Skisport

Skisport Skilaufen Skifahren Südfrankreich Ski gut heisst es zur Wintersaison in zahlreichen Wintersportorten in Südfrankreich in Alpen, Pyrenäöen oder im Zentralmassiv

Skisport / Skilaufen / Skifahren Südfrankreich

Der Skisport gehört zu den beliebten Wintersportarten in Südfrankreich. Egal ob Skilaufen Skifahren oder Skiabfahrt - in die Wintersportorte der Alpen, der Savoien oder Pyrenäen zu reisen hat in Frankreich grosse Tradition. Echte Skifans planen ihren jährlichen Winterurlaub in Süd-Frankreich zum ausgiebigen Skifahren und auch Gruppen, Schulklassen, Vereine und vor allem Familien fahren in den bekannten Wintersportorten Südfrankreichs zu Tausenden Ski.

Während die Kleinen und die Anfänger in den Skischulen das Wedeln und „Umsteigen“(carving), Klettern, gleiten, abfahren oder zunächst nur das Gleichgewicht trainieren, jagen die Könner über die Loipen und Pisten, über Buckelpisten, durch Tiefschnee oder kilometerlange Abfahrten hinunter ins Tal. Die Wintersport-Bedingungen für die Skifahrer könnten kaum besser sein: verschneite, ebene Landschaften, sanfte Anstiege und hochalpine Skigebiete mit unendlich viel Platz und vor allem Schneesicherheit den den Skiregionen der Alpen (Hautes-Alpes, Alpes-Maritimes) oder der Savoien (Haute-Savoie) bieten ideale Voraussetzungen für Skifans.

Frankreich verfügt mit Chamonix, Grenoble und Albertville immerhin über drei Wintersportorte, zu denen sich Skisportler der ganzen Welt bei den Olympischen Spielen zu den Skiwettbewerben einfanden, zahlreiche andere Regionen haben heute aber mindestens ebensolche oder gar bessere Skisport-Bedingungen - meist auch schönere und modernere Unterkünfte in Südfrankreich für Ski-Urlaub zubieten. Skistationen und Wintersportorte bieten neben dem Pistenvergnügen zudem eine hervorragende touristische Infrastruktur, beste Sicherheit auf den Anlagen und Pisten sowie viele zusätzliche Sport- und Freizeitmöglichkeiten für die Urlauber. Moderne Lift- und Flutlichtanlagen, attraktive Skipass-Preise vor allem für Familien, Studenten und Gruppen, erhöhen die Anziehungskraft der Skidestinantionen in Frankreich zusätzlich.

Ganze Scharen von Touristen reisen vor allem in die schon genannten Wintersportzentren der Alpen und der Savoien, während die traumhaften Abfahrten der Pyrenäen zumindest vom deutschsprachigen Wintersportfreak gerade entdeckt werden.

Besonderer Vorteil vieler Skigebiete in Südfrankreich ist auch ihre Entfernung zur Mittelmeerküste: Nach tagelangem und ausgiebigem Skivergnügen ist man selbst aus hochgelegenen Wintersportorten in 2 Stunden an der auch im Winter sonnigen Küste der Cote d’ Azur. Recht unbekannt unter deutschen Skitouristen sind Berge der Pyrenees-Atlantiques im Südwestfranzösischen Baskenland, die noch nicht so überlaufen und überfrachtet sind, die aber sowohl den Skilangläufern als auch Abfahrern viel Natur und Freiheit bieten. Hier ist die herrliche Atlantikküste entlang dem Golf von Biskaya ebenfalls nicht weit…

Es versteht sich von selbst, dass auch so bekannte Wintersportler aus Frankreich wie die Biathletinnen Sandrine Bailly oder Sylvie Becaert viele Trainingseinheiten in französischen Wintersportregionen absolvieren. Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie auf der Piste oder in der Loipe mit grossem Tempo überholt werden. Die ideale Unterkunft für Wintersport-Urlauber in Südfrankreich bieten Ferienhäuser Alpes-de-Haute-Provence, Ferienwohnungen und Ski-Hotels in Alpes-Maritimes, Chalets und Ferienhäuser Hautes-Alpes, Appartements und Ferienhäuser Haute-Savoie  sowie Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Hautes-Pyrénées.

Foto: VoyageMedia für Südfrankreich-Netz.de

Für Vermieter

Vermieten Ferienwohnung Ferienhaus Südfrankreich

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.

Salz-Laden.de