Wein-Museen Südfrankreich Wein-Museen Südfrankreich zeigen mehr als nur verstaubte leere Flaschen...

Wein-Museen Südfrankreich - lebendige Geschichte über Weinbau, Weinhandel und Wein-Kultur in Südfrankreich zum Staunen, Riechen und Schmecken

Wein in Südfrankreich hat eine lange Geschichte. Und wo könnte man Interessantes und Neues, Überraschendes und Altes zu Wein, Weinbau und Weinherstellung erfahren als in einem Weinmuseum in Südfrankreich?

Wein-Museen (Musèes des Vins) in fast allen Weinbau-Regionen in Südfrankreich erzählen mit vielen alten Exponaten, überlieferten Schriften und mit teils hochmodernen Multimedia-Techniken die Geschichte des Weines im Süden Frankreichs auf anschauliche Weise. Von der Herstellung bis zur medizinischen Anwendung Wein war auch früher schon weit mehr als ein Getränk.

Neben der reinen Präsentation in Sammlungen sind es beim Thema Wein aber auch zahllose Veranstaltungen und Events, die das Interesse vom Wein trinken und Weingenuss hin zu echtem Weinwissen lenken. Etwa beim Wein keltern auf traditionelle Art und Weise, wenn die reifen, süssen und prallvollen Trauben wie einst bei Griechen und Römern mit den blanken Füssen getreten werden, bis sich der rote wohlschmeckende Traubensaft bzw. Traubenmost in das Fass ergiesst.

Weinwissen aus vielen Jahrhunderten

Wenn Wein während seiner Lagerung plötzlich „gespritet“ und so die Umwandlung von Zucker und Hefe zu Alkohol gestoppt wird, entsteht der berühmte natursüsse Wein aus Südfrankreich, etwa der Banyls aus dem Weinbaugebiet Pyrenees-Orientales. Wann, wie und von wem diese Methode der Weinherstellung und Gärung erfunden und warum sie bis heute kaum verändert wurde, warum Wein auf Schiffen auf dem Meer herumgefahren wird – wüssten Sie das?

Auf welchen Handelswegen in Südfrankreich wie der „Via Domitia“ viele Weine aus Südfrankreich den Weg zum Verbraucher fanden – all das ist hochspannend und allemal Grund genug für einen Besuch in einem Wein-Museum oder einem der zahlreichen Weingüter, Winzergenossenschaften, Kellereien, die eigene Informationsstände, Ausstellungsflächen und eigene kleine Museen rund um Weine oder Weinbau, natürlich oft auch Räume für Seminare und Weinverkostungen unterhalten.

Ausgewählte Weinmuseen in Südfrankreich

Wein-Museen Aquitaine

Weinmuseum Bergerac (Musée du Vin et de la Batellerie (Dordogne)
Winzer- und Weinmuseum (Musée de la vigne et du vin) im Château Loudenne, in Saint-Yzans-de-Médoc (Gironde). Alte traditionelle Gegenstände rund um Weinanbau und Weinherstellung

Wein-Museen Auvergne

Musée de la vigne et du vin, à Aubière (Puy-de-Dôme)

Wein-Museen Korsika (Corse)

Privates WeinMuseum von Aleria (Musée de la vigne et du vin, Musée privé)

Wein-Museen Languedoc-Roussillon

Haus des Weines (Cité de la Vigne et du Vin) à l'INRA de Pech Rouge, in Gruissan (Aude)
Weinmuseum „Musée des Emile Vignerons”, Domaine Castan, bei Cazouls-lès-Béziers (Hérault)
Wein- und Winzer-Museum (Musée de la vigne et du vin) gegenüber dem Bahnhof in Lézignan-Corbières (Aude)
Museum Site Amphoralis: Ein archäologisches Museum (Musée archéologique) für gallo-römische Töpferei (potiers gallo-romains) in Sallèles-d'Aude (Aude). Im Jahre 1992 eröffnet genau dort wo 14 historische Brennöfen entdeckt worden waren, in denen unter anderem Weingefässe wie Amphoren hergestellt wurden.

Tipp:

Weingefässe auf dem Gelände des Oppodiums d'Ensérune - Archäologisches Museum in Nissan-lez-Ensérune (Hérault). Zu sehen sind Ergebnisse von Ausgrabungen mit einer außergewöhnlichen Präsentation von œnochés (historische Kannen) und uralter Weinamphoren

