Bussgelder / Strafen

Bussgelder und Strafen für zu schnelles Fahren in Frankreich Bussgelder und Strafen für zu schnelles Fahren in Frankreich

Bussgelder und Strafen für zu schnelles Fahren in Frankreich: Pünktlich zu Beginn der Hauptreisezeit in den Ferien wird die Geschwindigkeitsüberwachung vor allem in Südfrankreich deutlich ausgedehnt. Wer zu schnell fährt und erwischt wird, lernt Bussgelder und Strafen für zu schnelles Fahren in Frankreich kennen. Ausländer oder nicht, Rasen ist per Gesetz auch im Reiseland Frankreich strafbar.

Von Lyon aus nach Süden auf der von Urlaubern viel befahrenen „Autoroute du soleil“ bis Orange und von dort in beiden Richtungen nach Marseille oder am Mittelmeer entlang bis zur Grenze nach Spanien kontrolliert die Gendarmerie dank Radarpistolen die Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen (130 km/h).

Bei leichten Geschwindigkeitsübertretungen wird ein Bussgeld ausgesprochen, dass bei schneller Zahlung günstiger, bei verspäteter Zahlung höher wird. Inhaber französischer Führerscheine erhalten zusätzlich Punkte. Bei schlimmer Raserei kann der Führerschein an Ort und Stelle beschlagnahmt und (Zumindest in Frankreich für bis zu 3 Jahre) entzogen werden.

Bussgelder und Strafen für zu schnelles Fahren bis 20 km/h über der zul. Geschwindigkeit
Bussgeld: 68 Euro(0)
Führerschein-Punkte: 1 Punkt
Führerscheinentzug: Nein

Bussgelder und Strafen für zu schnelles Fahren, wenn die zulässige Geschwindigkeit max. 50 km/h beträgt – vor allem innerorts also
Bussgeld: 135 Euro(1)
Führerschein-Punkte: 1 Punkt
Führerscheinentzug: Nein

Bussgelder und Strafen für zu schnelles Fahren 20 bis 30 km/h über der zul. Geschwindigkeit
Bussgeld: 135 Euro(1)
Führerschein-Punkte: 2 Punkte
Führerscheinentzug: Nein

Bussgelder und Strafen für zu schnelles Fahren 30 bis 40 km/h über der zul. Geschwindigkeit
Bussgeld: 135 Euro(1)
Führerschein-Punkte: 3 Punkte
Führerscheinentzug: 1 Monat bis zu 3 Jahre

Gendarmerie KontrolleBussgelder und Strafen für zu schnelles Fahren 40 bis 50 km/h über der zul. Geschwindigkeit
Bussgeld: 135 Euro(1)
Führerschein-Punkte: 4 Punkte
Führerscheinentzug: 1 Monat bis zu 3 Jahre

Bussgelder und Strafen für zu schnelles Fahren mehr 50 km/h über der zul. Geschwindigkeit
Bussgeld: 1500 Euro(2)
Führerschein-Punkte: 6 Punkte
Führerscheinentzug: 1 Monat bis zu 3 Jahre

Bussgelder und Strafen für zu schnelles Fahren mehr 50 km/h über der zul. Geschwindigkeit im besonders schweren Fall kann auch bestraft werden mit
Gefängnis: 3 Monate(2)
Bussgeld: 3750 Euro(2)
Führerschein-Punkte: 6 Punkte
Führerscheinentzug: 1 Monat bis zu 3 Jahre

(0) Die Geldstrafe beträgt 68 Euro. Wenn sie vor Ablauf von 15 Tagen gezahlt wird, nur 45 Euro und wenn sie nach Ablauf von 45 Tagen gezahlt wird, 180 Euro. Das maximale mögliche Bussgeld kann 450 Euro betragen (Entscheidung durch einen Richter).
(1) Die Geldstrafe beträgt 135 Euro Wenn sie vor Ablauf von 15 Tagen gezahlt wird, nur 90 Euro beträgt und wenn sie nach Ablauf von 45 Tagen gezahlt, 375 Euro. Das maximale mögliche Bussgeld kann 750 Euro betragen. (Entscheidung durch einen Richter)
(2) Maximum.

Foto: VoyageMedia

Für Vermieter

Vermieten Ferienwohnung Ferienhaus Südfrankreich

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.

Salz-Laden.de