Departement Gers

Departement Gers (Midi-Pyrenees) Südfrankreich Mit dem Motorrad durchs Departement Gers in Midi-Pyrenees zu fahren, vorbei an ausgedehnten hügeligen Weinbergen, gehört zu den besten Ideen für Urlaub in Südfrankreich

Departement Gers (Midi-Pyrenees) in Südfrankreich - Infos zu Urlaub im Ferienhaus Gers: Der Gers ist ein französische Département in der Region Midi-Pyrénées im Südwesten Frankreichs. Gers in der Gascogne wurde nach dem Fluss Gers, einem Nebenfluss der Garonne benannt. Hier wird noch die gascognische Sprache, eine stark vom Baskischen beeinflusste Unterart der okzitanischen Sprache, von den älteren Einwohnern, den Gersois, gesprochen.

An das Département Gers grenzen die Départements Hautes-Pyrénées, Haute-Garonne, Tarn-et-Garonne, Lot-et-Garonne, Landes und Pyrénées-Atlantiques. Vor allem wegen seiner reizvollen Landschaft mit zahlreichen sanften Hügeln wird Gers manchmal auch die Toskana Frankreichs, wo man gern seinen Urlaub in Südfrankreich verbringt wenn man Ruhe und Entspannung sucht. Mit einer Bevölkerungsdichte von nur 29 Einw./km² ist der Gers eine der am wenigsten bevölkerten und landwirtschaftlich meistgenutzten Gebiete in Westeuropa. Vor allem Mais, Raps, Sonnenblumen und Getreide werden im Gers angebaut und sehr viel Geflügel gehalten.

Lange und warme Sommer und kurze, meist milde Winter mach das Departement im Südwesten Frankreich zu einem beliebten Urlaubs- und Reiseziel.
Auch, Condom, Mirande und Lectoure, die wichtigsten Städte im Gers, sowie die grüne sanfte Landschaft mit der Bergkulisse der Pyrenäen im Hintergrund gelten erholuingsbedürftigen Sonnenhungrigen seit längerem als echter Geheimtipp für Frankreich-Urlaub. Auch gehört neben Perpignan, Toulouse und Millau zu den wärmsten Städten Frankreichs mit oft mehr als 300 sonnigen Tagen im Jahr. Dieses besondere Klima, mit Sommertemperaturen von fast 40°C, insgesamt jedoch eher weichem und trockenem Wetter macht das Gers zu einem der sonnigsten Gebiete von Frankreich.

Besucher und Gäste, vor allem auch Pilger, kommen seit Jahrhunderten in den Gers, viele von ihnen auf dem Jakobsweg und der Via Podiensis. Die Umgebung mit verschiedenen Schlössern, pittoresken mittelalterlichen Orten und Plätzen von religiöser Bedeutung zieht viele Frankreich-Urlauber in den Gers. Wie kaum ein anderer aber machte ein Mann den Gers und die Gascogne berühmt:

D'Artagnan, oder eigentlich Charles d’Artagnan de Batz-Castelmore, war der berühmte vierte Musketier aus dem Roman „Die drei Musketiere“ von des französischen Schriftstellers Alexandre Dumas.

Armagnac aus dem GersZur Kultur gehört auch im Gers stets vorzügliches Essen: Zu den kulinarischen Spezialitäten des Gers gehören Armagnac-Weinbrand, der Wein Côtes de Gascogne, der Aperitif Floc de Gascogne, die Gänse- oder Entenleber (foie gras), wilde Pilze und exzellenter feiner Knoblauch.

Ferien-Unterkünfte im Gers werden meist als Ferienhaus Gers vermietet. Hier fühlen sich vor allem Familien mit Kindern wohl, die viel im Freien unternehmen wollen. Aber auch Motorradfahrer, Camper und Wassersportler sowie viele Fahrradenthusiasten verbringen gern ihre Ferien im Gers. Zahlreiche Fremdenverkehrsbüros (Office de Tourisme) stehen den Urlaubern mit Informationen und Tipps zur Verfügung. Informationen zum Gers, zur Gscogne, zu Veranstaltungen, Touren und vielem mehr findet der Reisende unter anderem in den Städten Aignan, Auch, Barbotan-les-thermes, Bassoues, Castelnau-d'auzan, Castera-verduzan, Cologne, Condom-tenareze, Eauze, Fleurance, Gimont, Gondrin, Jegun, L'isle-jourdain, La romieu, Larressingle, Lectoure, Lombez, Manciet, Marciac, Masseube, Mauvezin, Mielan, Miradoux, Mirande, Montaut-les-creneaux, Montesquiou, Montréal-du-gers, Nogaro, Riscle, Saint-clar, Samatan, Saramon, Simorre, Valence-sur-baise und Vic-fezensac.

Foto: VoyageMedia für Südfrankreich-Netz.de

Condom (Departement Gers) Südfrankreich

Condom

Condom (Departement Gers) Südfrankreich Condom, manchmal auch als Condom-en-Armagnac bezeicnet, ist eine kleine Stadt in Frankreich...

Für Gourmets

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.