Surfspots Cote d’Azur

Surfen Cote d’Azur Surfen und Surfspots in Südfrankreich Cote d’Azur (Provence)

Surfen und Surfspots in Südfrankreich Cote d’Azur (Provence): Die besten Spots zum Surfen, Kite-Surfen und Wellenreiten Aquitanien in Südfrankreich.

Surfspots gibt es entlang der gesamten Cote d'Azur an der südfranzösischen Mittelmeerküste; hier kann ganzjährig gesurft werden, allerdings sind manche Reviere in der Hauptsaison wegen der Gefahr für Badende, Schwimmer und Schnorchelfans für die Surffreaks gesperrt.

Wo kann man in Südfrankreich nun besonders gut surfen? Hier ausgewählte Spots für Surfer, Kite-Surfer und Wellenreiter an der Cote d’Azur (Provence) in Südfrankreich:

L'Arene/Cassis, Plage La Ciotat, Arene Cros/La Ciotat, Cap St.-Louis/Les Lecques, Plage Les Lecques/St. Cyr, Bandol, Le Lido-La Roche Taillee (Richtung Sanary), lle de Bendor, Le Brusc/Coudouliere, Les Sablettes, L'Almanare, La Madrague, La Londe (gut für Funboard-Anfänger bei allen Windrichtungen mit Fun-Kursus: Bamboule-Surf), Plage Breganfon, Plage de Miramar, St. Clair und L 'Argentier, Gigaro, Tahiti und Pampelonne/St. Tropez (Badestrände nördlich von Cap Camarat auch außerhalb der Hauptsaison interessant), Plage La Bouillabaise, Port Grimaud, Saint-Aygulf (zwischen Etang de Villepey und Saint-Aygulf liegt die Plage des Esclamandres, hohe Brandung mit shore-break. Gut bei südöstlichen Winden. Beliebter Wellenreiterspot), Plage du Veillat bei St. Raphael, Le Moure-Rouge-Plage/Cannes, Bijou Plage/Cannes, Cap d'Antibes, Plage de la Fourmieund Villeneuve-Loubet-Plage / Nizza, Cap d'Ail (internationales Jugendferien-Zentrum mit Windsurfmöglichkeiten für Anfänger), Golfe du Juan, Cap Ferrat, Menton, Lac de Sainte Croix de Verdon, Couronne/Carro/Marseille, Prado/Epluchure Beach/Marseille

Besonders empfehlenswert zum Surfen an der Cote’Azur

“Brutal Beach“ Six-Fours
Top-Destinantion und bekannter Mistral-Strand zwischen Marseille und Toulon. Der Wind kommt schräg auflandig und schiebt eine lange Dünung vor sich her, die in 2 bis 3 Meter hohen Wellen auf dem „Plage de Bonnegrace“ ausrollen. Eine wahre Herausforderung für Brandungsfans aller Kategorien. Auch für Wellenreiter. Windgeschützte Cafe-Terrassen am Wasser, Unterkunft, Parkplätze, Shops, Funboard-Center. Superspot für Surfen in Südfrankreich mit ausgezeichneter Wassersport-Infrastruktur. Richtung Sanary ist der Strand Mistral-geschützt: Anfängerstrände vorhanden.

Ceinturon/L 'Ayguade
zwei kilometerlange Ostwind-Strände in der Nähe des Flughafens von Hyeres, besonders für Funboard-Anfänger geeignet. Seichtes Wasser und Kabbelwelle. Gute Parkmöglichkeiten auch mit Anhänger. Durch eine vorgelagerte Landzunge entsteht ein böiger Ostwind. Südliche liegt La Bergerie auch ein Ostwind-Strand für Brandungsanfänger. Richtige Könner und die, die sich dafür halten, findet man in der Brandung von La Badine (Richtung Cap de l'Esterel).

Unterkünfte für Surfer unter Campingplätze Südfrankreich.

Foto: VoyageMedia für Südfrankreich-Netz.de

Für Vermieter

Vermieten Ferienwohnung Ferienhaus Südfrankreich

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.

Salz-Laden.de