Departement Lot-et-Garonne

Département Lot-et-Garonne (Aquitaine) Südwest-Frankreich: Das französische Département Lot-et-Garonne als 47. französisches Departement liegt im Südwesten Frankreichs, in der Region Aquitanien (Aquitaine). Der Name des Departements Lot-et-Garonne stammt von gleich zwei Flüssen, Lot und Garonne, die die Region durchfliessen. Neben der Präfektur der Stadt Agen sind Städte wie Villeneuve-sur-Lot und Marmande die größten Städte des Départements.

Das Lot et Garonne ist geprägt vom Wasserreichtum und mildem südfranzösischem Klima, an sonnigen Hängen teilt sich der Wein zusammen mit Pflaumen- und Pfirsichbäumen, Tomaten oder Erdbeeren die malerische sonnenverwöhnte Landschaft. Agen und Pflaumen, eine ganz besondere Beziehung: Pruneau d’Agen sind in Frankreich ein hoch begehrter Markenartikel.

Hügel und Hänge der Guyenne im Departement Lot-et-Garonne bieten bekannten Wein-Appellationen ihr Zuhause. Zu den bekanntesten Appellationen des Lot et Garonne gehört die Apellation Buzet, deren Wein zu 95 % in einer Genossenschaftskellerei (Cabe) erfasst und verarbeitetwird. Für die Urlauber, Touristen und Gäste im Lot-et-Garonne ist die Kellerei von Buzet ganzjährig, im Sommer sogar an Sonntagen geöffnet. Weinseminare und Weinverkostungen sowie die hervorragende Küche im Lot-et-Garonne sind es denn auch, die zahlreiche Urlauber in den Südwesten Frankreichs locken.

Ferienhäuser Lot-et-Garonne sind unter Urlaubern mit Familie und Kindern aus Frankreich und bei Feinschmeckern ein besonderer Geheimtipp.
„Das kleinste der großen Weingebiete“, nannte sich die Weinbau-Appelation der Côtes-de-Duras in Reiseführern und Gourmet-Guides.Geboten wird dem interessierten Weinliebhaber ein wunderbares Schloss mit einer einzigartigen Aussicht auf das Tal des Dropt. Noch mehr sonnige Hänge, und andere Appellation: die Côtes-du-Marmandais zeichnen sich durch eine Besonderheit aus: die Abouriou-Rebe, eine für den Südwesten einst typische Rebsorte, die heute sehr selten geworden ist.

Das Lot-et-Garonne bietet nicht den grossen Tumult völlig überlaufener Touristenzentren, sondern naturnahe, erholsame Sport- und Freizeitbeschäfttigungen:
Besuche in den Bastiden und Festungen der malerischen Umgebung, eine Spazierfahrt mit dem Boot auf der Baïse oder dem Seitenkanal, am Steuer eines führerscheinfreien Boots, oder vielleicht ein Reitausflug oder eine von vielen Panoramaausblicken gekrönte Radtour machen den Urlaub im Departement Lot-et-Garonne gleich in mehrfacher Hinsicht zu einem Genuss des geschmackvollen Erbes der Aquitaine.

Agen (Département Lot-et-Garonne) Aquitaine

Agen

Agen (Département Lot-et-Garonne) Aquitaine Agen ist eine Stadt in der südwestfranzösischen Region Aquitanien. Gemessen an...

Für Gourmets

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.