Die Grotten von Maxange (Les Grottes de Maxange)

Ausflugstipp Südfrankreich: Die Grotten von Maxange (Les Grottes de Maxange)
Ausflugstipp Südfrankreich: Die Grotten von Maxange (Les Grottes de Maxange) - Wunderbare unterirdische Welten im Herzen der südfranzösischen Region Dordogne

Die Grotten von Maxange (Les Grottes de Maxange) sind der Ausflugstipp von Südfrankreich-Netz.

Die Grotten von Maxange (Les Grottes de Maxange)in der Dordogne gehören zu den jüngst entdeckten Höhlen und Grotten in Südfrankreich. Südfrankreichs Tropfsteinhöhlen, Naturgrotten mit Felsmalereien, Wasserläufen und Seen beeindrucken Urlauber in Südfrankreich seit vielen Jahren.

In praktisch allen Regionen Südfrankreichs wird jedoch entweder in bereits zugänglichen Grotten und Höhlen oder nach bisher unbekannten unterirdischen Welten und Formationen geforscht und gesucht. Mitunter sind deshalb manche Höhlen oder Regionen für die Öffentlichkeit nur eingeschränkt zugänglich, wenn zb. wie vor wenigen Jahren in einer Höhle in Südfrankreich hinter einer verschütteten Wand von nur 3 Metern Dicke plötzlich Höhlenfunde auftauchen, die über 20.000 Jahre älter sind als der bereits erforschte und zugängliche Bereich des Höhlensystems.

Die im Jahr 2000 entdeckten Grotten von Maxange (Les Grottes de Maxange)mit ihrem Reichtum an beeindruckenden Kristallbildungen, die als „Excentriques“ bezeichnet werden, sind ein wahres Wunderwerk der Natur. Südfrankreich-Urlauber und Besucher können traumhafte Aragonit-Kristallisationen, Stalaktiten, Stalagmiten, Fistuleuses (röhrenförmige Stalaktiten), usw. bewundern.

Die zauberhafte und seltene Kristallwelt der Grotten/Höhlen von Maxange (Les Grottes de Maxange), eine in der Welt einzigartige Stätte mit Excentriques, Aragonit-Kristallisationen, Stalaktiten, Stalagmiten und Draperien gilt heute allgemein als eine der schönsten Grotten mit Konkretionen. Die Besichtigung dieser unterirdischen Welt überrascht aufgrund der Qualität und der eingesetzten technischen Mittel (Ton und Licht).

Zur Höhle von Maxange gelangt man bei der Gemeinde Le Buisson de Cadouin in Dordogne (Aquitanien), beim kleinen Ort "Mestreguiral." Man fährt direkt zur Höhle mit dem soeben neu eröffneten Stollen durch eine kleine Straße von 1km ungefähr ab dem Zentrum des Marktfleckens.

Adresse der Grotten/Höhlen von Maxange - "Mestreguiral"
24480 Le Buisson de Cadouin
Tel :05 53 23 42 80 Fax : 05 53 23 42 80 / Email : contact@lesgrottesdemaxange.com

Öffnungs- Schliesszeiten der Höhle

April - Mai - Juni - September: von 10.00 bis 12.00 und von 14.00 bis 18.00 Uhr. Öffnungs- Schliesszeiten Juli - August: 9.00 bis 19.00 Uhr. Öffnungs- Schliesszeiten Oktober - November: von 10.00 bis 12.00 und von 14.00 bis 17.00 Uhr
Öffentlich zugängliche Höhlen-Besichtigung. Bar. Boutique. Kinderspielplätze. Parking.

Eintrittspreise für die Grotten/Höhlen von Maxange
Erwachsene: 7,20 € - Kinder (von 4 bis 12 Jahre): 4,80 €

Homepage der Grotten/Höhlen von Maxange (leider nur engl./frz. Verfügbar)
Höhlen / Grotten in der Umgebung: Grotte Cussac

Foto: Grottes de Maxange / VoyageMedia

Datum: 15.06.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.