Lot

Lot (Fluss) Südfrankreich Lot (Fluss) Südfrankreich

Lot (Fluss)

Der Fluss Lot (le Lot) gehört zu den Flüssen in Südfrankreich.

Bild: Der Fluss Lot in der Gegend von Cahors

Die Quelle des 481 km langen Flusses Lot liegt im Südwesten Frankreichs Mont Lozère im Zentralmassiv (Massif central).

Bei Aiguillon, einer sehr lebendigen Stadt im Südwesten, mündet der Lot in die Garonne. Lot und Lot-et-Garonne, zwei französische Départements, sind nach dem Lot benannt.

Der Lot, der zum Flusssystem der Gironde gehört, fliesst insgesamt einen Höhenunterschied von fast 1.500 Metern hinab durch beeindruckende Landschaften, an denen er teilweise gut sichtbar mitgearbeitet hat.

Entlang des Lot gibt es viele interessante Städte zu besuchen. Am Lot liegen unter anderem die Städte Entraygues-sur-Truyère, Cahors, Fumel, Villeneuve-sur-Lot, Castelmoron-sur-Lot, Clairac und das schon erwähnte Städtchen Aiguillon.

Sport und Freizeit, Hausboot-Urlaub am Lot

Der Lot präsentiert sich in seinem Oberlauf östlich von Mende teilweise als extremes Wildwasser. Erst ein ganzes Stück flussabwärts wird der Lot zum etwas ruhigeren Kanu-Wanderfluss, auf dem viele Kanuten und andere Wassersportler ihr Vergnügen finden.

Hausbooturlaub ist ebenfalls möglich auf dem Lot. Sport- und Hausboote können das Hausboot-Revier des Lot ausser in einem nicht schiffbaren Teil zwischen Luzech und Lustrac in 2 Teilgebieten befahren und herrliche Ferien auf dem Wasser geniessen.

Wichtig für Sport- und Hausbootfahrten auf dem Lot:

Es gibt am Fluss eine schiffbare Verbindung zu den anderen Wasserstraßen Aquitaniens. Bei Nicole erreicht man per Boot die Garonne. Nach etwa 5 km stromaufwärts bei Saint-Léger verlässt man die Garonne dort, wo die Baïse einmündet. Auf dieser Bootsroute erreicht man auch den Garonne-Seitenkanal (Canal latéral à la Garonne). Eine Überquerung der Garonne mit dem Boot ist jedoch nur bei normalem Wasserstand möglich.

An manchen Stellen des Lot macht sich die Abhängigkeit des Flusses und seiner geführten Wassermenge bemerkbar. Die Wassermenge des naturnah erhaltenen Flussgebietes Lot ist sehr stark von den Jahreszeiten abhängig. Wassermengen von 13 m³/s in einem trockenen Sommer können auf 700 m³/s im Winter und Frühjahr anschwellen.

Landschaftlich reizvoll sind auch die Uferlandschaften und das Hinterland zu beiden Seiten des Flusses Lot. An seinen Ufern werden der Wein des Gebietes Cahors und am Unterlauf besonders leckere Pflaumen und weitere Obstsorten angebaut.

Für Gourmets

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.