Bergromantik Rhone-Alpes Sie suchen Urlaub in Südfrankreich und Bergromantik in einer komfortablen Unterkunft? Die Pays Rhone-Alpes heissen Sie willkommen

Landschaften (Pays) in der Provence

Regionale Landschaften (Pays) in der Provence werden unterschieden in Pays Provence-Alpes-Côte d'Azur und Pays Provence Rhône-Alpes. Die „Pays provencal“ oder Pays de Provence genannten Zusammenschlüsse bestimmter Städte, Dörfer und Gemeinden in Südfrankreich arbeiten vor allem im Provence-Tourismus zusammen, entwerfen gemeinsame Tourismus-Strategien und Massnahmen und bieten für Reisende im Urlaub in Südfrankreich regionale Aufenthaltsangebote.

Auf den Homepages der einzelnen „Pays“ wird die Ferienregion detailliert vorgestellt. Landschaft, Sehenswürdigkeiten und Möglichkeiten zum Essengehen, zum Shopping oder für Sport und Freizeit werden präsentiert. Und natürlich sollen vor allem Übernachtungen und Urlaubs-Aufenthalte in der Region gefördert werden. Urlaub in Südfrankreich profitiert von den Pays, nicht zuletzt durch gute Informationen aus Südfrankreich und der Provence.

Landschaftsregionen in Provence-Alpes-Côte d'Azur (PACA)

Die Pays Provence-Alpes-Côte d'Azur werden unterteilt in 6 Départements, die Urlaub und Unterkunft in Alpes-de-Haute-Provence, Hautes-Alpes, Alpes-Maritimes, Bouches-du-Rhône, Var oder Ferien in Vaucluse bieten. Im Gebiet Provence-Alpes-Côte d'Azur liegen insgesamt 15 südfranzösische Regional-Landschaften (pays): Urlaubsgäste können das passende Ferienhaus in der Provence finden in Pays Sisteronais-Buëch, Pays Gapençais, Pays du Grand Briançonnais, Pays savinois-Ubaye-Durance, Pays Dignois, Pays Asses-Verdon-Vaïre-Var, Pays de la Provence verte, Pays Une autre Provence, Pays de Haute-Provence, Pays des Paillons, Pays Durance-Provence, Pays d’Arles, Pays du Verdon, Pays Vallée d’Azur Mercantour und Pays de la Vésubie.

Pays de Provence im Detail

Wie die gesamte Landschaft der Provence, so sind auch die Provence-Pays sehr unterschiedlich in ihrer Lage, Klima, Freizeitmöglichkeiten und Kultur. Alle vereint zwar weitestgehend provenzalische und okzitanische Tradition, aber die Unterschiede zwischen einem Pays in den Alpen und einer sonnenverwöhnten Provence-Landschaft an der malerischen Cote d’Azur sind nicht zu übersehen.

Pays Sisteronais-Buëch

Im Pays Sisteronais-Buëch, einer Provence-Region mit 83 Gemeinden über die Departements Alpes-de-Haute-Provence, Hautes-Alpes und Drôme verteilt, leben im Schnitt nur 15 Einwohner je Quadratkilometer. Provence-Urlaub im Pays Sisteronais-Buëch und seiner Hauptstadt Sisteron heisst also vor allem eines: Viel Landschaft, viel Ruhe.

Pays Gapençais

Im Pays Gapençais, wo einst Napoleon auf seinem Weg vom Mittelmeer nach Paris hindurchmarschierte, liegen 72 Ortschaften in zwei Provence-Departements. Für Urlaub in Alpes-de-Haute-Provence oder Hautes-Alpes finden Reisende Unterkunft in der Provence im Pays Gapençais, wo Gemeindeverbände wie Communauté de communes du Champsaur, Communauté de communes des Deux Buëch, Communauté de communes du Haut Champsaur, Communauté de communes du Pays de Serre Ponçon, Communauté de communes de Tallard-Barcillonnette und Communauté de communes du Valgaudemar sich zusammengeschlossen haben. Zentrum des Pays Gapençais ist die Hauptstadt Gap mit etwa 45.000 Einwohnern, unten am Fuss der Berge weit im Osten der Provence.

Pays du Grand Briançonnais

Ferien im Pays du Grand Briançonnais beweisen, dass Ruhe und Spass im Urlaub sich nicht ausschliessen. Die grosse Nachfrage nach Südfrankreich-Immobilien als Zweitwohnsitz in der Provence und die Übernachtungszahlen der 37 Gemeinden sowie die Buchungszahlen für Ferienhäuser in Pays du Grand Briançonnais verdankt man vor allem der Lage und der Infrastruktur rund um Briancon oder im Hauptort L'Argentière-la-Bessée. Die Unterkunft in Pays du Grand Briançonnais im Departement Hautes-Alpes kann dabei sowohl ein Chalet in den Alpen, ein Hotel in den Bergen oder eine kleine Ferienwohnung in den Gemeindeverbänden l'Escarton du Queyras, Guillestrois, Pays des Écrins oder Briançonnais sein.

