Paßstrassen in Aude Das Hinterland der Region Aude tief im Süden von Frankreich bietet eine extrem hügelige Berglandschaft mit zahlreichen Pass-Strassen und Höhenwegen.

Paßstrassen, Bergkämme, Cols in Aude

In der Liste der Paßstrassen, Bergstrassen und Höhenwege in der Südfrankreich-Region Aude (Liste des cols de l'Aude) finden Sie die wichtigsten Strassenverbindungen im Hinterland der südfranzösischen Region Aude. Wo die Höhe des Passes (Altitude) bekannt ist, wird sie hier in Klammern angezeigt. Zu den Pass-Strecken und Bergrouten werden auch die jeweiligen Orte angezeigt, zwischen denen die Route zum Pass verläuft. Strassen und Wege im Departement Aude durchqueren viele Ebenen und Täler in einem Gebiet, dessen Landschaftsformen von steilen Bergen bis zu sanften Bergrücken in den Corbières (Pre-Pyrenäen), in der Montagne Noire (Massif Central) und im Hochtal der Aude (Pyrenäen) reicht. Ein Teil der Landschaft, in der von der christlichen Kirche verfolgte Katharer im 13. Jahrhundert Zuflucht fanden, heisst heute "Pays Cathare" und bietet eindruchksvolle Spuren der Vergangenheit mit den Resten der Katharer-Burgen wie etwa am Col de Grès zwischen Duilhac-sous-Peyrepertuse und Rouffiac-des-Corbières. Ein guter Ausflugstipp für Ihren Urlaub in Südfrankreich - hier finden Sie auch hervorragende südfranzösische Weine der Region, etwa in Embres-et-Castelmaure oder im Weinbaugebiet Fitou.

Paßstrassen, Bergkämme, Cols in Aude (alphabetisch, Höhe in Meter)

Paßstrassen, Bergkämme, Cols in Aude mit A
Col d'Abrial (887 m), Col d'Al Bosc (250 m) zwischen Pieusse - Saint-Hilaire, Col d'Al Bouich (Arques - Rennes-les-Bains), Col d'Al Pastre, Col de l'Alaric ou Fer à Cheval (317 m, Capendu – Montlaur), Col d'Arquettes (427 m, Arquettes-en-Val - Fajac-en-Val)

Paßstrassen, Bergkämme, Cols in Aude mit B
Col de Babourade (647 m, Puivert – Bélesta, Ariège), Col du Bac (246 m, Chalabre – Ajac), Col de Balar, Col du Bancarel (496 m, Cubières-sur-Cinoble – Bugarach), Col de Bazel, Col de Bedos (485 m, Félines-Termenès - Laroque-de-Fa), Col de Belcastel (730 m, Missègre - Belcastel-et-Buc), Col de la Bezole (Castelreng - Villelongue-d'Aude), Col de Bordère (Alaigne – Bordère), Col de Bouisse (Montjoi – Villardebelle)

Paßstrassen, Bergkämme, Cols in Aude mit C
Col de Canteloup (243 m, Embres-et-Castelmaure - Villeneuve-les-Corbières), Col de la Cascagne (623 m, Montgaillard – Dernacueillette), Col de Casse-Crabides, Col de Castels (321 m, Villefloure – Palaja), Col de Cedeillan (594 m, Cedeillan), Col del Bedau (773 m, Bedau), Col de Coudons (883 m, Coudons – Espezel), Col de Couisse (507 m, Davejean – Tuchan), Col de la Croix (363 m, Rouffiac-des-Corbières – Montgaillard), Col de la Croix de Sous (893 m, Castans – Hautpoul, Tarn), Col de la Croix dessus (403 m, Duilhac-sous-Peyrepertuse - Rouffiac-des-Corbières)

Paßstrassen, Bergkämme, Cols in Aude mit D
Col de Dieudé (Saint-Couat-du-Razès - Saint-Benoît)

Paßstrassen, Bergkämme, Cols in Aude mit E
Col de l'Espinas (681 m, Véraza – Valmigère), Col d'Extrême (251 m, Villeneuve-les-Corbières – Tuchan)

Paßstrassen, Bergkämme, Cols in Aude mit F
Col de la Fâde, Col de la Fage (731 m, Sougraigne – Fourtou), Col de Ferréol (428 m, Palairac – Maisons), Col de Festes (677 m, Festes-et-Saint-André – Puivert), Col de Feuilla (250 m, Fraissé-des-Corbières - Opoul-Périllos), Col de la Flotte (Courtauly - Sonnac-sur-l'Hers), Col de la Pinède de Fontfroide (230 m, Fontfroide), Col des Fourches (575 m, Laroque-de-Fa – Mouthoumet)

