Weinstrasse Bordeaux - Medoc Entlang der Weinstrasse Bordeaux - Medoc sind die berühmtesten Rotweine der Welt und herrschaftliche Chateaus zu finden

Weinstrasse „La Route du Médoc“ - Bordeaux-Weine vom Feinsten

Die Weinstrasse (route du Vin) Route du Médoc liegt im wohl berühmtesten Weinbaugebiet der Welt, rund um Bordeaux in Südfrankreich: Das Bordelais, Herkunftsort grosser Weine mit Weltruf, gibt sich die Ehre. Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Medoc oder Unterkunft in Aquitaine erwarten links und rechts einer der berühmtesten Weinstrassen der Welt neugierige Gäste.

Es ist kaum zu erfassen, was den unvorbereiteten Weinliebhaber bei einer Reise nach Südfrankreich erwartet, wenn er sich Zeit nimmt für die Weintradition und Weinkultur all der alten Domains, ausgewählte Spitzen-Appellationen, herrschaftliche Weingüter, aber auch junge innovative Winzer und biologisch arbeitende Weinbaubetriebe, moderne Kellereien bis zu dem Zeitpunkt und Ort, an dem das Ergebnis all der Mühen ins Glas kommt….

Les vins du Médoc – die Weine des Medoc - heissen Sie willkommen

Rund 120.000 Hektar Rebfläche im Weinbaugebiet Bordelais präsentieren sich auf gleich 5 verschiedenen Weinrouten unter dem Begriff „Route du Medoc“. Es könnten doppelt so viele sein – und niemand hätte eine echte Chance, das von Gott offensichtlich bevorzugte Weinanbaugebiet an der Gironde im Südwesten Frankreichs im viel zu kurzen Südfrankreich-Aufenthalt vollständig zu entdecken. Den Versuch aber ist es allemal wert!

Auf der Reise durchs Weinparadies Medoc im Département Gironde in der Südfrankreich-Region Aquitanien sollte der Besucher einen Blick werfen auf so sehenswerte Orte wie das Dorf Lamarque, die Stadt Pauillac, die Burg von Saint-Estèphe, den Ort Lesparre Médoc, die romanische Kirche in Moulis, und nach Möglichkeit auch einen Abstecher in herrliche Badeorte wie Lacanau, Verdon-sur-Mer oder Royan einplanen.

Die fünf Teilstrecken der Medoc-Weinstrasse lassen Weinkenner Gänsehaut bekommen, denn sie führen durch Orte und Weinlagen, deren Namen man in den besten Hotels Frankreichs und der Welt vor Ehrfurcht eher haucht als ausspricht. Die Weinroute in der Region Médoc hält die renommiertesten Grands Crus de Bordeaux und die Crus Bourgeois bereit, entdeckt zu werden.

>> Wussten Sie eigentlich, dass grosse Teile der Weinernte dieser Region schon verkauft sind, bevor überhaupt die Trauben reif sind?

Weingut in BlayeDie Route du Vins Medocaine in der Region von Blaye und Bourg verbindet die Freuden des Weines und das reiche geschichtliche Erbe mit romanischen Kirchen und archäologischen Stätten.

Schon die erste  Tour-Etappe der Route du Medoc in Saint-Emilion auf dem rechten Ufer der Garonne, ist als Weltkulturerbe der UNESCO nicht nur touristische Attraktion, sondern auch für Weinfachleute immer wieder Reiseziel, um die Geheimnisse der Önologie, die Tricks und Tipps berühmter Kellermeister und natürlich die neuen Jahrgänge kennenzulernen.
Die Weinroute in Aquitanien führt auch durch das Entre-Deux-Mers, das größte Weinbaugebiet für Bordeaux-Weine. Geradezu pittoresk wirkt die Landschaft mit den Rebhängen, uralten Häusern und mittelalterlichen Abteien.

Wer die Weinroute durchs Medoc Richtung Süden fährt, gelangt in die Weinbau-Region Graves, die sich bis in die Region Landes erstreckt. Graves ist zugleich das älteste Weinbaugebiet für Wein aus Bordeaux.

