Blauschimmelkäse Im Museum beim Käsen zuschauen und Käse kosten? Im Käsemuseum Ambert kein Problem! Das richtige Besteck findet sich im Besteck-Museum in Thiers

Museen Auvergne

Im Südfrankreich-Urlaub in der Auvergne findet man an vielen Orten kleine, privat geführte Museen zu unterschiedlichsten Themenbereichen. Die Privat-Sammlungen oder öffentliche Museen der Südfrankreich-Region Auvergne bieten Einblicke in die regionale Geschichte und Kultur, Kunst, Technik oder befassen sich mit Natur und Umwelt, regionalen Produkten oder internationalen Themen. Ein wahrer Besucher-Magnet unter den Auvergne-Museen ist das Vulkanmuseum (Le Muséum des volcans) in Aurillac in der Haute-Auvergne oder das Papiermuseum mit uralter Mühle für handgeschöpftes Papier in Ambert. Die Auvergne, das Land der Vulkane im Süden Frankreichs, dessen vulkanische Landschaft viele nur aus der Werbung für Volvic-Mineralwasser kennen, fasziniert mit ihren Naturschätzen. Genau hier in der Natur, bei Ausgrabungen, in Höhlen und Grotten aber fanden und finden Forscher bis heute zahlreiche archäologische Kostbarkeiten, die nach eingehender wissenschaftlicher Begutachtung im Südfrankreich-Urlaub beim Besuch in Museen der Auvergne zu bewundern sind.

Liste der Museen in der Auvergne (Auswahl)

Museen in der Auverge-Region Allier

Museen Moulins: Musée de la Visitation - Centre national du costume de scène - Musée Anne de Beaujeu und Maison Mantin) - Centre de l'Illustration
Museen Vichy: Musée des Arts d’Afrique et d’Asie (asiatische und afrikanische Kunst)- Musée surréaliste François Boucheix - Musée municipal de Vichy (Heimatmuseum) - Musée de l’Opéra - Musée Valery-Larbaud

Museen in der Auvergne-Region Cantal

Museen Aurillac: Kunst und Archäologie-Museum (Musée d’art et d’archéologie), Vulkanmuseum ( Le Muséum des volcans)
Museen Margeride: Ökomuseum (Écomusée) - Musée d'art et d'histoire Alfred-Douët
Museen Saint-Flour: Post- und Heimatmuseum (Musée de la poste et musée de la Haute-Auvergne)
Museen Vic-sur-Cère: Maison des eaux minerals (Mineralwasser-Museum)
Museen Morjou: Maison de la châtaigne (Kastanien-Museum)
Museen Siran: Musée de l'accordéon (Akkordeon-Museum)
Museen Coltines: Musée de l'agriculture auvergnate – landwirtschaftliches Museum
Museen Massiac: Musée Elise Rieuf, Malerinnen-Schule mit über 200 Exponaten.
Museen Thiézac : Chaumière de Granièr, früher "maisons du parc"
Museen Laveissière: Maison du buronnier, früher "maisons du parc"
Museen Marcenat: Maison de la foudre – das “Haus der Blitze” bietet spektakuläre Aufnahmen von Gewittern und vom Blitz getroffener Objekte als Foto und Video
Museen Riom-ès-Montagnes: Maison de la gentiane (Haus des Enzians)
Museen Chalinargues: Maison de la Pinatelle (Naturkunde und Umwelt)
Museen Escorailles: Maison de la paille et du grain (Museum für Getreide)
Museen Brassac-les-Mines: Musée de la Mine - Musée Peynet (Raymond Peynet, Künstler)
Museen Lafeuillade-en-Vézie: Musée du Veinazès (Heimat-Museum)

Museen der Auverge-Region Haute-Loire

Museen Le Puy-en-Velay: Musée Crozatier (Kunstmuseum) - Musée des croyances populaires au Puy-en-Velay
Museen Brioude: Musée de la dentelle (Spitzen-Museum) - Musée du saumon (Alles über Lachse)
Museen Auvers: Musée de la résistance (Geschichtsmuseum) au Mont Mouchet
Museen Chavaniac-Lafayette: Château de Chavaniac (Schlossmuseum)
Museen Saint-Arcons-d'Allier: Musée du fer blanc (Weissblech-Museum: Präsentation von mehreren hundert Objekten weitgehend für den Hausgebrauch: Schokoladenformen, Kuchen, Sorbets, zu Käse, Kerzen, Buttermaschinen, Melken Eimern, Kaffeemaschinen, aber auch Spielzeug und militärische Elemente)
Museen Chilhac: Musée de paléontologie (Fossilien-Ausstellung)
Museen Saugues: Musée fantastique de la Bête du Gévaudan (Fantasie-Museum, Bestie von Gévaudan)
Museen Vieille-Brioude: Musée de la vigne et du patrimoine (Weinbau- und Heimatkunde-Museum)

Museen der Auverge-Region Puy-de-Dôme

Museen Ambert: Moulin Richard de Bas (Papiermühle und Papiermuseum )- Musée de la fourme (Käse-Museum mit Vorführungen und Verkostung)- Musée de la machine agricole et à vapeur (Maschinen-Museum)
Museen Arlanc: Musée de la dentelle à la main (Handgefertigte Spitze)
Museen Clermont-Ferrand: Musée d'art Roger-Quilliot (Kunst)- Musée du tapis et des arts textiles (Textilkunst)- Musée d'archéologie Bargoin - Muséum d'histoire naturelle Henri Lecoq
Museen Lezoux: Musée départemental de la céramique de Lezoux (Keramik/Töpferei)
Museen Pont-du-Château: Musée de la batellerie d'Allier (Museum zur Flusschifffahrt auf der Allier)
Museen Riom: Musée Francisque Mandet - Musée Régional d'Auvergne
Museen Saint-Anthème: Musée paysan de la Vallorgue (Heimatmuseum)
Museen Thiers: Musée de la coutellerie (Besteck-Museum)
Museen Volvic: Musée Marcel Sahut - Musée Crozatier

Foto: VoyageMedia / suedfrankreich-netz.de

Für Vermieter

Vermieten Ferienwohnung Ferienhaus Südfrankreich

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.

Salz-Laden.de