Gorges de la Nesque

Gorges de la Nesque Schlucht Gorges de la Nesque Schlucht

Gorges de la Nesque Schlucht

Die Gorges de la Nesque sind eine Schlucht, der Fluss Nesque im südfranzösischen Department Vaucluse geschaffen hat.

Bild: Eine Traumstrecke für Biker und Radler führt durch die Gorges de la Nesque...

Der 70 km lange Flusslauf der Nesque entspringt an der Ostflanke des Berges Mont Ventoux und mündet hinter Pernes-les-Fontaines in die Sorgue de Velleron. Bevor die Nesque die provenzalische Ebene erreicht, bahnt sie sich in der Gorges de la Nesque Schlucht einen Weg durch die Kalkschichten des Plateau de Vaucluse.

Die Straße durch die Gorges de la Nesque Schlucht ist herrlich und relativ wenig befahren.

Zwischen den Städten Sault und Villes-Sur-Auzon in der Provence verläuft die Route der Gorges de la Nesque Schlucht, die bei Radlern und Motorradfahrern sehr beliebt ist. Vier kleine Tunnel, die den Durchgang von den Lastkraftwagen und den Caravans verhindern, und zahlreiche Haltepunkte mit traumhafter Aussicht machen die Strecke zu einer Panoramastrasse der Provence.

22 km trennen den Ort Villes-Sur-Auzon von Monieux. Von Villes-Sur-Auzon sollte man denn auch starten, um am besten von den malerischen Landschaftsbildern zu profitieren. Bei der Auffahrt Richtung Monieux sind die Schluchten auf der rechten Strassenseite.

So sind die Gorges besser einsehbar und es ist leichter, an einem der Aussichtspunkte anzuhalten und zu fotografieren. Die Straße steigt hinauf bis an den Belvédère nach 19 km Strecke, 2-3% Steigung sind offensichtlich für die vielen Radfahrer keine grosse Schwierigkeit.

Der Gipfel des Belvédère (734m) ist der Gipfelpunkt der Gorges de la Nesque Schlucht, danach geht es 2km bergab nach Monieux und noch 3 km hinab nach Sault.

Das Licht der Provence, das in der Gorges de la Nesque Schlucht von den kahlen, nur mit wenigen kleinen Büschen bewachsenen Felsen reflektiert wird, der Blick auf hochgelegene Lavendelfelder und das Schwirren der Luft macht diesen Ort zu einem Anziehungspunkt für die zahlreich Südfrankreich-Urlauber in der Provence.

Das Flüsschen Nesque, das im Sommer regelmässig austrocknet, schlängelt sich über knapp 20 km von der Ortschaft Monieux bis nach Villes-sur-Auzon durch die karge Landschaft. Die Ausformung der teilweise sehr breiten und tiefen Schlucht wäre von dem Fluss im heutigen Zustand kaum zu schaffen gewesen. Im Vaucluse haben pleistozäne (eiszeitliche) Einflüsse und vor allem gewaltige Schmelzwassemassen schon vor tausenden Jahren gewirkt.

Zur Durchquerung der Gorges de la Nesque nutzt man die Straße D 942, die mit vielen Kehren durch die unbewohnte Schlucht der Nesque führt. Am Belvedére angekommen, bietet der Aussichtspunkt einen grandiosen Blick auf den gegenüberliegenden Felsen Rocher du Cire und in die 300 Meter tiefer gelegene Schlucht in ihrer ganzen, beeindruckenden Schönheit.

Sehenswertes in der Umgebung der Gorges de la Nesque Schlucht

Orte, Städte:

Sault, Monieux, Villes-Sur-Auzon

Berge und Erhebungen (Cols) Aussichtspunkte

Abeilles 996m, Aires 640m, Aulan 845m, Chaine 472m, Ey 718m, Fontaube 635m, Graille 1597m, Homme Mort 1213m, Ligne 756m, Leguière 998m, Macuègne 1068m, Madeleine 448m, Mévouillon 890m, Murs 627m, Négron 1242m, Perty 1302m, Pierre-Vesce 1056m, Pigière 968m, Peyruergue 820m, Propiac 526m, Reychasset 1052m, Saint Jean 1158m, Soubeyrand 994m, Suzette 392m

Für Gourmets

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.