Weinmuseum in Gallician (Musée de la Vigne et des Outils) im Schloss “Château Boissy d'Anglas”, tradtionelle Werkzeuge für die Wein-Herstellung (Gard)
Heimat- und Geschichts-Museum „Musée du Biterrois“ Beziers in der “Caserne Saint-Jacques“ in Hérault. Dokumentiert wird u.a. das Thema Béziers als Wein-Hauptstadt des Languedoc und der Aufstand des Jahres 1907
Meeres-Museum „Musée d'archéologie sous-marine de la Clape“ in Cap d'Agde (Hérault). Kannen, Amphoren und Trinkbecher für Wein, Fundstücke aus dem Meer
Weinmuseum „Musée du vin“ im Château de l'Engarran, in Laverune (Hérault).
Römisches Museum (Musée de la Maison romane) in Saint-Gilles-du-Gard (Gard)
Museum für Weinfässer, Fassherstellung (Musée de la tonnellerie) in Vergèze (Gard). Kontakt für Gruppen oder Führungen im „Office du Tourisme Communautaire“ Les Coudourelles – 30310 VERGEZE (Tél : 04 66 35 45 92 - Fax : 04 66 35 45 92)

Wein-Museen Midi-Pyrénées

Weinbau-Museum (Musée du vin) Clos Lapeyre in Jurançon
Armagnac-Museum (Musée de l’Armagnac) in Condom (Gers)
Abtei-Museum (Musée de l'Abbaye) in Gaillac (Tarn)

Wein-Museen Poitou-Charente

Kunst- und Geschichtsmuseum (Musée d'Art et d'Histoire) in Cognac (Charente)
Cognac-Museum (Musée des Arts du Cognac) in Cognac (Charente)
Musée des Alambics (Écomusée du Hameau de Pirelonge) in Saint-Romain-de-Benet (Charente-Maritime), kostenlose Verkostung wochentags 09-12 und 14-18 Uhr, Hauptsaison 19 Uhr (Standort: 600 route de la Syrah in 07340 SAINT DESIRAT (ARDECHE)
Écomusée du Cognac in Migron (Charente-Maritime)

Wein-Museen Provence-Alpes-Côte d'Azur

Weinmuseum (Écomusée de la vigne et du vin) in Pierrevert
Wein/Winzermuseum (Musée de la Vigne et du Vin) Contes (Alpes-Maritimes)
Museum Istres (Musée, am place du Puits Neuf) in Bouches-du-Rhône. Sammlung von Amphoren und anderen Fundstücken, verschiedene Objekte aus dem Golf von Fos.
Kleines Museum (Musée Robert Cheylan), Sammlung von Gegenständen und Werkzeugen zur Weinproduktion im Château Virant, in Lançon-de-Provence11.
Museum Marseille (Musée des docks romains) hier werden alte Weingläser gezeigt
Wein-Ausstellung (Exposition universelle des vins) auf der l'île de Bandor, Bandol (Var)
Weinmuseum (Musée de la vigne et du vin) in der Domaine de Rey-Jane, in Plan-du-Castellet (Var)
Winzermuseum (Musée vigneron) in der Weinkellerei cave Saint-Marc, Caromb (Vaucluse)
Bekanntes Weinmuseum (Musée des outils de vigneron du Père Anselme) in Châteauneuf-du-Pape (Vaucluse)
Korkenzieher-Museum Menerbes (Vaucluse)
Das Korkenzieher-Museum (Musée français du Tire-Bouchon) ist ganzjährig geöffnet. Von November bis März zur wochentags, von April bis Oktober täglich.
Winzermuseum Rasteau: April bis September geöffnet (Dienstag und Sonntag geschlossen). April, Mai, Juni, September: 14 – 18 Uhr, Juli, August: 10 – 18 Uhr. (Musée du vigneron, Domaine de Beaurenard in Rasteau, Vaucluse).
Kunst- und Weinmuseum (Musée des Arts et des Métiers du vin) im Château Turcan in Ansouis (Vaucluse). Privatsammlung im Herzen eines Weingutes, Öffnungszeiten: Montag-Dienstag-Donnerstag-Freitag-Samstag 9:30 h – 12:00 h, Mittwoch und Sonntag nach Absprache
Weinmuseum - Maison Brotte: Museum CHATEAUNEUF DU PAPE, ein Museum über AOC-Weine mit Ausstellung von Fässern aus dem Mittelalter, Pressen, Keltern, Werkzeugen, Geräten, Pflügen, Amphoren usw. Informationen über die Weine aus dem Rhonetal, Rebsorten
Weinmuseum Cairanne: Im Weinkeller spielerische Besichtigung und Sinnesparcours zum Kennenlernen der Geschichte des Weinbaus und des Weins. Persönlich zugeschnittene Besichtigung und Weinprobe für Reisegruppen
Trüffel- und Wein-Zentrum des Luberon Menerbes: Im Trüffel- und Wein-Zentrum des Luberon, ganzjährig geöffnet je nach Jahreszeit: vom 1. April bis 30. Oktober täglich von 10-12 und 14.30-18 Uhr sind auch außerhalb der Hochsaison Besichtigungen möglich auf Anfrage.

Foto: VoyageMedia für Südfrankreich-Netz.de

Für Vermieter

Vermieten Ferienwohnung Ferienhaus Südfrankreich

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.

Salz-Laden.de