Weise erfolgen.
Die Zutaten, also die Wein-Reben, müssen aus einem bestimmten geographischen Gebiet stammen und das Produkt muss in dieser Region hergestellt werden und zumindest teilweise gereift sein.
Die Eigenschaften von AOC-Erzeugnissen müssen generell annähernd gleich bleibend sein und klar definierten Qualitätsstandards etwa für einen bestimmten Weisswein, Rotwein oder Likörwein, Rosé oder Sekt entsprechen.
Herstellung und Produktionsschritte bis hin zur Lagerung und zum Verkauf werden streng überwacht und reguliert durch eine Kontrollkommission, die AOC-Standards zugrunde legt und selber einhält.

Bio-AOC für Südfrankreich-Weine?

AOC-Bioweine sind wie auch die konventionell erzeugten Bio-Weine aus Südfrankreich auf dem Vormarsch. Sie müssen neben den AOC-Regeln auch die Vorschriften für biologisch-ökologischen Weinbau, für biodynamische Weinerzeugung sowie verschiedene Umwelt-Auflagen erfüllen. Mehr zu Biowein...

Bio-Schaumweine oder Sektsorten wie „Blanquette de Limoux AOC“, Rotweine wie der Biorotwein von der Domaine de la Triballe, frische Roséweine aus Südfrankreich wie „Plaisirs Rose AOC Coteaux du Languedoc“ als BIO Wein, die Weinkarte mit Bio-Siegel und AOC-Qualität in Südfrankreich wächst ständig.

Foto: VoyageMedia für Südfrankreich-Netz.de

Für Vermieter

Vermieten Ferienwohnung Ferienhaus Südfrankreich

Süssweine

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.

Salz-Laden.de