Traditionen & Brauchtum

Traditionen Brauchtum Süd-Frankreich Duftende, formschöne Tradition - Parfums aus Grasse (Provence)

Traditionen Brauchtum Süd-Frankreich

Überlieferte Traditionen und Brauchtum in Südfrankreich, handwerkliche, künstlerische, religiöse und musikalische, vor allem auch gastronomische Traditionen findet der Reisende in den verschiedenen Regionen in Süd-Frankreich an jeder Ecke und auf Schritt und Tritt. Viele auch bei uns bei uns bekannte Traditionen haben zudem in Südfrankreich ihren Ursprung. Alte Handwerkstraditionen beleben mit originalen Produkten wie traditionell hergestellten Brot-, Schinken- und Käsesorten, Wein, Honig und kandierte Früchte hergestellt nach altem Brauch und vielen anderen Leckereiern die Wochenmärkte und das Alltagsleben in Südfrankreich.

Die Handwerkstraditionen der Töpferei, des Holz-, Schmiede- und Glasbläserhandwerks, aber auch die Künste sind in Südfrankreich nicht verloren gegangen und werden mit intensiver Traditions- und Brauchtumspflege erhalten. Zu Tradition und.Brauchtum gehören die vielen regionalen Feste in den Dörfern und Gemeinden in Südfrankreich, auf denen die Provenzalen, Basken und Katalanen nach althergebrachter Art feiern, singen und tanzen, aber auch essen und trinken und ihre Traditionen öffentlich zur Schau stellen. Viele dieser Veranstaltungen locken auch die Touristen an, die Urlaub in Südfrankreich machen und sich für Traditionelles aus Südfrankreich interessieren.

Baskische Traditionen und Volkskunst in der Aquitaine unterscheiden sich naturgemäss vom Brauchtum im Languedoc-Roussillion oder von überlieferten Traditionen in der Provence – auch wird in den Bergen wieder anders gefeiert oder spezielle Dinge gefertigt wie in den Weinorten oder den Hafenstädten im Süden Frankreichs. Die Vielzahl traditioneller Produkte, Trachten, Feste, traditionelle Musik und Tänze, Feste und Ausstellungen oder Wettbewerbe in Südfrankreich ist fast unüberschaubar. Zu grossen Traditionen gehören natürlich traditionelle Sportarten wie das baskische Pelota, der Stierkampf oder die „Courses landais“ (siehe Sport und Freizeit) und das traditionelle Boule- oder richtigerweise Pètanquespiel.

Traditionen und Brauchtum in Süd-Frankreich spiegeln sich auch in Bautraditionen und kulturellem religiösen Brauchtum wider. Strenge Auflagen für Bauherren sorgen dafür, dass regionaltypische Baumerkmale auch für neu gebaute Ferien-Objekte in Südfrankreich gelten und viele alte Gebäude nicht nur äusserlich traditionell rekonstruiert werden, sondern dass auch traditionelle Materialien und Handwerke bei der Gestaltung traditioneller Ort und Plätze in Südfrankreich zum Einsatz kommen. Strenge Vorschriften braucht es meist jedoch nicht, denn die Franzosen, egal in welcher Region Südfrankreichs sie zu Hause sind, sind ohnehin sehr traditionsbewusst und zeigen dies auch gern den Besuchern, Gästen und Urlaubern. Lassen Sie sich in Südfrankreich begeistern und erleben Sie lebendige Traditionen und Brauchtum am eigenen Leibe:

Festtags-Traditionen Südfrankreich: Besuchen Sie die vielen Feste und Festivals in Südfrankreich, vom Fischerfest an der Cote d'Azur über die Sardane in Perpignan bis zur Courses landais, der akrobatischen Art der Corrida ohne Tierquälerei, und dafür mit herrlichen Shows und traditioneller Musik... Probieren Sie luftgetrocknete Schinken, handgeschöpften „Chevre“ (Ziegenkäse), beste Weine, traditionelle Keramik, Schmuck und die besten Düfte der Welt: Parfums aus Grasse in der Provence sind ebenfalls ein Produkt mit grosser Tradition – und bei Damen und zunehmend auch bei Herren allgemeines „Brauch-Tum“.

Foto: VoyageMedia / Südfrankreich-Netz.de

Kirche Religion und Glauben in Südfrankreich

Kirche Religion und Glauben

Kirche Religion und Glauben in Südfrankreich Kirchen Südfrankreich Die teils imposanten Kirchen im Süden...
Regionale Feiertage Feste und Veranstaltungen Südfrankreich

Regionale Feiertage, Feste

Regionale Feiertage Feste und Veranstaltungen Regionale Feiertage Feste und Veranstaltungen in Südfrankreich werden...

Für Vermieter

Vermieten Ferienwohnung Ferienhaus Südfrankreich

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.

Salz-Laden.de