Festival Occitania in Toulouse

Festival Occitania in Toulouse
Festival Occitania in Toulouse

Festival Occitania in Toulouse 22.09.-25.10.2008

Zum achten Mal wird in Toulouse derzeit das „Festival Occitania“ gefeiert.

Das Motto der Veranstaltung in Südfrankreichs „rosafarbener Stadt“ Toulouse lautet " les Orients d'Occitanie“ – der Orient des Abendlands.

Im Jahr 2000 wurde das Kulturfestival vom Institut d'Etudes Occitanes gegründet. Ziel des umfangreichen Festivalprogramms ist es, dem zeitgenössischen Schaffen Okzitaniens in allen Kunstarten und Ausdrucksformen zu ermöglichen, sich Publikum bekannt zu machen und die Verbindungen zwischen der okzitanischen, orientalischen und südländischen Kultur hervorzuheben.

Die 8. Ausgabe des Festival Occitania setzt diese Arbeit fort und bietet ein neues Thema " l'Entre Deux Mers (Zwischen zwei Meeren)", welches die Atlantikachse, von Marokko bis nach Schottland mit einschließt, und somit das okzitanische Schaffen mit den internationalen Bewegungen konfrontiert.

Bei den meisten Veranstaltungen in Toulouse und anderen Städten der Region Haute-Garonne ist der Eintritt zudem kostenlos, damit jedermann die Vorstellungen, Aufführungen, Ausstellungen und andere Veranstaltungen beim diesjährigen Festival Occitania geniessen kann.

Besonders zu empfehlen ist der „MERCAT OCCITANIA“ am 11.10.2008 in Toulouse:

Mehr als 100 Aussteller, Hersteller und Handwerker in allen Arten, Animationen und Geselligkeit nach okzitanischer Art machen diesen Markt zu einem Volksfest.
Hier sind es die Bretonen, die den Tag und die gesamte Veranstaltung mit ihrer Kultur prägen.
Von 09-18 Uhr kann jedermann kostenlos am Place du Capitole das bunte Treiben geniessen und okzitanische Kultur näher kennenlernen.

Hier können Sie Ferienwohnungen und Ferienhäuser Haute-Garonne suchen, finden und online buchen.

Auf dem Festival sind auch baskische, keltische, schottische und afrikanische Einflüsse bis hin nach Kamerun vertreten. Ganze fünf Wochen dauert die Veranstaltung, die mittlerweile zu den wichtigsten kulturellen Ereignissen im Süden Frankreichs zählt.

Auftritte und Veranstaltungen des Fesivals finden in Toulouse, Saint Orens de Gameville, Auriac sur Vendinelle, Mazamet, Nailloux, Cintegabelle, Venerque, Labarthe-sur-Lèze, Carbonne, Cazères, Rieumes, Bérat, Chein-Dessus, Razacueillé, Alzen, Saint Lys, Cugnaux, Portet-sur-Garonne, Tournefeuille, Léguevin, Villaudric und Moissac statt.

Veranstalter des Festival Occitania
Ort: Toulouse und Haute Garonne
Organisation: Institut d'Etudes Occitanes
11 rue Malcousinat, 31000 Toulouse
Tél : 05 61 11 24 87
E mail : ieo31@ieo31.com
Website : www.festivaloccitania.com

Datum: 06.10.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.