Tauchurlaub

Tauchurlaub Tauchreisen Tauchferien Südfrankreich Tauchurlaub, Tauchreisen oder Tauchferien in Südfrankreich bieten beim Tauchen in Höhlen oder an Wracks tolle Eindrücke

Tauchurlaub Tauchreisen Tauchferien Südfrankreich

Tauchurlaub als Tauchreise oder Tauchferien in Südfrankreich bieten zahlreiche Urlaubs-und Reiseanbieter online.

Südfrankreich-Netz ist kein Anbieter für Tauchurlaub, Tauchreisen, Tauchferien oder Tauchsafaris. Südfrankreich-Netz als Urlaubs- und Reiseführer Südfrankreich informiert über Urlaub unter Wasser und stellt die Tauchreviere Südfrankreich vor.

Etwa vierzig besonders interessante Tauchspots bietet allein die südfranzösisch Mittelmeer-Region vor der der Coted’Azur den Tauchfans:

Tauchen nach Herzenslust, Apnoe- oder Flaschentauchen, Wrack- und Höhlentauchen, Unterwasserfotografie oder einfach nur Beobachtungen der schönen Unterwasserwelt sind möglich.

Die besten Tauchspots liegen um meherere Inseln und Inselgruppen Südfrankreichs herum: Korsika mit seiner Ostküste (Corse), Île de Cavallo, Ile de Frioul, Ile d’If mit Château d’If, Isla de los Faisanes, Île Lavezzi, Ile Sainte-Marguerite (zu Îles de Lérins), Le Planier, Ile de pêcheurs (Le Barcares, künstlich), Ile de Porquerolles, Ile de Port-Cros, Ile du Levant, Ile Ratonneau, Ile Pomègues, Ile D'Or, Île Saint de la Tradeliere (zu Îles de Lérins), Saint-Ferréol (zu Îles de Lérins), Île Saint-Honorat (zu Îles de Lérins), Île Saint-Louis, Ile Sainte-Marguerite (zu Îles de Lérins), mit wenigen Einschränkungen können Tauchurlauber sich überall frei bewegen.

Mit den attraktiven Tauchzielen, Tauchbasen und Service für Taucher ist Südfrankreich für Tauchurlaub jedes Jahr erste Wahl. Bei der Anreise mit dem Auto kann der Urlauber die eigene Tauchausrüstung problemlos zum Reiseziel mitnehmen und ist dadurch unabhängig. Nach unseren Erfahrungen fühlen sich viele Taucher sicherer, wenn in den Tauchferien in Südfrankreich mit eigenem Equipment abtauen können.

Individuell sind auch die passenden Urlaubsunterkünfte: Viele Ferienwohnungen und Ferienhäuser Hyères beispielsweise sind auf Tauchurlauber vorbereitet und bieten Möglichkeiten zum Trocknen und Pflegen der Ausrüstung. Die Tauchbasis in der Nähe informiert die Tauchfreaks meist mehrsprachig, gibt Infos zu den Tauchbedingungen wie Temperatur und Strömungen oder Tauchzielen und Tauchtiefen. In vielen Ferienorten am Mittelmeer gibt es auch Urlaubsangebote wie Tauchen für Kinder, Tauchen für Behinderte und Tauchsafaris für Unterwasserfotografie.

Spezielle Listen von Reiseanbietern für Tauchreisen hingegen gibt es zur Zeit nicht, hier sollte man online nach Reiseanbietern Tauchen suchen.

Wer selbst Tauchurlaub Tauchreisen Tauchferien Südfrankreich oder geführte Tauchtouren und Service für Taucher in Südfrankreich anbietet, kann sein Unternehmen gratis bei Südfrankreich-Netz als Anbieter registrieren. Hier registrieren

Mehr zu Wassersport und Tauchen in Südfrankreich...

Foto: VoyageMedia für Südfrankreich-Netz.de

Für Feriengäste

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.