Abenteuerparks Lozère Abenteuer- Kletter- und Erlebnisparks Lozère nahe dem Gorges du Tarn locken naturliebende sportliche Urlauber

Abenteuer- Kletter- und Erlebnisparks Lozère

Abenteuer- Kletter- und Erlebnisparks im Departement Lozère in der Südfrankreich-Region Languedoc-Roussillion: Nur wenige solcher Abenteuer- Kletter- und Erlebnisparks zum Baumklettern Seilhangeln und Rutschen gibt es derzeit im südfranzösischen Departement Lozère. Südfrankreich-Netz stellt die Kletterparcours sowie die Sport- und Spielmöglichkeiten der Abenteuer- Kletter- und Erlebnisparks in Lozère vor. Urlaub mit Kindern im Ferienhaus in Lozere bedeutet auch, den kleinen Ferienhaus-Gästen viele Freizeitbeschäftigungen für Kinder und Familien anzubieten. Der Weg zum Strand von der Ferien-Unterkunft in Lozere ist etwas weiter, denn das Lozere als einziges Departement der Region Languedoc-Roussillion hat keinen Strand am Meer. Ferien in Lozere bieten Familien mit Kindern dafür oft deutlich mehr Platz zum Toben, Spielen, Verstecken und Herumklettern und oft ist das Ferienhaus günstiger als strandnah gelegene Ferienwohnungen in Südfrankreich. Wählen sie aus der Liste der Abenteuer- Kletter- und Erlebnisparks Lozère Ihren Lieblingspark aus und geniessen Sie die zahlreichen Angebote der Hochseil- und Klettertouren inmitten herrlich grüner Natur.

Übersicht Abenteuer- Kletter- und Erlebnisparks Departement Lozère (languedoc-Roussillion)

Abenteuer- Kletter- und Erlebnispark „Mimat'Aventures“

Causse, 48000 Mende
Telefon (Festnetz): 04 66 45 00 24
Aktivitäten /Attraktionen / Einrichtungen / Veranstaltungen im Park:
Abenteuer-Parcours (Parcours aventure), Kinderspielplätze (Parc pour enfants), Radwege (Cyclisme), Montainbiking (VTT), Kinder-Klettern (Parcours Enfant), 76 Spiele-Stationen, 4 Kurse: Rot, Grün, Blau, Schwarz, Rundwanderwege, 3 Mountainbike-Trails, Boule-Spielplatz
Park-Öffnungszeiten: April bis September 10-18 Uhr
Tarife /Eintritt: 11-20 Euro je nach Alter
Park-Homepage: http://www.ot-mende.fr/Site_oit/Tourisme/mimat.htm

Abenteuer- Kletter- und Erlebnispark „Les tortues branchees”

Le Mazel, 48400 Saint-Laurent-de-Trèves
Telefon (Festnetz): 04 66 45 08 92 - Mobile : 06 78 94 86 51
Aktivitäten /Attraktionen / Einrichtungen / Veranstaltungen im Park:
Abenteuer-Parcours (Parcours aventure), Rafting, Canyoning, Wildwassersport
Die Aktivitäten und Anforderungen der Kletter-Kurse im Freestyle "Les tortues branchees" zu bewältigen ist eine Art Performance wie in einem Vergnügungspark. Einzigartig in seinem ursprünglichen Entwurf mit Stationen, die allen zugänglich und immer wieder überraschend sind. Auch erfahrene Baum-Kletterer werden begeistert vom einzigartigen Ambiente. Lassen Sie sich vom Klang des Windes auf der alten Bäume wiegen und geniessen Sie die Freude dieser ungewöhnlichen Bodenfreiheit sowie den Spaß, neue Emotionen und Kletterwege zu bewältigen. Klettern in einer Schlucht, erforschen einer Höhle, die Via Corda oder Abenteuer in der Natur vor Ort und weitere Outdoor-Aktivitäten warten im Abenteuer- Kletter- und Erlebnispark „Les tortues branchees”. Ein professionelles Team steht zur Verfügung um kleineren Besuchern oder unerfahrenen Kletterern jederzeit zu helfen. Den Park finden Sie 1 km von der Innenstadt, in der Altstadtzone von Florac.
Park-Öffnungszeiten: Von April bis Oktober nach Vereinbarung, Juli und August täglich von 10-20 Uhr, Letzter Start um 18 Uhr, Samstags geschlossen
Anfahrt mit Auto zum Park: RN 106 Zufahrt im Gewerbegebiet an der Tankstelle
Park-Zugang für Fußgänger: RN 106 gegenüber dem Hotel du Rochefort.
Tarife /Eintritt: € 15 Langstrecken-(ca. 2 Std.) / € 8 kleiner Kurs
Park-Homepage:

Abenteuer- Kletter- und Erlebnispark „Du Haut des Arbres“

La Retz, 48500 La Canourgue (Avenue des gorges du Tarn)
Telefon (Festnetz): 04.66.49.37.92
Aktivitäten /Attraktionen / Einrichtungen / Veranstaltungen im Park:
Abenteuer-Parcours (Parcours aventure), Kartbahn, Quads
2-Hektar großer Freizeit-Park in Canourgue (Lozère) auf dem Weg zu den Gorges du Tarn. Mehrere akrobatisch anspruchsvolle Kletterwege für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. 65 Spiele-Stationen säumen den Weg: Seilbahnen, Seilbrücken, Japanische Wege, Malaiisch Käfig, bewegliche Balken-Brücken, Kletter-Netze, Tunnel, Querschläge, Zick-Zack-Tunnel, Pendel und vieles mehr erwarten kleine und grosse Abenteuer-Urlauber im Abenteuer- Kletter- und Erlebnispark „Du Haut des Arbres“ La Canourgue. Die Kletterstrecken heissen „La parcours Découverte” (Anfängerkurs), Parcours Emotion, Parcours Frisson, Parcours Frisson plus, Parcours Bambino. Nach der Anstrengung warten Erholung und Komfort im Park mit Bar, Grill-und Picknickplatz zur Rast in einer natürlichen Umgebung. Kletterfans können den Erlebnispark „Du Haut des Arbres“ über die Autobahn A75 erreichen, die Ausfahrt 40 befindet sich in 5 Minuten Entfernung vom Parkeingang. Von Städten wie Marvejols Sévérac Schloss: 15 Minuten - St. Enimie La Malene: 25 Minuten - Mende, Millau-Viadukt von Millau: 35 Minuten - Florac, Saint-Flour: 55 Minuten - Clermont-Ferrand: 1h45 - Montpellier: 2 Stunden
Park-Öffnungszeiten: 1. April - 30. September jeden Tag ab 9 Uhr, 1. Oktober-30. März auf Reservierung, Der Park schließt um 19:00 Uhr
Tarife /Eintritt: 8 – 18 Euro je nach Parcours/Alter
Park-Homepage: http://www.accrobranches.com

Abenteuer- Kletter- und Erlebnispark ACROPARC VON MAS

Route Gorges du Tarn, 12520 Aguessac
Telefon: 06 70 70 95 94
Park-Homepage: www.acroparc.fr


Park-und Erholungslandschaft ART Montpellier le Vieux

12720 Peyreleau
Telefon: 05 65 60 66 30
Park-Homepage: www.montpellierlevieux.com
Im Herzen des Causses. Kommen Sie und entdecken die Welt der ungewöhnlichen Felsen mit seltsamen Formen. Wasser, Wind und Zeit haben diese fantastische Stadt in den grauen Stein des Schwarzen Causse geschnitzt.

Sehenswürdigkeiten in Lozere in der Nähe:

Ein Blick in die Gorges du Tarn und die Causses, in Ispagnac: die Dorfkirche und die romanische Kirche, in Quézac die Quelle: Mineralwasser Fabrik besuchen, Bootsfahrt auf dem Fluss mit dem Schiffer von Malène, Die frei lebenden Geier in den Gorges de la Jonte, sas Dorf Ste Enimie, eines der schönsten Dörfer in Frankreich, Micropolis City Insekten anschauen, Wildpferden aus Villaret (Przewalski-Pferde), die Höhle Aven Armand, historische Bauernhöfe (caussenardes) in Hyelzas oder Boissets, Karstformationen: die Bögen von St. Peter oder Vieux Nîmes, via corda de Cévennes Evasion

Foto: VoyageMedia / Südfrankreich-Netz.de

Für Feriengäste

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.