Käse im Pays Cévennes Wenn da nicht der Käse wäre, der so aromatisch schmeckt: Rochefort-Käse ist weltberühmt und kommt aus den Cevennen...

Pays im Gard - Pays Cévennes

Das Pays Cévennes gehört zu den “Pays du Gard“, auch wenn es in den Südfrankreich-Regionen Gard und Lozere im Languedoc-Roussillion liegt. Das Pays Cévennes ist das am höchsten gelegene Landschaftsgebiet im Herzen Südfrankreichs, an der Kreuzung von Languedoc und Provence und am Rand des Massif Central.

Frankreich-Urlaub im Pays Cévennes oder Urlaub in den Cevennen, das konnten sich die Einwohner der Region, die für harte Winter mit eisigem Wind, karge Hochplateaus und kaum nennenswerte Sehenswürdigkeiten oder Attraktionen bekannt ist, nicht vorstellen. Noch im letzten Jahrhundert und bis in die heutige Zeit versuchten viele im Pays Cévennes ihr Glück lieber an der Küste, wo die Touristen in grosser Zahl jeden Sommer zum Baden anreisen und Ferienwohnungen in Südfrankreich weggehen wie die berühmten warmen Semmeln. Das erschien deutlich lukrativer als die harte Arbeit auf dem kargen Land, mit Schafzucht und Käseherstellung – siehe Rochefort-Käse.

Heute ist es manchmal umgekehrt: Der Massentourismus an den südfranzösischen Badeküsten nervt mit lauten und grellbunten Partymeilen, überteuerten Strandrestaurants und überfüllten Hotelanlagen und immer häufiger suchen Menschen bei der Ferienhaussuche nach Unterkunft in Gard für die schönsten Tage des Jahres im Urlaub in Südfrankreich Stille, Abgeschiedenheit und unverfälschte Landschaft.
Regionaltypische, einfache Küche, teilweise sogar überlieferte Rezepte der okzitanischen Küche und selbst erzeugte Produkte vom Hof oder aus Wald und Fluss statt Allerwelts-Essen vom Buffet ist wieder „in“, und ein Blick in die Landschaft deutlich interessanter als Videospiele im Hotel. So manche einst verlassene Bergerie oder alte Scheune, kleine Höfe (Fermes) und so manch altes Dorfhaus im Pays Cévennes erwacht zu neuem Leben.
Man sieht renovierte Gebäude, in denen oft Gästezimmer als „Chamres des Hotes de Pays Cévennes“ ausgewiesen werden. Camping a la Ferme, also Campingurlaub auf dem Bauernhof, zahllose Wanderungen und Touren sowie exzellente und oft kaum bekannte Einkehrmöglichkeiten machen einen Urlaubsaufenthalt in Pays Cévennes im Südfrankreich-Departement Gard zum Traumurlaub in Süd-Frankreich.

Foto: VoyageMedia / suedfrankreich-netz.de

Für Gourmets

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.