Reiterferien, Reiterurlaub

Urlaub mit Pferden Reiterurlaub Reiterferien Südfrankreich Urlaub mit Pferden als Reiterurlaub oder Reiterferien in Südfrankreich - wer kann dazu schon nein sagen?

Urlaub mit Pferden Reiterurlaub oder Reiterferien Südfrankreich

Urlaub mit Pferden als Reiturlaub zu verbringen, Reiten lernen in den Ferien ist ein Traum vieler Kinder. Erwachsene reiten ebenso gern, auch wenn sie nicht gern zugeben, wie toll das Gefühl im Sattel zu sitzen ist. Reiterferien als Urlaub in Südfrankreich gehört deshalb zu den beliebten Urlaubsarten.

Ferienwohnungen oder Ferienhäuser in Südfrankreich liegen oft in der Nähe von Reiterhöden und Urlauber können eine Südfrankreich-Unterkunft auf einem Reiterhof, Bauernhof oder ein Urlaubsquartier mieten, wo Reitmöglichkeiten in der Nähe sind. Reit-Urlaub in Ain, Allier, Alpes-de-Haute-Provence, Alpes-Maritimes, Ardèche, Ariège und Aude, tagesritte in Aveyron, Bouches du Rhone, Cantal, Corse-du-Sud oder Dordogne, Reitferien in Drôme, Gard, Gers, Gironde oder auf Korsika (Haute-Corse), Trails und Reittouren in Haute-Garonne, Haute-Loire, Haute-Savoie, Hautes-Alpes oder Hautes-Pyrénées mit phantastischer Aussicht, Ausreiten in Hérault, Isere, Landes, an der Loire, Ritte in Lot, Lot et Garonne, Lozère oder Puy-de-Dôme, Südfrankreich im Sattel entdecken in Pyrenees-Atlantiques oder Pyrénées-Orientales, hoch zu Ross entlang der Rhône, durch Savoyen oder durchs Tarn-Tal und gemütlich traben in Tarn-et-Garonne, Über Stock und Stein in Var oder Vaucluse - wo sonst als in Südfrankreich sind alle Reitsportarten und sämtliche Schwierigkeitsgrade für Ross und Reiter so zahlreich vorhanden, neben dem sonnenreichen, idealen Reitwetter?

Pferde gehören in allen Regionen in Südfrankreich zur Landschaft und zum Alltag: Die weissen Camargue-Pferde im Rhonedelta sind das Wahrzeichen einer ganzen Region, aber auch in den anderen bekannten Tourimuszentren und Ferienregionen im Süden Frankreichs findet man Pferde zum Anschauen und natürlich zum Reiten. Reiten und Pferde gehören zu den meistgesuchten Angeboten für Sport und Freizeit in Südfrankreich. Während geübte Reitsportfans anspruchsvolles Trekking- oder Westernreiten oder einen Galopp am Strand wagen, ziehen die meisten Urlauber doch eher die klassische „Promenade au Cheval“ die Spazierritte und Reitausflüge auf sanften, erfahrenen Pferden vor.

Reiten im SonnenuntergangBesonders schön auch hier: Ein Ausritt (meist in Reitergruppen) als Spazierritt in der Camargue, an der Mittelmeerküste oder an der Cote d'Argent….im abendlichen Licht auf einem Pferdrücken die südfranzösische Landschaft zu erleben ist für Kinder und Erwchsene gleichmassen ein tolles Urlaubserlebnis.

Zu Reiter-Ferien in Südfrrankreich jedoch gehört mehr als ein kleiner Ausritt, auch wenn Urlaub und Reiten den grössten Teil im Umgang mit den Pferden ausmachen. Auf zahlreichen Reiterhöfen sind die Reiterferien auf eigenen Pferden oder Leihpferden sowohl sportliches Urlaubs- als auch Tiererlebnis zugleich. Informationen über Pferde und Top Angebote zum Thema Reitunterricht, Reiterferien, Reiturlaub, Reiterreisen, Reiterhöfe, Reitausbildung, Reitschulen, Freizeit- und Wanderreiten und vieles mehr wollen wir bei Südfrankreich-Netz unter dem Stichwort „Urlaub mit Pferden – Reiturlaub in Südfrankreich“ für Sie zusammenstellen und präsentieren.

Natürlich fehlen auch die Ponys nicht. Für die kleinen Urlaubsgäste ist Ponyreiten und Ponys streicheln noch immer das Schönste am Urlaub. Und während echte Reiterferien und der Urlaub im Sattel neben schönen Tagesritten auch das Füttern und Striegeln der Pferde wie auch die Stallarbeit (Ausmisten) beinhalten, können die Hobbyreiter nach ihrem Spazierritt noch lange von diesem Erlebnis mit Tieren schwärmen.

Foto: VoyageMedia für Südfrankreich-Netz.de

Für Feriengäste

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.