Die Großen Seen

Im Südwesten Frankreichs, in der Auitaine im Departement Les Landes, liegen die Großen Seen (Grands Lacs landais).

Die Grands Lacs landais sind Süswasserseen, die in den Landes der Gascogne liegen, sowie im Médoc, im Pays Buch und Pays Born.

Als Binnengewässer haben sich die Grands Lacs landais als Folge an der Akkumulation der Gewässer, aus der Ebene der Landes an der Rückseite der Dünen kommend, gebildet.

Der Wasserdruck und die Wassermenge der Grands Lacs landais war nicht ausreichend, um die Küstendünen zu durchqueren.

Zu den Grossen Seen (Grands Lacs landais) zählen fünf Binnengewässer in der Aquitaine im Südwesten Frankreichs:

Lac (Etang) d'Hourtin-Carcans (See von Hourtin-Carcans) 
Lac (Etang) de Lacanau (See von Lacanau, siehe Bild) 
Lac (Etang) de Cazaux et Sanguinet (See von Cazaux und Sanguinet) 
Lac (Etang) de Parentis (See von Parentis) 
Lac (Etang) d'Aureilhan (See von Aureilhan)

Nur das Becken von Arcachon (Bassin d’Arcachon, welches durch den Süswasserzfluss des Flusses Leyre und verschiedene crastes versorgt wird, wurde wieder nicht geschlossen und hat Zugang zum Meerwasser des Atlantki. Das Becken von Arcachon ist durch die Vermischung von Süss- und Salzwasser eine so genannte „Korrespondenteneigenheit“ im Delta des Leyre, durch das täglich das Wasser des Atlantik an die Wirkung der Gezeiten hineinbringt.

Der See Lac d'Hourtin-Carcans ist der größte natürliche See von Frankreich. Er erstreckt sich vom Norden bis in den Süden, parallel in der Küste des Ozeanes Atlantik, auf einer maximalen Länge von 18 km für eine maximale Breite von 5 km, und ist Teil der Großen Seen. Mit einer Fläche von 62 Quadratkilometern ist der lac d'Hourtin-Carcans auch wirklich gross.

Am Lac d'Hourtin-Carcans befindet sich eine sehr bedeutende Wassersportbasis, die die Bedeutung des Sees als Touristenregion deutlich fördert.

Hier befindet sich auch ein Ausbildungszentrum der französischen Marine. Das stört jedoch die Bestrebungen nicht, den Lac d'Hourtin-Carcans noch stärker als touristisches Zentrum zu erweitern.

Lac Étang de Cazaux et Sanguinet (See von Cazaux und Sanguinet)

Lac Ètang de Cazaux

Lac Étang de Cazaux et Sanguinet (See von Cazaux und Sanguinet) 25 m tief ist der schöne, 56 km² große See Étang de...

Werbung

Letzter Artikel

Wohnmobil-Rastplatz

Stell- und Rastplätze für Wohnmobile
Die spezielle Art von Wohnmobil-Stellplatz als Tank- und Rastplatz für Wohnmobile mit oder ohne Service-Einrichtungen, wo man im Urlaub mit dem Wohnmobil in Südfrankreich übernachten und gratis oder sehr preiswert das Camping-Mobil stehen lassen kann, hat in den letzten Jahren kaum noch zugenommen.

Weinbau-Region Gers

Weinstrassen Süd-Westen
Landschaft und Winzer der Weinbauregionen Armagnac, Côtes de Gascogne, Côtes Condomois, Floc de Gascogne, Madiran, Pacherenc und Saint Mont empfangen Wein-Touristen mit einem Füllhorn der leckersten und edelsten Tropfen links und rechts der Strassen und Wege.

Gendarmerie

Rechtsanwalt - Service
Ein Rechtsanwalt vertritt Ihr gutes Recht – aber kann ein Rechtsanwalt oder eine Anwältin in Frankreich Sie und Ihr Problem verstehen, geschweige denn lösen, wenn das Gericht in Frankreich sitzt, Gegner und Richter, Polizei oder Staatsanwalt nur französisch sprechen, Sie selbst aber nicht?

Weinbaugebiet Centre-Loire

Centre-Loire
Die Weinbau-Region Centre-Loire, die sich grösstenteils in den Departements Loire-Atlantique, Vendée, Maine-et-Loire, Deux-Sèvres, Vienne, Sarthe, Indre, Indre-et-Loire, Loir-et-Cher, Loiret, Cher, Nièvre, Allier, Puy-de-Dôme und Loire befinden sind neben Languedoc-Roussillion und Bordelais eines der grössten Weinanbau-Gebiete in Frankreich.

Weinbaugebiet Roussillion

Roussillion
Roussillion-Weine sind bei Wein aus Südfrankreich für den Spass am Tisch verantwortlich. Das sagen die Winzer im Roussillion, dem Weinbaugebiet in Katalonien.

News

Südfrankreich zu Hause
Um das französische Flair zu genießen, müssen Sie nicht zwingend nach Frankreich reisen. Das geht auch ganz gemütlich vom Balkon aus. Ein wenig vorbereiten muss man dafür allerdings schon.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.