Pays savinois-Ubaye-Durance

Das Pays savinois-Ubaye-Durance erscheint, da es noch nicht so lange existiert wie andere, zunächst etwas rätselhaft. Wer aber weiss, dass diese alpine Kulturlandschaft unter dem Namen Pays Serre-Ponçon Ubaye Durance zu finden ist, der kann in dem schönen Fleckchen Erde mit seiner reizvollen, über 1000 Meter hoch gelegenen Hauptstadt Barcelonette Unterkunft und Spass, Im Vallée de Ubaye rund um Barcelonette jede Menge herrlicher Berglandschaft und imposante Natur zugleich finden.

Pays Dignois

Wenn Sie mit dem berühmten Pinienzapfenzug von Nizza hinauf nach Digne-les-Bains fahren, dann sind Sie mittem im Pays Dignois, zu dem insgesamt nur 30 Provence-Gemeinden gehören. Viel Natur und eine sehr gesunde Luft machen den Ferienaufenthalt im Pays Dignois zum aussergewöhnlichen Urlaubserlebnis.

Pays Asses-Verdon-Vaïre-Var

Nicht einmal 10 Menschen leben im Pays Asses-Verdon-Vaïre-Var auf einem Quadratkilometer – Urlaub in der Provence, die Einsamkeit hoher Berge und völlige Ruhe in einer Provenceregion der südfranzösischen Hochalpen gibts zum Ferienhaus gratis dazu. Geradezu verschwenderisch schön ist die Landschaft hier und rum um Beauvezer im oberen Teil des Gorges du Verdon mit seinen Felswänden und Wasserkaskaden – und das lockt manch lauten Touristen in die sonst so stille, malerische Gegend.

Pays de la Provence verte

Die Landschaft der Grünen Provence, das „Pays de la Provence verte“ mit seiner Haupstadt Brignoles liegt in der Provence-Region Var. Die Gemeinden des Pays wetteifern mit den berühmten Orten entlang der Cote d’Azur, von Saint Tropez über Bormes-les-Mimosas bis Saint-Raphael oder Hyeres um Sommergäste, und sie machen das sogar recht gut. Wo ein Ferienhaus in Saint Tropez heute kaum bezahlbar ist, werben sie für Ferienhäuser in Var im grünen Teil der Provence mit dem günstigen Preis – und mit der trotzdem kurzen Entfernung zum Strand. Von Brignoles ins Wassersportparadies Hyeres sind es nur 30 Minuten mit dem Auto – dafür ist die Ferienhausmiete nur halb so hoch wie bei der Provence-Unterkunft direkt am Meer.

Pays de Haute-Provence

Typisch provenzalisch thront Forcalquier über der schönen Landschaft der Hoch-Provence (Haute-Provence), nach der die Gegend benannt ist. Beeindruckend auch Allemagne-en-Provence, wo trotz des Namens nicht nur Deutsche leben oder Urlaub machen – ein paar Ferienhaus- oder Hotelgäste mehr als anderswo sind es aber vielleicht doch. Und die Idee, Urlaub in den Pays de Haute-Provence zu buchen ist ganz sicher auch nicht die schlechteste.

Pays des Paillons

Pays des Paillons, Landschaft des Strohs, heisst das im Jahre 1901 gegründete Gebiet der 13 Gemeinden Bendejun, Berre-les-Alpes, Blausasc, Cantaron, Châteauneuf-Villevieille, Tales, Sheet, Escarène, Lucéram, Peillon und Touët-of-l'Escarène, sowie Coaraze und Peille in der Region Alpes-Maritimes, unweit von Monaco im Hinterland der Cote d‘Azur. Den namen des Pays gibt allerdings nicht das Stroh, sondern der Fluss „Le Paillon“, der hier in Richtung Mittelmeer fliesst.

Pays Durance-Provence

Urlaub in Alpes-de-Haute-Provence, in den Pays Durance-Provence und der Hauptstadt Château-Arnoux-Saint-Auban, ist einerseits eine gute Gelegenheit zum Abschalten vom Alltag, andereseits ist dank der Autobahn 85 und einem Bahnhof auf der TGV-Strecke Perrache - Marseille-Saint-Charles (via Grenoble) die Anreise nach Pays Durance-Provence ziemlich einfach.

