Radsport und Radfahren

Radsport Radfahren im Urlaub mit dem Fahrrad in Südfrankreich Radfahren im Urlaub mit dem Fahrrad in Südfrankreich ist gesund - und mit Glück sieht man die Radprofis bei der Tour de France (hier: Le Barcares 2009)

Radsport - Radfahren

Radsport, Radfahren im Urlaub mit dem Fahrrad in Südfrankreich hat viele Facetten. Der Radsport ist in Frankreich insgesamt deutlich populärer als andere Sportarten und Urlaub mit dem Fahrrad je nach Region weit verbreitet. Geradelt wird von einem Grossteil der Bevölkerung mindestens am Wochenende. Besonders in Südfrankreich sind wegen der günstigen Wetterverhältnisse praktisch ständig und überall Radler unterwegs. Und wenn die grösste Radsport-Veranstaltung der Welt, die Tour de France, mit sündhaft teuren Rennrädern durch Südfrankreich rollt, ist entlang der Strecke Volksfeststimmung.

Neben den Ausflugsradlern sind es ohnehin stets chic gekleidete, sportliche und zumeist männliche Radfahrer (Cyclistes), die im Urlaub mit Fahrrad allein oder in einer Radsportgruppe auf den Strassen Südfrankreichs unterwegs sind. Wegen der hohen Konditionierungseigenschaften des Radfahrens und der günstigen Beeinflussung von Herz und Kreislauf erfreut sich dieser Sport als gesundheitsfördernde Freizeitbeschäftigung in Südfrankreich grosser Beliebtheit. Spätestens wenn eines der grossen Radsportevents wie die Tour de France oder das berühmte Radrennen Paris-Roubaix in Frankreich stattfinden, ist die Nation auf den Beinen.

Die herrliche Landschaft im Süden Frankreichs tut ein Übriges, um Radfahren als Freizeitsport, als einfache Radwanderung und Fahrradausflug mit Picknick im Grünen zu geniessen. Ganz besonders beliebt sind Fahrradtouren in den Alpen, auf Küstenstrassen, entlang zahlreicher Flüsse, durch Weinberge oder entlang des Canal du Midi. Dass die Frankreich-Urlauber über die hervorragenden Möglichkeiten zum Radfahren Bescheid wissen, zeigen die vielen Fahrräder und Mountainbikes, die auf den Fahrradträgern der PKW und Wohnmobile der Reisenden in Südfrankreich befestigt sind.

Die französische Staatsbahn SNCF transportiert Fahrräder problemlos zum Urlaubsort in Südfrankreich, und so können die echten Radwanderfans regelrechten Fahrradurlaub in Südfrankreich machen. Zelt und Ersatzschlauch im Gepäck, geht’s dann auf die schönsten Fahrradrouten im Süden Frankreichs. Die Auswahl an Fahrradrouten und Fahrradwegen in Südfrankreich ist nahezu unüberschaubar. Entlang der Atlantikküste von den Pyrenees-Atlantiques, durch die Landes an der Cote d’Argent, durch die Weinberge bei Bordeaux, in der Ardeche, der Provence oder hinauf in die Alpen uind Savoien ziehen sich wunderschöne Ausflugsrouten für Radfahrer und Radwanderwege in jedem Schwierigkeitsgrad, natürlich auch für das Mountainbiking.

Besonders beliebt sind natürlich Routen und Touren, die zu historischen Orten führen oder besonders spektakuläre Panorama-Blicke und Landschaften bieten. Dr bereits genannte berühmte Canal du Midi bietet Radfahrern an beiden Ufern des Kanals herrliche Radwege auf den urlaten Treidelpfaden unter einem schattigen Laubdach von 300 Jahre alten Platanen an. Südfrankreich ist ein wahres Fahrrad-Paradies.

Foto: VoyageMedia für Südfrankreich-Netz.de

Für Vermieter

Vermieten Ferienwohnung Ferienhaus Südfrankreich

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.

Salz-Laden.de