Die Weine an der Weinstrasse im Bordelais-Gebiet Medoc reihen sich aneinander wie die Seiten einer Weinführes für den verwöhnten, auch vermögenden Geniesser: Südfrankreichs Top-Weinappellationen: Médoc, Haut-Médoc, AOC communales de Listrac, Margaux, Moulis, Pauillac, Saint-Estèphe und Saint-Julien lassen aus Rebsorten wie Cabernet-Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Petit Verdot die besten Weine der Welt, die „premiers crus classes” Lafite-Rothschild, Latour und Margaux entstehen.

Die Route des Weines in Medoc

Weingut im MedocDie Burgenstraße, die die Route du Medoc kreuzt, ist sicherlich eine der schönsten. Die Halbinsel erstreckt sich 80 km nördlich von Bordeaux zwischen dem Atlantischen Ozean und der Gironde-Mündung. Es enthält einige der renommiertesten Weinberge mit südfranzösischen Rotweinen höchster Qualität und zahlreiche Burgen mit ungewöhnlicher Architektur.

Um die Burg-Route von Bordeaux aus zu erreichen, folgen Sie der Straße 2 in Richtung Pauillac. Ein paar Kilometer nach Blanquefort, läuft die Straße zwischen der Gironde im Bereich der Weinbauregion Margaux. Kurz aach dem Château Siran erreichen Sie das berühmte Château Margaux. Ein Besuch ist ein Muss in diesem Haus, das Teil der Aristokratie der Region Bordeaux ist. Die etwa 85 Hektar bestens kultivierter Weinreben und der weltberühmte Weinort als Kulisse machen sicher Lust auf eine Wein-Verkostung, eine Degustation.

Zunächst Richtung Norden führt die Straße in die Weinberge von St. Julien, wo ebenfalls viele grosse „Crus“ reifen wie Lagrange, Leoville, oder Talbot. Auf der einmaligen Route durch die Creme de la Creme der französischen Spitzenweine gelangt man nach Pauillac, die Hauptstadt des Medoc.

Grosse Namen, grosse Weine

Hier muss man unbedingt innehalten: Latour Lafite Rothschild und Chateau Mouton Rothschild, die Namen der glorreichen Domaines in Südfrankreich und Schlösser, Weinlagen sowie die schöne Sammlung von Kunstwerken über Reben und Wein, nehmen jedem Weinfan die Luft. Hier also kommen sie her – die ganz grossen Weine der Welt, die Schauspieler im Film immer dann bestellen wenn sie in den teuersten Restaurants der Welt speisen und die man aus TV-Serien über Luxuskreuzfahrten kennt…eine seit Jahrzehnten funktionierende, hervorragende Weinwerbung, fällt einem schlagartig auf.

Fahrt auf der Weinstrasse Route du MedocUnd während man in Gedanken, die Nase noch berührt vom leicht süssen Duft dieser wie gemalt wirkenden Landschaft, führt die Wein-Straße nach Saint-Estèphe, wo Sie die berühmten Château Montrose besuchen können. Nach einigen Kilometern gelangt man an einen Kreisverkehr, bei dem man umkehren und über die RN 125 nach Bordeaux zurück gelangt.

Natürlich nicht ohne weitere grosse Weinlagen zu sehen und einem Winzer einen Besuch abzustatten. Die Appellationen von Lesparre-Médoc, Pauillac, Margaux sind vielleicht nicht ganz so bekannt, die Weinberge sind jedoch nicht weniger schön und einen guten Tropfen weiss man hier auch zu keltern. Vor der Rückkehr nach Bordeaux sollte man beim Abschied von der Route du Medoc noch in Moulis-en-Médoc in die Weinberge des Grand Poujeaux Halt machen.

Mehr zur Weinstrasse, Adressen von Winzern im Medoc, Wein online kaufen:

Fremdenverkehrsbüro & Touristeninformation (Office de tourisme) Bordeaux
12 cours du XXX Juillet
33080 Bordeaux Cedex
33 (0) 5 56 00 66 00
otb@bordeaux-tourisme.com
medoc@medoc-bordeaux.com

Foto: VoyageMedia für Südfrankreich-Netz.de

Für Gourmets

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.