Bei den Winzern in St. Emilion

Bei den Winzern in St. Emilion
Bei den Winzern in St. Emilion

Freitage bei den Winzern in St. Emilion

Ein Ausflug für alle Sinne in eines der berühmtesten Weinanbaugebiete der Welt

Der Zeitpunkt könnte nicht besser sein: Zur Weinlese unterwegs in Südfrankreich, in einem der berühmtesten Weinbaugebiete der Welt.

Der Herbst beginnt das Weinlaub in den Weinbergen von St. Emilion zu färben, und die reifen, prallen Trauben werden geerntet.

Die milde Luft, der erdige Geruch und der Anblick der Weinberge in denen die Weinlese in vollem Gange ist machen den Ausflug in die belannte französische Weinregion zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Abfahrt ist direkt am Fremdenverkehrsbüro (Office de Tourisme) von St. Emilion.

Dieser Tag verbindet auf einer kleinen Weinreise die Entdeckung von Sankt-Emilion und seinen berühmten Weinbergen mit einem mit dem Winzer eingenommenen, köstlichen Imbiß.

Die Busfahrt führt direkt hinein in die landschaftlich reizvolle Umgebung von St. Emilion, einer Kulturlandschaft Frankreichs, die inzwischen zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt.

Während der Tour zu den Winzern und während des gesamten Ausflugs gibt es ausführliche Erläuterungen durch qualifizierte Führer in französischer und englischer Sprache.

Im Anschluss an die Fahrt durch die Weinberge folgt ein geselliges Mittagessen mit dem Winzer auf einem so genannten „Grand Cru“ – Weingut, einer Domaine also mit den besten Weinlagen. Das traditionelle Menü bietet regionale Wurstwarengeschäfte, Salate und kaltes Fleisch, Käse und Obst.

Was wäre ein Ausflug in ein Weingebiet ohne Weinprobe!

Im Verlauf der landestypischen Mahlzeit können die Besucher drei Weine verkosten, die der Besitzer selbst charakterisieren und kommentieren wird.

Nach der Rückkehr nach Sankt-Emilion, wartet noch eine Stadtführung und die Besichtigung von unterirdischen Denkmälern.

In der Stadt ist das originalste Denkmal unbestritten die Kirche, die ganz im kalkhaltigen Felsen ausgegraben wird. Sie ist die grösste ihrer Art in Europa. Die Katakomben bergen Beinhaus und Grabmale, mit einem Teil der Geschichte von Emilion, und eine Einsiedelei…

Der Ausflug zu den Winzern in St. Emilion dauert von 11h15 bis 17h15 und findet an jedem Freitag vom 16. Mai an 31 Oktober 2008 statt.

Tarife: 68 € pro Erwachsenem inkl. Fahrt, Essen und Wein.

Ergänzende Auskunft erteilt das Fremdenverkehrsbüro St. Emilion unter 05.57.55.28.28

Für Ihren Urlaub in Südfrankreich buchen Sie Ferienwohnungen und Ferienhäuser Gironde

Datum: 10.09.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.