Die schönsten Dörfer Languedoc-Roussillon

Dorf in Südfrankreich Die schönsten Dörfer und Orte in Languedoc-Roussillon Südfrankreich

Die schönsten Dörfer und Orte in Languedoc-Roussillon Südfrankreich

Die schönsten Dörfer und Orte im Département Aude, Ferienhäuser Aude:

Lagrasse: Lagrasse war früher Hauptstadt der Corbiéres. Heute geniessen Urlauber und Besucher von Lagrasse die Lage von einem der schönsten Dörfer Frankreichs weitab der Touristenströme südöstlich des mittelalterlichen Carcassonne. In Lagrasse ist viel mittelalterliche Bausubstanz nahezu vollständig erhalten: zahlreiche gut erhaltene Bürgerhäuser, die Markthalle (14. Jahrhundert!), die steinerne Brücke Pont Vieux, die Stadtmauer und die Abtei Sainte-Marie d'Orbieu mach das Dorf im Val d'Orbieu zu einem der schönsten Dörfer Frankreichs.

Die schönsten Dörfer und Orte im Département Gard, Ferienhäuser Gard:

Aiguèze: Mittelalterliches Dorf, das mit seiner Lage am rechten Ufer hoch über dem Tal der Ardèche, am Ende der Gorges de l'Ardèche, und mit seinem erhaltenen Ortskern zu Recht als schönstes Dorf Frankreichs bezeichnet wird. Im touristisch geprägten Vallee d’Ardeche wird Aiguèze alljährlich von vielen Besuchern und Urlaubern besichtigt. Office de Tourisme de Valcèzard - 4, Route de Pont St Esprit, 30630 GOUDARGUES, Téléphone : 0033 (0) 466 823 002
La Roque-sur-Cèze: La Roque-sur-Cèze wie auch die anderen besonders schönen Dörfer in Südfrankreich eine touristisch geprägte Ortschaft. Die Lage von La Roque-sur-Cèze direkt am Fluss Cèze am unteren Ende der Gorges-de-Cèze und die die imposanten Kaskaden von Sautadet steigern die Attraktivität des schönen Dorfes mit etwa 200 Einwohnern zusätzlich. Tourismusbüro siehe Aiguèze.

Die schönsten Dörfer und Orte im Département Hérault, Ferienhaus Herault:

Minerve: “Du nervst mich!” (“Tu m'énerves!“) soll ein Bauer gerufen haben, als mal wieder ein Soldat einer angreifenden Söldnertruppe einen Pfeil auf ihn abgeschossen und ihn getroffen hatte. Dass Minerve bei den vielen Angreifern in seiner langen Geschichte (siehe auch Katharer) so begehrt war, erklärt sich aus der wunderbaren Lage des Ortes in einer fruchtbaren Landschaft und dem eigenen „Wasseranschluss“ am Fluss Brian und dem Canyon de la Cesse, zudem konnte Minerve ausgezeichnet verteidigt werden. Syndicat d'Initiative (Fremdenverkehrsamt): Rue des Martyrs, 34210 Minerve, Tel / Fax +33 (0)4.68.91.81.43
Olargues: Das als schönstes Dorf Süd-Frankreichs eingestufte Olargues liegt im Département Hérault im Arrondissement Béziers in der Region Languedoc-Roussillon in Südfrankreich. Die Lage der Gemeinde zwischen Montpellier und Narbonne unweit des Mittelmeeres trägt zu den hohen Besucherzahlen bei, die aus dem Umland und von den Stränden zu einem Ausflug nach Olargues kommen. Office de Tourisme: Avenue de la gare-34390 OLARGUES
Tél 04 67 97 71 26 e-mail otsi.olargues@orange.fr, Web www.olargues.org
Saint-Guilhem-le-Désert: Ein malerisches, mittelalterliches Dorf mit herrlichem Flair - liegt im Verdustal am Fluss Hérault in der Nähe von Montpellier. Saint-Guilhem-le-Désert ist mit dem Pont du Diable (Teufelsbrücke) und dem Kloster (Teil des UNESCO Weltkulturerbes Jakobsweg) eine große Touristenattraktion in der Region von Montpellier. Office de Tourisme: 2, rue Font du portal, 34150 Saint-Guilhem-le-Désert - Tél/Fax. 04 67 57 44 33

Die schönsten Dörfer und Orte im Département Lozère, Ferienhaus Lozere:

La Garde-Guérin: La Garde-Guérin ist umgeben von einem mittelalterlichen Wall. Das hübsche kleine Dorf mit seinen 31 Häusern strahlt altertümliches Flair aus. Sehenswert in La Garde-Guérin - die romanische Kirche des Ritterordens ( 9. Jahrhundert n. Chr.)
Sainte-Enimie: Sainte-Enimie liegt mitten im Herzen der Gorges du Tarn. In Sainte-Enimie beeindruckt nicht nur der pittoreske Ortskern, Sainte-Enimie ist zudem ein zentraler Ort für Wassersportler: Der Kanu- und Outdoortourismus Südfrankreichs sorgt in der Region mit zahlreichen Freizeitmöglichkeiten für einen regen Besucherstrom. http://www.gorgesdutarn.net/

Die schönsten Dörfer und Orte im Département Pyrénées-Orientales, Ferienhaus Pyrénées-Orientales:

Castelnou: Das katalanische Dorf Castelnou im Roussillion beeindruckt ebenfalls mit seiner malerischen Lage, seinen alten, liebevoll erhaltenen Häusern, die zunehmend von Künstlern und Kunsthandwerkern wiederbelebt werden. Ein Highlight in Castelnou ist neben dem Chateau de Castelnou das ansässige Restaurant „L’Hostal“, wo man auf Rebenholz gegrillte Schnecken „Cargolade“ (von frz: Escargots) serviert…

Eus: Malerisch und pittoresk, fast unwirklich schmiegt sich Eus in den Pyrenèes-Orientales an einen nach Süden gerichteten Berghang. Auf der vorbeiführenden Nationalstrasse 116 nach Prades erblicken die Reisenden in Südfrankreich zur rechten Seite eines der wahrlich schönsten Dörfer von Frankreich. Zu einem weiteren Highlight unter den schönsten Dörfern in Südfrankreich, dem Ort Villefranche-de-Conflent, sind es von Eus nur 10 Kilometer Entfernung.

Évol: Der Ort Evol liegt direkt am Dorf von Olette und wird von der alten Festung der Viscounts überblickt. Imposanter Kirchturm einer romanischen Kirche. Im Dorf Evol spürt man bis heute wegen der Häuser mit ihren Schiefermauern und Stein-Tafelndächern ein Gebirgsgefühl dafür, wie die Bergbewohner hier und in den Pyrenäen in langen Wintern gelebt haben. Information : Tel : +33 (0)4 68 97 08 62

Mosset: Zwischen Perpignan Font Romeu gelegen, ist die Gemeinde von Mosset eine der grössten in der Region Pyrenées-Orientales mit einer Fläche von 7120 Hektar und einem Höhenunterschied von bis zu 2000 m. Mosset ist heute wegen seines reichen architektonischen Erbes ein denkmalgeschütztes Dorf . Office de Tourisme: e-mail : tour.parfums.mosset@wanadoo.fr, tél./fax 04 68 05 38 32

Villefranche-de-Conflent: Informationen zu Villefranche-de-Conflent

Foto: GIRAUD Patrick (wikimedia)

Für Gourmets

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.