Spaziergang in Biscarosse

Biscarosse-Plage
Herrliche lange Strände und schönes Urlaubswetter mit Sonnenschein-Garantie: So kennent man Biscarosse-Plage. Es gibt aber noch mehr...

Strandspaziergang in Biscarosse

Die „Visite de Biscarrosse“, als morgendlichen Strandspaziergang in einem der schönsten Badeorte in Südfrankreich, sollten Urlauber nicht versäumen. Jeden Montag Morgen um 10 Uhr laden Helen und Anne Marie zu einem informativen Spaziergang durch die Ortsteile Biscarrosse Bourg (Ville), Biscarrosse Lac und Biscarrosse Plage ein.
Die zwei freiwilligen Helferinnen der Tourismus-Information Biscarosse-Plage werden natürlich nicht den Strand erklären – der kilometerlange, feinsandige Badestrand, die nahe Düne Pilat (Dune Pyla) oder das Becken von Arcachon sowie die ausgezeichnete touristische Infrastruktur vor Ort machen Biscarosse ohnehin zu einem der gefragtesten Reiseziele für Urlaub in Südfrankreich. Hotels und Ferienwohnungen in Biscarosse-Plage erfreuen sich bei der Ferienhaussuche Südfrankreich in jedem Jahr grosser Nachfrage, oft müssen Urlauber sogar auf eine Unterkunft in Le Teich de Buch im Landesinnern ausweichen.

Der montägliche Informations-Rundgang ist eher ein Stadtbummel mit Rückblick in die Geschichte der Südfrankreich-Region rund um Biscarosse im Pays de Born in der Südfrankreich-Region Gascogne inklusive Ausblick in die Zukunft, der mindestens ein weiteres Gesicht des beliebten Ferienortes an der südwest-französischen Atlantikküste zeigt. Helen und Anne Marie stellen Fragen und geben Antworten: Wie war Biscarosse, die etwa 80 km südlich von Bordeaux gelegene Stadt nach dem Krieg oder in den 70er Jahren? Warum trägt dieses Gebäude in Biscarosse seinen Namen? Welche Veränderungen gab es an der Küste, die heute jedes Jahr zigtausende Urlauber zum Urlaub am Meer, zum Familienurlaub, Surfurlaub oder Campingurlaub in Biscarosse lockt? Und warum eigentlich sehen viele der sehr schönen, grossen Häuser hier, die meist als Zweitwohnsitz oder Ferienimmobilie in Südfrankreich genutzt werden fast schon baskisch aus?

Die beiden Damen, selbst in Biscarosse ansässig, haben viele Geschichten zu erzählen und zeigen mit liebevoll erzählten Details ihre tiefe Zuneigung für Biscarrosse, das man hier gern kurz Bisca nennt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist selbstverständlich kostenlos – und die Teilnahme lohnt sich. Ein paar Französisch-Kenntnisse sind allerdings durchaus von Vorteil.

Office de Tourisme de Biscarrosse
55 Place G. Dufau - BP 10001
40602 BISCARROSSE CEDEX
Tél : +33 (0)5 58 78 20 96 - Fax : +33 (0)5 58 78 23 65
URL: www.biscarrosse.com Email : biscarrosse@biscarrosse.com

R. Rinnau

Foto: VoyageMedia / suedfrankreich-netz.de

Datum: 20.08.2012

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.