Französische Sprache

Französische Sprache mit Zahlen und Fakten Verbreitung der Langue francaise, der französischen Sprache weltweit

Französische Sprache - Langue francaise

Französisch sprechen schreiben lernen, Französische Sprache mit Zahlen und Fakten: Fast 170 Millionen Menschen in allen 5 Kontinenten der Welt sind französisch-sprachig. Die französische Sprache (langue francaise) ist eine der weltweit wichtigsten. 3.2% der Weltbevölkerung sprechen und schreiben die französische Sprache. Französisch rangiert damit an 9. Stelle der meistgesprochenen Sprachen der Welt. Wer Urlaub in Südfrankreich macht, kann je nach Reiseziel allerdings auch französische Dialekte sowie beispielsweise in der Provence oder in der Region Pyrenees-Orientales oder im Languedoc sowie im Baskenland neben dem Französischen weitere Sprachen wie katalanisch oder baskisch kennenlernen.

Etwa 80 Millionen Menschen lernen Französisch, vor allem Europas Jugend will verstärkt französisch lernen. Hindi und Chinesisch stehen zwar zahlenmässig weit vor dem Französischen, die Sprache von Molière und Maupassant wird jedoch neben Englisch auf allen Kontinenten der Erde gesprochen.

Französische Sprache als Weltsprache

Europa ist die Heimat von etwa der Hälfte (44%) der französisch-sprachigen Weltbevölkerung. Neben Frankreich wird in vor allem in Belgien (45% der Landesbevölkerung), der Schweiz (20% der Bevölkerung) und Luxembourg Französisch gesprochen. In den Ländern Europäischen Union steht Französisch auf zweiter Stelle mit 71 Million Frankophonen (incl. Schweizer Sprachraum), direkt nach Deutsch (90 Millionen deutsch-sprechende) aber vor Englisch (61 Millionen).

Französisch wird jedoch am meisten auf dem schwarzen Kontinent, in Afrika, gesprochen und als Muttersprache verwendet. So ist in Nordafrika Französisch allgemein eine Mehrheitssprache: 64% in Tunesien, 57% in Algerien und 41.5% in Marokko sprechen Französisch. Auch die Arabische Welt, wo allein in Libanon 1.5 Million Französisch sprechen, ist eine wichtige Sprachregion in der Welt der Frankophonie und des französischen Idioms. Weiter südlich in Afrika leben fast 30 Millionen französisch-sprachige Menschen (1997), davon ein Drittel im äquatorianischen Westafrika, 29% im tropischen Afrika, ein Viertel im äquatorianischen Ostafrika und 14% an der afrikanischen Küste (Sahel).

In Nordamerika existiert ebenfalls eine große frankophone Gemeinde. Die größte französisch-sprachige Minderheit der Welt lebt in Kanada. Etwa 10 Prozent der 27.3 Millionen kanadischen Bürger sprechen, schreiben und lernen nach Schätzungen französisch. Die meisten französisch sprechenden Kanadier leben in kanadischen Städten wie Quebec und Montréal, wo sie die Bevölkerungsmehrheit darstellen. Auch weiter südlich auf dem amerikanischen Kontinent, in den USA sprechen fast 300,000 Menschen Französisch, hauptsächlich in Louisiana und New Orleans. Weiterhin kann man viele französisch-sprachige Menschen in Überseedépartements der Republik Frankreich (Outre-Mer) finden: In Gebieten wie Guadeloupe, Martinique, Französisch Guyana und Haiti, wo fast 8 Millionen Bürger frankophon sind.

In Asien leben die meisten französisch-sprachigen in Indo-China. Besonders gross ist die Zahl der Französisch-Nutzer in Vietnam mit ca. 375,000 Frankophonen. Dazu spricht ein Viertel der Bevölkerung im indischen Ozean auf Inseln wie La Réunion und Maritius Französisch, also ca. 18 Millionen Menschen.

Französich ist eine institutionelle Sprache

Die französische Sprache ist traditionell nicht nur als Sprache der Kultur bekannt, sondern wird auch als Sprache für Geschäftszwecke und für Politik seit langer Zeit eingesetzt. Französisch ist eine von den zwei offiziellen Arbeitssprachen bei der UNO und dem Internationalen Olympischen Komitee, die einzige Universalsprache der allgemeinen Postvereinigung und die Hauptsprache bei der Afrikanischen Union. Seit 1996 begeht man am 20.März weltweit den Tag der französischen Sprache mit vielen begleitenden Veranstaltungen statt.

Im Mutterland Frankreich wird jedoch neben Französisch auch baskisch, bretonisch, provencalisch, katalanisch, elsässisch und okzitanisch als eigenständige Sprache neben der französischen von den Einwohnern der jeweiligen Regionen gesprochen.

Foto: VoyageMedia für Südfrankreich-Netz.de

Für Feriengäste

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.