Departement Vaucluse

Departement Vaucluse Herrlich ruhig - Ferienhaus im Departement Vaucluse

Departement Vaucluse in Südfrankreich - Urlaubs- und Reiseinformationen zur Region und zu Ferien-Immobilien in Vaucluse finden Sie hier: Vaucluse mit der Papststadt Avignon, das französische Département der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur liegt im Südosten von Frankreich und wurde nach dem gleichnamigen Ort Vaucluse (heute: Fontaine-de-Vaucluse) benannt.

Das Département Vaucluse ist trotz und wegen seiner fehlenden Küste eines der meistbesuchten Ferienziele für Urlaub in Süd-Frankreich. Es grenzt an die Départements Gard, Ardèche, Drôme, Alpes-de-Haute-Provence und Bouches-du-Rhône und an das Département Var. Die Westgrenze des Départements wird durch die Rhône, den grössten Fluss des Departements und einen der grössten Flüsse Frankreichs, gebildet. Den besonderen Reiz der Region machen die stillen Landschaften und zahlreiche sehr alte, pittoreske Ortschaften und Dörfer aus. Einmalig schöne Naturwunder wie der Mont Ventoux mit Vegetationszonen von Mittelmeer bis Lappland, die Fontaine de Vaucluse als Quelle des Flusses Sorgue mit bis zu 90.000 Litern Wasser je Sekunde oder Roussillion mit seinen Ockerfelsen bieten dem Urlauber im Vaucluse unvergessliche Eindrücke.

Auch bauliche Sehenswürdigkeiten wie die gallo-römische Stadt Orange, Vaison-la-Romaine mit der alten Römersiedlung und seinem großen provenzalischen Markt oder Gordes mit seinen Bories: Bories ist die Bezeichnung für Iglu-ähnliche Behausungen im Vaucluse aus aufgeschichteten und nicht mit Mörtel oder ähnlichem verbundenen Feldsteinen, deren Wände nach oben hin zu einem geschlossenen Dach vereint sind. Avignon mit dem berühmten Papstpalast und der Brücke „Pont d’Avignon“ wäre allein schon ein Grund für eine Reise ins Vaucluse, die Abtei Sénanque in der Nähe von Gordes und einige der schönsten Dörfer und Orte Frankreichs wie etwa das malerische Bonnieux machen eine Reise nach Südfrankreich zu einem Traumurlaub.

Urlaub für alle Sinne im Vaucluse

Wer die Sehenswürdigkeiten der alten Orte und Städte in Ruhe betrachtet und darüber den Zauber der provenzalischen Landschaft im Vaucluse, mit den bekannten Kräutern der Provence, Weinbergen und Granatapfel- und Mandelbäumen nicht übersieht, der kommt schnell auf den Geschmack.

Apropos Geschmack: Neben dem hervorragenden Wein der Region Vaucluse und delikaten Trüffeln sind es vor allem die vielen leckeren Früchte, die diese Gegend in Südfrankreich mit der Stadt Apt bei Feinschmeckern in Frankreich und der Welt berühmt gemacht haben.

Bild: Frische scharze Trüffeln sind eine Delikatesse

Rund um Apt, der „Welthauptstadt der kandierten Früchte“ beherrscht man seit uralten Zeiten die Kunst des Kandierens von ausgewählten, besten Früchten.
Obstplantagen und Rebflächen im Vaucluse bieten alljährlich reiche Ernten in ausgezeichneter Qualität, und traditionelle Handarbeit lässt daraus einige der bekanntesten Delikatessen und Spezialitäten Frankreichs entstehen. Ein eindrucksvolles Bild der hochwertigen landwirtschaftlichen Produkte, von Geflügel, Fleisch und Eiern über hervorragende Käse und Schinken über Obst und Gemüse bis hin zu Mandeln, Nüssen und bestem Olivenöl geben die bekannten Wochenmärkte in Südfrankreich in der Provence. Jeden Samstag findet in der Innenstadt von Apt ein großer, als „marché classé de la France“ ausgezeichneter Markt statt, und auch an anderen Tagen ist in zahlreichen Gemeinden der Provence Wochenmarkt.

Le terre de Vaucluse - Mutter Erde

Die Menschen im Var sind ihrer Erde sehr verbunden. Die Erde bringt im Vaucluse all den Reichtum hervor, der den Menschen ein bescheidenes, aber nicht armes Leben ermöglicht. Wer sich auf die ruhige und naturverbundene, bodenständige Vaucluse in all ihrer Schönheit einlassen möchte, findet in der Region, in alten Dörfern und historischen Städten oder in der wildromantischen Natur im Vaucluse nachhaltige Erholung, Ausgleich und Entspannung und tiefen inneren Frieden.

Foto: VoyageMedia / Südfrankreich-Netz

Für Gourmets

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.