Bahnreisen Südfrankreich: TGV Frankfurt - Marseille ab 39€**

TGV
Urlaub 2013: Mit TGV von Frankfurt nach Marseille ab 39€**

Urlaub 2013: Mit TGV von Frankfurt nach Marseille ab 39€**

Mit dem TGV von Hessen aus nach Südfrankreich: Südfrankreich-Reisen 2013 mit der Bahn von Frankfurt am Main ohne Umsteigen nach Marseille, Aix-en Provence, Avignon, Lyon und Straßburg. Das Bahnreise-Angebot der SNCF – DB – Kooperation bietet für die Urlaubssaison 2013 Direktverbindungen bis nach Südfrankreich mit Zwischenstopp im Elsass.

Günstig Bahn reisen in eine der berühmtesten Ferienregionen im Süden Frankreichs ab 39 Euro bei rechtzeitiger Buchung der Bahntickets ist nun auch für Reisende aus Hessen kein Traum mehr. Selbstverständlich sind alle Ticket-Sonderangebote im TGV auch für barrierefreie Südfrankreich-Bahnreisen nutzbar.

Durch die TGV-Specials der SNCF von Mainhattan an die Cote d’Azur finden umweltbewusste Sparfüchse aber nicht nur unschlagbar günstige Ticketpreise für die modernsten Hochgeschwindigkeitszüge in Europa, sondern weitere Vorteile um unschlagbar preiswert Urlaub in Südfrankreich zu machen:

Die wichtigsten Infos zum TGV-Angebot für Bahnreisen 2013 nach Südfrankreich:

Günstigster Ticket-Preis: 39€ - Online-Tickets buchbar ohne Wartezeiten am Schalter bis kurz vor Abfahrt - Vorkaufsfrist: ab 3 Monate im Voraus - Sitzplatzreservierung gratis!

Fragen und Antworten zum TGV-Schnäppchenticket

- Kann man ein Fahrrad im TGV mitnehmen?
Ja, selbstverständlich, bei rechtzeitiger Buchung

- Wo in Deutschland kann ich in TGV-Züge einsteigen?
Die TGV-Züge halten u.a. in Frankfurt, Mannheim, Karlsruhe und Baden-Baden

- Welche Ziele in Südfrankreich kann ich mit diesem Angebot erreichen?
Straßburg, Mulhouse, Belfort, Besançon, Chalons-sur-Saône, Macon, Lyon, Avignon und Aix-en-Provence bis nach Marseille

- Muss ich Hin- und Rückfahrt buchen oder kann ich mit TGV in die Provence und mit dem Rad oder auf andere Art zurück?
Selbstverständlich sind auch Einzelfahrten, also nur Hin- oder nur Rückreise mit den TGV-Verbindungen buchbar

Die beliebtesten TGV-Verbindungen von Frankfurt nach Südfrankreich im Detail:

Besonders gern genutzt wird das Angebot, mit dem „Train de Grande Vitesse“, dem französischen TGV, nach Südfrankreich zu reisen für Fahrten von Frankfurt/Main nach Marseille, Frankfurt/Main nach Strasbourg im Elsass oder Frankfurt/Main nach Lyon genutzt. Abfahrts- und Ankunftszeiten, Reisedauer und bester Preis werden bei der Online-Buchung mit angezeigt und können – wie auch die Tickets – ausgedruckt werden.

TGV-Tickets nach Südfrankreich kann man sich aber auch nach Hause zuschicken lassen. Wenn die Unterkunft in Südfrankreich gebucht ist, kann man sofort los Richtung Sonne und Meer.

Reisevorteile, die man (nicht) in Euro rechnen kann.

Bahn fahren von Hessen nach Südfrankreich ist nicht nur preiswert und komfortabel, sondern hat eine wichtige Annehmlichkeit schon für die Anreise zu bieten – die Autobahnen in Frankreichs südlichen Ferienregionen in der Provence, der Camargue und weiter ins Languedoc-Roussillion sind durch zigtausende Reisende mit ihren PKW’s und Wohnmobilen an manchen Tagen hoffnungslos überlastet. TGV-Reisen heisst umweltschonend reisen mit besserer Ökobilanz und stressfrei im Urlaubsort in Südfrankreich ankommen.

Gesparte Mautkosten und hohe Benzinpreise 2013 vor allem in der Ferienzeit sind für TGV-Bahnkunden kein Thema. Für kleines Geld im modernen Hochgeschwindigkeitszug durch die schönsten Regionen Frankreichs und einmal täglich über Straßburg, Mulhouse, Belfort, Besançon, Chalons-sur-Saône, Macon, Lyon, Avignon und Aix-en-Provence bis nach Marseille reisen…das ist Urlaub 2013.
 

R. Rinnau

Foto: VoyageMedia für Südfrankreich-Netz.de

Datum: 28.06.2013

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.