Küche Languedoc-Roussillion

Küche Languedoc-Roussillion Kaum eine südfranzösische Küche ist so farbenfroh und vielseitig wie die Küche des Languedoc-Roussillion mit ihren regionalen Spezialitäten und traditionellen Gerichten

Südfranzösische Küche: Spezialitäten und traditionelle Gerichte der Region Languedoc-Roussillion

Die Küche des Midi im Languedoc-Roussillion umfasst die Küche der Camargue, das Hinterland der Languedoc bis in die Hochlagen des südlichen Zentralmassivs, die mediterrane Küche entlang der Mittelmeerküste bis hinein ins katalanische Roussillion am südlichsten Zipfel von Frankreich an der Grenze zu Spanien.

Neben Fisch und Meeresfrüchten stehen viele Gemüsesorten, Rind- und Lammfleisch, Reis, Früchte und Käse oft auf den Speisekarten der Restaurants.

Küche der Camargue, Spezialitäten der Camargue

Die Küche camarguaise bietet eine unendliche Vielfalt von wohlschmeckenden, traditionellen Speisen. Nachdem sich so mancher Frankreich-Urlauber von der Überraschung erholt hat, dass in der Camargue Reis angebaut und gern gegessen wird, entdeckt er zahlreiche Zutaten, Aromen und Geschmäcker in den regionaltypischen Gerichten der Camargue.

Cuisine CamarguaiseNeben dem „Riz camarguais“ muss als absolute Spezialität sicher das Fleisch der wilden Stiere der Camargue genannt werden, welches oft als „Steak Taureau“, als Filet de boeuf Arlésienne oder Boeuf gardian auf den Tisch kommt. Kräuter, Knoblauch und Olivenöl fehlen auch in der Camargue nur selten am Essen.

Küche in den Cevennen (Zentralmassiv)

Schmorkohl mit FleischDas raue Leben auf den kargen Hochebenen der Cevennen erforderte schon in früheren Zeiten eine kräftige Küche mit haltbaren Zutaten. Aufläufe, Eintöpfe und Suppen (potages) mit viel Gemüse und, wenn vorhanden, nahrhaften Fleischstücken sind charakteristisch für die traditionelle Küche der Cevennen im wilden Bergland des französischen Zentralmassivs.

Selbst die Desserts spiegeln die karge Landschaft wieder. Beispiel: Tarte sablée des Cévennes. (Sandkuchen)

Küche im Midi, Spezialitäten des Midi

Südwestlich des Zentralmassivs geht die Landschaft Südfrankreichs in eine fruchtbare weite Ebene mit sanft geschwungenen Hügeln über: Hier regiert die Küche des Midi, die immer weiter nach Südwesten sich in der Sommerhitze brütend bis ans Mittelmeer ausbreitet und die Menschen mit Zutaten aus einer fruchtbaren Landschaft geradezu überhäuft:

mediterraner SalatWein, Obst, frische Beeren, Salat und Gemüse, Geflügel, Fische aus Flüssen und aus dem Meer ergeben das, was viele Menschen an der mediterranen Küche Südfrankreichs schätzen. Eine leichte, frische und sehr bekömmliche Küche mit einigen deftigen Akzenten wie Wildfleisch macht das Midi für Frankreich-Liebhaber so wertvoll.

Katalanische Küche, katalanische Spezialitäten

Grillgemüse mit AnchovisIm Roussillion, dem südlichen Teil der südfranzösischen Region Languedoc-Roussillion, ist ein kräftiger Geschmack zu Hause. Die katalanische Knoblauch-Majonaise Aijoli als Dip, zu Gegrilltem (Fisch, Fleisch, Schnecken und Meeresfrüchten / Muscheln ist an der Tagesordnung.

Ebenfalls eine Spezialität der katalanischen Küche: Gegrilltes Gemüse „L’Escalivada“ zum häufigen Fleisch oder Fisch. Schinken und Wurst werden im Departement Pyrenees-Oriantales sehr geschätzt, und wie die Küche der Region, sind auch die Weine sehr fruchtig, kräftig bis würzig und schwer. Viele Gerichte der Küche in Katalonien werden in traditioneller Art in Keramik zubereitet, siehe Bild oben links.

Foto: VoyageMedia für Südfrankreich-Netz.de

Für Vermieter

Vermieten Ferienwohnung Ferienhaus Südfrankreich

Baguette & Co

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.

Salz-Laden.de