Fluss Pyrenees-Orientales Uralte Siedlungen und steinerne Brücken aus römischer Zeit, durch die ein Fluss fliesst - manchmal scheint die Zeit in Südfrankreich wirklich ein wenig still zu stehen

Flüsse in Pyrenees-Orientales

Flüsse, Bäche, Quellen und Wasserläufe in den katalanischen Pyrenäen, den Pyrenées-Orientales werden hier aufgelistet. Die als „Cours d'eau des Pyrénées-Orientales” bezeichneten Gebirgsflüsse, kleine Bäche, Quellen und Wasserläufe in den katalanischen Pyrenäen durchfliessen eine ganz besonders geschichtsträchtige Region in Südfrankreich. Beiderseits der Pyrenäen, die hier mit ihren Ausläufern, den Alberes, ins Mittelmeer zwischen der Cote Vermeille und der Costa Brava eintauchen, liegt Katalonien. Die Region hinter den Bergen heisst Catalunya, und das Gebiet diesseits der Pyrenäen in der Südfrankreich-Region Pyrenees-Orientales bezeichnet man als Nord-Katalonien.

Die katalanische Kultur, Geschichte und Tradition ist überall zu spüren, und selbst der kleine Flusslauf, der die Hauptstadt Perpignan (katalanisch: Perpinya) durchfliesst, spiegelt die katalanische Flagge, die auf dem bekannten Castell de Perpignan und auf vielen anderen Gebäuden der Stadt und der Region zu sehen sind.
Flüsse in Pyrenees-Orientales wie Agly, Tet und Tech prägen weithin die Vorgebirgslandschaft. Die Flussläufe haben ihr Bett teilweise tief ins Gestein gegraben.

Der Georges du Galamus wurd vom Flusslau des Agly gegraben - Durchfahrthöhe nur 2,70 m! Bild: Der Georges du Galamus wurde und wird vom Flusslauf des Agly gegraben - Durchfahrthöhe nur 2,70 m!

Am Pyrenäenfluss Agly, der am Grund der in fast 200 Millionen Jahren (zwischen Schwarzjura bis zur Kreidezeit) entstandenen Schluchten aus Kalkstein und Dolomiten fließt, ist ein kleiner Fluss in Pyrenees-Orientales, der von Pech de Bugarach kommt . In einer bis zu hundert Meter tiefen Flussbett-Vertiefung in der Galamus-Schlucht und weiter südlich im Fossé de la Fou, einer weiteren Kalksteinbarriere hat das Flusswasser des Agly das aus zahlreichen Quellen und anderen unterirdischen, teilweise über 25 Grad Celsius warmen Wasserzuflüssen gespeist wird, sich seinen spektakulären Weg zum Meer hin gesucht.

Aber selbst wenn all die Flüsse, Bäche, Quellen und Wasserläufe aus den katalanischen Pyrenäen irgendwann zu einigen wenigen grossen Wasseradern vereinigt sind und in Pyrenées-Orientales am Golfe du Lion ins Mittelmeer münden, endet nicht ihre Faszination. Direkt an der Mündung nämlich, wo sich das Süsswasser der Flüsse mit dem salzigen Meerwasser vermischt, leben Fischarten, die es nur hier gibt. Bei einer Fahrradtour am rechten Ufer des Agly flussaufwärts können Touristen im  Südfrankreich-Urlaub ab Ortsausgang Le Barcares fast 25 Kilometer den Fluss entlang auf die Pyrenäen zu fahren, immer mit Blick auf den majestätischen, oft wolkenumrahmten Bergipfel des Canigou.

Übersicht Flüsse, Bäche, Quellen und Wasserläufe in Pyrenées-Orientales

Flüsse, Bäche, Quellen und Wasserläufe in Pyrenées-Orientales mit A


Agly, Ample, Angoustrine (rivière), Aude (fleuve)

Flüsse, Bäche, Quellen und Wasserläufe in Pyrenées-Orientales mit B

Baillaury, Basse (rivière), Bonabosc, Boulès, Boulzane


Flüsse, Bäche, Quellen und Wasserläufe in Pyrenées-Orientales mit C


Cady (rivière), Carol (rivière)

Flüsse, Bäche, Quellen und Wasserläufe in Pyrenées-Orientales mit D


Désix

Flüsse, Bäche, Quellen und Wasserläufe in Pyrenées-Orientales mit L


Lamanère (rivière)

Flüsse, Bäche, Quellen und Wasserläufe in Pyrenées-Orientales mit M


Massane, Maureillas (rivière), Maury (rivière)

Flüsse, Bäche, Quellen und Wasserläufe in Pyrenées-Orientales mit R

Réart, Riberette (Zufluss zum Têt), Riuferrer

Flüsse, Bäche, Quellen und Wasserläufe in Pyrenées-Orientales mit S


Sègre

Flüsse, Bäche, Quellen und Wasserläufe in Pyrenées-Orientales mit T

Tanyari, Tassio, Tech, Têt (fleuve)

Flüsse, Bäche, Quellen und Wasserläufe in Pyrenées-Orientales mit V


Vanéra, Verdouble
 

Foto: VoyageMedia / suedfrankreich-netz.de

Für Gourmets

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.