Ostern auf Korsika Ostern auf Korsika: Religiös und unheimlich, laut und temperamentvoll zugleich behen die Korsen das Osterfest

Ostern auf Korsika: Ostern auf Korsika verbringen und die Osterfeiertage im Ferienhaus Korsika erleben: Ostertraditionen und Osterbräuche auf Korsika machen die südfranzösische Mittelmeerinsel zu einem beliebten Urlaubs- und Reiseziel im Frühjahr. Ferienwohnungen in Corse-du-Sud oder Ferienhäuser Haute-Corse online suchen und finden Korsika-Fans bei Südfrankreich-Netz.de ganz einfach.
Ostern, das religiöse Fest der Auferstehung Christi und zugleich Feiertag in ganz Südfrankreich wird auf Korsika mit Oster-Prozessionen, Ostermessen und anderen Osterfeierlichkeiten begangen – Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag, Ostersamstag, Ostersonntag und Ostermontag – während des gesamten Osterfestes ist auf der beliebten Ferieninsel in Südfrankreich in den Strassen Plätzen und Gassen der alten Dörfer und Städte auf Korsika etwas los. Osterprozession in Bonifacio, oder das Läuten der Osterglocken in Cargèse sind nur zwei der Feierlichkeiten am Oster-Wochenende, zu denen neben den Einwohnern heute auch tausende Touristen nach Korsika reisen.
Der Gefesselte im Büßerhemd bei der Osterprozession in Sartène auf dem Weg zur Kreuzweihe ist aber auch wirklich sehenswert. Oft wird bei der Karfreitags-Veranstaltung in Sartène der Cattenaciu – der Büssende Jesus - so real dargestellt, dass unter den Zuschauern und Korsika-Touristen Schreckensrufe, Tränen und echtes Mitgefühl zu grossen Emotionen führen.
Der Cattenaciu von Sartène ist natürlich barfuß. Cattenaciu stammt aus dem Korsischen und bedeutet der Gefesselte. Eine purpurrote Büßerkutte maskiert den Büßer, bis auf seine Pupillen, die flehentlich durch die schmalen Sichtschlitze seiner Kapuze zu erkennen sind fast vollständig. Das wirre Flackern der Kerzenlichter der Prozession und der Umstehenden spiegelt sich in den ängstlichen und doch mutigen Augen des Geschlagenen. Traditionelle Korsische Ostern am Karfreitag: Etwa um 20.30 Uhr startet der Bußgang in der Kirche Santa Maria Assunta. Katholische Würdenträger, Honoratioren der Stadt und ein Großteil der Bürger Sartènes sowie hunderte Korsika-Urlauber erleben nochmals den Gang Christi nach Golgatha. Den Geistlichen folgt der Cattenaciu, der in seinem Gewand anonym bleiben muss. Nur der örtliche Pfarrer kennt die wahre Identität. In der langen Liste derjenigen, die den Leidensweg Jesus Christus am eigenen Leib erfahren wollen, sollen angeblich häufig ehemalige Straftäter stehen, die ihre Taten auf diesem beschwerlichen Weg büßen wollen.
Religiöse Hochburg in Korsika zum Osterfest ist Bonifacio, hier starten die Osterprozessionen schon am Gründonnerstag. Die südlichste Stadt Korsikas thront auf einem mächtigen Kalkvorsprung an der Küste von Korsika. Im Labyrinth der Altstadt von Bonifacio drehte einst Francis Ford Coppola seine berühmte Mafia-Trilogie „Der Pate“.
Wiederauferstehung und korsisches Temperament finden Urlauber im Korsika-Aufnthalt zu Ostern in Cargèse: Weniger unheimlich, dafür umso lauter feiert Korsika die orthodoxe Variante der Feierlichkeiten am Ostersonntag. In Cargèse an der Westküste von Korsika, wo im 17. Jahrhundert mehr als 800 Flüchtlinge aus Griechenland auf der Flucht vor der ottomanischen Knechtschaft auf dem Korsika-Archipel landeten, wird die Wiederauferstehung Christi an Ostern mit feierlichem Geläut verkündet – in die Osterfeiern und Oster-Umzüge hallen oft Gewehrschüsse.
Last-Minute-Urlaub in Südfrankreich und Korsika lohnt dank schneller Anreise: mit dem Flugzeug von allen größeren Flughäfen in Südfrankreich und Europa können Urlauber günstig nach Korsika fliegen oder mit Auto oder Bahn zu den Häfen Genua, Livorno oder La Spezia anreisen und weiter mit der Fähre nach Bastia. Ostern auf Korsika ist ein Reisetipp von Südfrankreich-Netz, dem Urlaub- und Reiseführer Südfrankreich für Informationen, Ferienunterkünfte in ganz Südfrankreich mit Provence, Languedoc-Roussillion, Aquitaine und Korsika.

Foto: VoyageMedia / Südfrankreich-Netz

Für Vermieter

Vermieten Ferienwohnung Ferienhaus Südfrankreich

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.

Salz-Laden.de