Pays d’Arles

Die Pays d’Arles sind vielleicht nicht unter diesem Namen vielen Südfrankreich-Fans bekannt, mit ihrer Lage zwischen Alpilles, La Crau und Camargue jedoch sind die Pays d’Arles eines der meistgebuchten Reiseziele in Südfrankreich. Sehenswert und viel besucht sind vor allem der Naturpark „Parc naturel régional des Alpilles“, die Städte Tarascon sur Rhône und Arles selbst sowie der Naturpark „Parc naturel régional de Camargue“ mit den berühmten weissen Pferden und den schwarzen Stieren…

Pays du Verdon

Rund um die berühmte Verdon-Schlucht bis fast zum Zusammenfluus von Verdon und Durance reicht das Gebiet der Pays du Verdon. Hier kann man sein Provence-Ferienhaus für den Südfrankreich-Urlaub buchen und hat eine Garantie für spektakuläre Landschaftseindrücke im Preis inbegriffen: Gemeinden der Pays du Verdon wie Bauduen, Castellane, Comps sur Artuby, Esparon sur Verdon, Greoux les Bains, Moustiers Ste Marie, Quinson, Riez, Régusse, Ste Croix du Verdon, Salles sur Verdon, St Julien le Montagnier, Valensole und Vinon sur Verdon bieten neben Unterkunft in Südfrankreich eine unüberschaubare Zahl an Wanderungen, Führungen, Boot- und Radfahrten sowie Tourismus-Informationen für Sport und Freizeit, Essen gehen und Kultur sowie für Camping und Erholung rund um den Gorges du Verdon.

Pays Vallée d’Azur Mercantour

Die Pays Vallée d’Azur Mercantour liegen teilweise im Mercantur-naturpark und bieten eine traumhafte Bergkulisse mit Hochweiden, steilen Felsen und imposanten Tälern, die noch immer wie ein einziges Postkarten-Idyll wirken. 16 Ortschaften in Alpes-Maritimes am Fuss der südfranzösischen Alpen haben sich hier zusammengeschlossen und werben für Südfrankreich-Urlaub in der provenzalischen Region: Ascros, Auvare, La Croix-sur-Roudoule, La Penne, Lieuche, Malaussène, Massoins, Pierlas, Puget-Théniers, Puget-Rostang, Rigaud, Saint-Antonin, Saint-Léger, Thiéry, Touët-sur-Var und Villars-sur-Var bieten abseits übervoller Touristen-Hochburgen noch Identität und unverfälschte Naturerlebnisse.

Pays de la Vésubie

Acht kleine Gemeinden, darunter Saint-Martin-Vésubie (source), Venanson, Roquebillière, Lantosque, La Bollène-Vésubie, Utelle, Duranus und Levens, bilden die Pays de la Vésubie. Namensgeber der Landschaften des Vesubie ist der Fluss Vésubie (Vesúbia in Okzitanisch / Provence / Nissart), früher Lantosque genannt - ein Fluss in Südfrankreich und zugleich Nebenfluss des Var am linken Ufer, der hier im Departement Alpes-Maritimes in Provence-Alpes-Côte d'Azur über 45 Kilometer die wildromantische Landschaft der Pays de Provence unweit der Grenze zu Italien durchfliesst.

Regional-kulturelle Landschaften in Rhône-Alpes

Neben den Departements in Rhônes-Alpes, dem Departement Ain, Ardèche, Drôme, Haute-Savoie, Isère und Savoie befinden sich hier auch regional-kulturelle Landschaften (Pays): Pays de Gex im Département Ain, Pays de la Drôme-des-Collines entlang dem Flusslauf der Drôme, Pays de Maurienne als beliebtes Reiseziel für Winterurlaub in Südfrankreich und die Pays Sud-Grésivaudan im Département Isère, zwischen Grenoble und Valence. Urlaub in Rhône-Alpes ist keinesfalls nur Skiurlaub oder Alpenglühen im Sommer – die „Pays Rhone-Alpes“ bieten Ferienziele für erlebnisreiche Frankreich-Ferien das ganze Jahr hindurch. Ein Ferienaufenthalt im Pays de Gex bietet wegen der Nähe zur französischen Schweiz (Suisse francaise) fast nebenher auch Urlaub in der Schweiz selbst, denn durch den Zweiten Pariser Frieden 1815 wurden 6 Gemeinden des Pays de Gex in den Schweizer Kanton Genf integriert. Der Flughafen Genf ist somit auch für die Anreise nach Rohne-Alpes bestens geeignet. Die Region, die für ihre saftigen Wiesen und mehrere herrlich leckere Käsesorten wie Bleue de Gex, Tomme de Savoie und Gruyere aus Savoie, Saint-Marcellin oder Picodon (Ziegenkäse) aus Drôme, vor allem aber für besten Raclette-Käse bekannt ist, zählt wegen ihrer kräftigen, geschmackvollen Küche auch zu den Schlemmer-Regionen in Frankreich.

Foto: VoyageMedia / suedfrankreich-netz.de

Für Gourmets

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.