Vallée Pyrenees Langestreckte Taleinschnitte, breite Senken und Hochebenen in den Pyreneen bezeichnet man als Vallée

Pyrenäen-Täler in Südfrankreich

Pyrenäentäler, Hochebenen und Gebirgstäler in Südfrankreich von einzigartiger Schönheit faszinieren den Betrachter. Wer einmal im Südfrankreich-Urlaub eine Pyrenäentour gemacht hat und im „Cirque de Gavarnie“ stand, der kann ungefähr ermessen, welchen nachhaltigen Eindruck die „Vallée des Pyrénées françaises“ hinterlassen. Immer häufiger suchen naturliebende, sportlich-aktive Touristen die Ruhe und Abgeschiedenheit der Berge und natürlich sind sie begeistert von den beeindruckende Fels- und Gebirgsformationen der Pyrenäen, die immer wieder von ebenso malerischen Hochgebirgstälern unterbrochen werden und in der Talsohle so manchen Bergsee präsentieren. Sprachlos in Anbetracht all der unberührten alpinen Bergwelt der südfranzösischen Pyrenäen, die als Grenzgebirge zu Spanien sich fast doppelt so breit auf der anderen Seite der Grenze erstrecken und dank einzigartiger Tier- und Pflanzenwelt ein ökologisch, geologisch und wissenschaftlich wertvolles und touristisch bedeutsames Gebiet darstellen.

Wo gibt es das schon, dass ein Gebirge an der Grenze zweier Länder, das mittendrin liegende Herzogtum Andorra ebenso, mit einer solchen Vielzahl von Pässen, Gipfeln und Tälern von einem Meer und dessen Küste hin zu einem weiteren führt. Und so finden Touristen auf der Suche nach der passenden Unterkunft in Südfrankreich für ausgiebige Pyrenäen-Touren Bergtäler vom Mittelmeer im Vallespir in der Region Pyrenees-Orientales, über die Midi-Pyrenees und Hautes-Pyrenees bis zum Baskenland in der Pyrenäenregion Pyrenees-Atlantiques in Aquitanien. Die Bezeichnung Vallée meint genau genommen auch eher Tal-Formationen als nur ein einziges kleines Tal, das dann "Val" heissen würde.
Auf weiteren Seiten werden einzelne Talkessel, Hoch- und Felstäler, Bergsenken und Taldurchbrüche in den Pyrenäen detailliert beschrieben.

Liste der Täler in den südfranzösischen Pyrenäen (alphabetisch)

Pyrenäen-Täler mit A
Vallée d'Angouls, Vallée de l'Arberoue, Vallée d'Aspe, Vallée d'Aure, Vallée des Aldudes

Pyrenäen-Täler mit B
Vallée de Barétous, Barousse, Vallon du Barrada, Vallée de Bethmale, Biros

Pyrenäen-Täler mit C

Vallée de Campan, Capcir, Vallée de Cestrède

Pyrenäen-Täler mit E

Vallée d'Estaubé, Vallée d'Eyne

Pyrenäen-Täler mit G
Vallée de La Gela

Pyrenäen-Täler mit H
Vallée de Héas

Pyrenäen-Täler mit L

Vallée du Larboust, Vallée de Lesponne, Lavedan, Vallée du Lis, Vallée du Louron, Vallée de Lutour

Pyrenäen-Täler mit M
Vallée du Marcadau /Cirque de Marcadau

Pyrenäen-Täler mit O
Vallée d'Ossoue, Vallée de l'Ouzom, Vallée d'Ossau

Pyrenäen-Täler mit P

Vallée de Payolle, Pays Toy

Pyrenäen-Täler mit S
Vallée du Soussouéou (im Vallée d'Ossau)

Pyrenäen-Täler mit V
Vallespir, Vallée de Vicdessos

Foto: VoyageMedia / suedfrankreich-netz.de

Für Gourmets

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.