Höchste Berge Pyrenäen

Die höchsten Berge der Pyrenäen

Hier finden Sie eine Aufstellung der höchsten Berge in den südfranzösischen Pyrenäen.

Einige Pyrenäenberge liegen auf der spanischen Seite der Pyrenäen. Um die Liste der Berggipfel möglichst vollständig zu halten, sind auch diese Pyrenäengipel hier aufgeführt.

Die Berge der Pyrenäen sind sortiert nach ihrer Höhe in Metern über dem Meeresspiegel.

Berge in den Pyrenäen über 3000 Meter

Pico de Aneto, Huesca, Spanien (3,404 m)
Posets span. Tuca Llardana, Spanien (3,375 m)
Monte Perdido (Verlorener Berg), Huesca, Spanien (3,355 m)
Cilindro de Marboré, Huesca, Spanien (3,328 m)
Pic de la Maladeta (3,308 m)
Vignemale (Pique Longue) Frankr./Spanien(3,298 m)
Clot de la Hount (3,289 m)
Soum de Ramond (3,263 m)
Pic du Marboré (3,248 m)
Pic de Cerbillona (3,247 m)
Pic de Perdiguère (3,222 m)
Pic de Montferrat (3,220 m)
Pic Long (3,192 m)
Pic Schrader (Grand Batchimale) (3,177 m)
Pic de Campbieil (3,173 m)
Pic de la cascade orientale (3,161 m)
Pic Badet (3,160 m)
Pic du Balaïtous (3,144 m)
Pic du Taillon (3,144 m)
Pica d'Estats (3,143 m)
Punta del Sabre (3,136 m)
Pic de la Munia (3,134 m)
Pointe de Literole (3,132 m)
Pic des Gourgs Blancs (3,129 m)
Pic de Royo (3,121 m)
Pic des Crabioules (3,116 m)
Pic de Maupas (3,109 m)
Pic Lézat (3,107 m)
Pic de la cascade occidental (3,095 m)
Pic de Néouvielle (3,091 m)
Pic de Troumouse (3,085 m)
Pics d'Enfer (3,082 m)
Pic de Montcalm (3,077 m)
Grand pic d' Astazou (3,077 m)
Épaule du Marboré (3,073 m)
Pic du port de Sullo (3,072 m)
Pic des Spijeoles (3,066 m)
Pic de Quayrat (3,060 m)
Pic des Trois Conseillers (3,039 m)
Turon de Néouvielle (3,035 m)
Pic de Batoua (3,034 m)
Petit Vignemale (3,032 m)
Pic de Besiberri Sud (3,017 m)
Pic Ramougn (3,011 m)
Tour du Marboré (3,009 m)
Casque du Marboré (3,006 m)
Grande Fache (3,005 m)

Pyrenäen-Berge bis 3000 Meter

Pic du Midi d'Ossau Pic de Palas (2,974 m)
Pic de Comapedrosa (2,942 m) - highest point of Andorra
Pic Carlit (2,921 m)
Puigmal (2,913 m)
Collarada (2,886 m)
Pic du Midi d'Ossau (2,885 m)
Pic du Midi de Bigorre (2,876 m)
Mont Valier (2,838 m)
Petit Pic du Midi d'Ossau (2,812 m)
Pic du Canigou (2,786 m)
Pic d'Anie (2,504 m)
Pic de Madrès (2,469 m)
Grande Aiguille d'Ansabère (2,376 m)
Pic du Soularac (2,368 m)

Für Gourmets

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.