Küche Provence

Gerichte Provence-Alpes-Cote d’Azur Spezialitäten und traditionelle Gerichte der Region Provence-Alpes-Cote d’Azur wie die Daube provencale spiegeln die vielen Aromen der Landschaft

Provence-Küche, Spezialitäten und traditionelle Gerichte der Region Provence-Alpes-Cote d’Azur

Die Küche der Provence – La Cuisine provencale heist wahre Geniesser mit einem wahren Symphonie aus Duft und Farben, Aromen und Genüssen willkommen. Provenzalische Küche, vielerorts Inbegriff für südfranzösische Küche, versteht sich als Küche mit grosser Tradition mit vielen regionalen Unterschieden der Regionen zwischen Rhonetal, Alpen und Cote d’Azur.

Die Provence-Küche gilt zudem als Kräuterküche Europas und eine der besten Küchen, vielseitigsten Schlemmerregionen in Frankreich und der Welt.

Wir haben die ganze Welt im Topf, sagen die Menschen in der Provence – und damit liegen sie gar nicht so falsch...

Wirklich unglaublich und sagenhaft klingen die Namen und Zutaten von traditionellen Gerichten, Rezepten, Produkten aus der Provence, die fast durchweg bekannte und geschätzte Spezialitäten sind:

Bouillabaisse aus MarseilleZu den bekannten typischen Spezialitäten der Provence gehören die Kräuter der Provence (herbes de provence), schwarze Oliven, kandierte Früchte aus Apt, Karamel aus Carpentras, die provenzalische Fischsuppe Bouillabaisse aus Marseille und die feine Sardellenpaste (pissalat), der Pastis (Anisschnaps), schwarze Trüffeln aus dem Luberon, Callisons aus Aix-en-Provence, Kräuterhonige, Käse und vieles mehr.

Traditionelle Gerichte der Provence sind die genannte Bouillabaisse, das Fondue aus Savoyen, Pissaladiere aus Nizza, das Ratatouille, und zahlreiche Fleischgerichte von Lamm, Hasen und Geflügel „a la provencale“, sowie der Salat „nicoise“. Provence deftig? Aber gern – eine traditionelle „Daube provencale“ (siehe Bild oben links) verwöhnt nach Hausmannsart mit wenigen, aber sehr guten Zutaten auch den verwöhntesten Gourmet. Die fast unüberschaubare Vielfalt von Obst und Gemüse, Fleisch und Fisch, Nüssen und Mandeln, Zwiebeln, Knoblauch und Kräutern in der Provence und der unübersehbare Einfluss anderer Kulturen (Griechenland, Italien, Nordafrika) haben der Küche der Provence zu ihrer sprichwörtlichen Bekanntheit verholfen.

Wer „Schlemmen wie Gott in Frankreich“ sagt, meint damit oft auch die provencalische Küche. Der passende Wein zu jedem Essen, vom einfachen Landwein bis hin zu einigen der besten Weine Frankreichs, wächst idealerweise ebenfalls in der Provence. Weiss-, Rosé- und Rotweine aus der Provence sind Zutaten zu vielen traditionellen provencalischen Gerichten, wie etwa dem provenzalischen Schmorfleisch der Daube provencale - Schlemmerurlaub in Südfrankreichs Verwöhnregion Nr.1 ist nicht umsonst so beliebt.

Frische Doraden royale - fertig für den BackofenDie Küche der Provence wird aufgrund ihrer Aromen, ihrer Abwechslung und Bekömmlichkeit (dank bester Olivenöle) und somit wegen ihres Wohlgeschmacks und Reichhaltigkeit sehr geschätzt. Als besonders leicht und bekömmlich wird die provencalische Küche an der Cote d'Azur gern auch empfohlen, wenn man Ernährungsumstellung, allgemeine Gewichtsreduktion und ausgewogene Ernährung insgesamt meint.

Allerdings können die Menschen auch Süsses gut und gern geniessen. Ob Nougat aus Montelimar, kandierte Früchte aus Apt oder Callissons aus Aix-en-Provence, genascht wird wie auch beim Hauptgang in höchster Qualität. Das Beste an der Küche der Provence: Die frischen, regionalen Produkte, Delikatessen und Zutaten gibt es auf den Wochenmärkten der Provence täglich frisch an den Markttischen oder direkt bei den Herstellern. Hier kaufen selbst Sterneköche die Ingridenzien für die Zubereitung köstlicher traditioneller Gerichte und Spezialitäten der Region Provence-Alpes-Cote d’Azur…

Foto: VoyageMedia für Südfrankreich-Netz.de

Pissaladiere

Pissaladiere

Spezialitäten aus Südfrankreich: Pissaladiere Pissaladiera Pissaladina Pissaladiere oder Pissaladina (pissaladiera in...

Für Vermieter

Vermieten Ferienwohnung Ferienhaus Südfrankreich

Baguette & Co

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.

Salz-Laden.de