Paßstrassen, Bergkämme, Cols in Aude mit G
Col du Garabeil (1256 m, Escouloubre - Le Bousquet), Col de Gardie (265 m, Gardie - Saint-Hilaire), Col de Garouillière (557 m, Clermont-sur-Lauquet - Gueytes-et-Labastide), Col de la Gineste (416 m, Palairac – Tuchan), Col de Grès (Duilhac-sous-Peyrepertuse - Rouffiac-des-Corbières)

Paßstrassen, Bergkämme, Cols in Aude mit H
Col de l'Homme Mort (765m, Bouisse – Villardebelle)

Paßstrassen, Bergkämme, Cols in Aude mit I
Col de l'Ière (511 m, Ière)

Paßstrassen, Bergkämme, Cols in Aude mit J
Col de Jau (1506 m, Sainte-Colombe-sur-Guette – Mosset), Col des Jouys (729 m, Pradelles-Cabardès – Cabrespine)

Paßstrassen, Bergkämme, Cols in Aude mit L
Col de Labau, Col de Larjalet, Col de l'Auzine (356 m, Cucugnan - Maury in Pyrénées-Orientales), Col des Liges (ou Lièges, 406 m, Davejean - Félines-Termenès), Col du Linas (667 m, Cubières-sur-Cinoble – Bugarach), Col du Loup (287 m, Pieusse - Saint-Hilaire), Col de la Louviéro (599 m, Lairière - Caunette-sur-Lauquet)

Paßstrassen, Bergkämme, Cols in Aude mit M
Col de la Malepère (419 m, Lavalette – Montclar), Col de Mandourelle (162 m, Feuilla - Villesèque-des-Corbières), Pas de Massac (305 m, Massac), Grau de Maury (432 m, Cucugnan – Maury), Col du Moulin à Vent (600 m, Villardebelle - Caunettes-en-Val), Col des Moulis (1099 m, Escouloubre – Axat)

Paßstrassen, Bergkämme, Cols in Aude mit N
Col de Naurouze (194 m, Labastide-d'Anjou - Avignonet-Lauragais), Pic de Nore (1211 m, Roquefère – Cabrespine)

Paßstrassen, Bergkämme, Cols in Aude mit P
Col de Parade (338 m, Cucugnan – Padern), Col du Paradis (627 m, Arques – Albières), Col de Péchines (890 m, Péchines), Col de la Peira Dreita (243 m, Fraissé-des-Corbières - Opoul-Périllos), Col de Péreille (245 m, Roquefort-des-Corbières - Fraissé-des-Corbières), Col de la Portanelle (171 m, Montbrun-des-Corbières - Conilhac-Corbières), Col du Portel (601 m, Ginoles – Coudons), Col du Poteau (411 m, Arquettes-en-Val – Palaja), Col de la Prade (774 m, Roquefère – Cabrespine), Col du Pradel (774 m, Ax les Thermes (Ariège) - Niort-de-Sault), Col du Prat (455 m, Maisons – Davejean), Col du Pré (142 m, Fitou)

Paßstrassen, Bergkämme, Cols in Aude mit Q
Col de Quirhaut

Paßstrassen, Bergkämme, Cols in Aude mit R
Col de la Redoulade (752 m, Duilhac-sous-Peyrepertuse - Rouffiac-des-Corbières),

Weinbaugebiet Aude (Südfrankreich)Paßstrassen, Bergkämme, Cols in Aude mit S
Col de la Sagette (575 m, Sagette), Col de Saint-André, Pas de Sainte-Eugénie (245 m, Sainte-Eugénie), Col de Saint-Martin (492 m, Davejean - Laroque-de-Fa), Col de Saint-Pierre (482 m, Villelongue-d'Aude - Peyrefitte-du-Razès), Col de Saint-Sernin, Bouriège – Castelreng), Col de Salettes (886 m, Caunes-Minervois - Saint-Pons-de-Thomières in Hérault), Col de la Salso, Col de Samson (317 m, Villeneuve-la-Comptal - Salles-sur-l'Hers), Col de Sant Prim (916 m, Sant Prim), Plateau de Sault (863 m , Puivert – Chalabre), Col de Sauzi, Col des Sept Frères (1253 m, Belcaire – Camurac), Col de Souil (267 m, Roquefort-des-Corbières - Fraissé-des-Corbières), Col de Soul

Paßstrassen, Bergkämme, Cols in Aude mit T
Col de Taurize (504 m, Villar-en-Val - Ladern-sur-Lauquet), Col de Termes (515 m, Laroque-de-Fa – Termes), Col des Tiplies (663 m, Tiplies), Col des Tougnets (557 m, Espéraza – Chalabre), Col du Traouc (1135 m, Belcaire – Prades, Ariège), Col du Triby (344 m, Duilhac-sous-Peyrepertuse – Cucugnan)

Paßstrassen, Bergkämme, Cols in Aude mit V
Col de Valmigère (705 m, Valmigère – Arques), Col du Vent, Col de Villerouge (404 m, Talairan - Villerouge-Termenès)
 

Foto: VoyageMedia / suedfrankreich-netz.de

Für Gourmets

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.