Pyrenäen Südfrankreich Welch wunderbarer Widerspruch - Palmen am Fuss der schneebedeckten Pyrenäen, und nach einer Fahrt für den Pass auf der anderen Seite die sonnige Costa Brava in Katalonien (Spanien)

Pass-Strassen / Pässe / Cols in Südfrankreich

Pass-Strassen, Gebirgs- oder Berg-Pässe (frz. Cols) in verschiedenen Regionen in Südfrankreich sind Verkehrsverbindungen für Strassen- oder Eisenbahn-Verbindungen im Gebirge. Pass-Strassen, Gebirgs- oder Berg-Pässe in den südfranzösischen Gebirgsregionen Alpen, in den Pyrenäen, im Zentralmassiv, aber auch Pässe in kleineren Bergmassiven wie den Corbieres, Montagne Noire, Savoien, Alpilles, Maures, Cevennen und anderswo sind für viele im Urlaub in Südfrankreich als Ausflugsziel, als Etappenort oder bei ihrer Reise durch Südfrankreich als Verkehrsverbindung interessant.

Für den Urlaub mit Motorrad in Südfrankreich oder für ambitionierte Radfahrer gelten viele südfranzösische Hochgebirgspässe, vor allem Alpenpässe und Pyrenäenpässe, an sich schon als Reisegrund. Serpentinenstrecken entlang von steilen Bergflanken, tiefe Schluchten (Georges) und weite Hochgebirgstäler sowie die herrliche Aussicht fasziniert jeden, der Urlaub in den Alpen oder in den Pyrenäen macht. Sportlich aktive Radler, die sich hinauf zum höchsten Punkt der Gebirgsstrassen, zum Pass hinauf quälen, haben all die Mühe des steilen Anstiegs sofort vergessen wenn das Schild „Col de …“ mit Angabe der Meereshöhe (Altitude) vor ihnen auftaucht. Aber auch all die andern mit PKW oder Wohnmobil Reisenden sind fasziniert vom Bergpanorama und nutzen die zahlreichen Aussichtspunkte entlang der Pass-Strassen und Gebirgs-Routen in Südfrankreich, die oft auch als Rastplatz oder Picknick-Gelegenheit ausgebaut sind und zu einer Pause mit Ausblick geradezu einladen. Während im Frühjahr und Sommer bis in den Herbst also vor allem die Tourenfahrer, Wanderer und Naturliebhaber über all die Pass-Strassen, Gebirgs- oder Berg-Pässe in den südfranzösischen Bergen unterwegs sind, freuen sich im Winter die Skifahrer über die bequeme Anreise in ihre Unterkunft in Südfrankreich.

Schild an einer PasshöheEinige der heute viel genutzten Wege und Strecken im Gebirge haben eine bewegte Geschichte. Denn vor allem kleinere, weniger bekannte Gebirgspfade wurden einst als Schmugglerpfade oder auch als Fluchtweg genutzt. Pass-Strassen in den Pyrenäen, als Grenzwege zwischen Südfrankreich und Spanien, oder aber Bergstrassen in den Alpen zwischen der Südfrankreich-Region Provence über die Grenze nach Italien sind heute wunderbare Wanderwege in den Bergen, die teilweise zu Fuss, aber auch für Reitausflüge mit Pferden, Mulis oder Eseln ganz neu entdeckt werden. Hochgebirgs-Pässe von Südfrankreich oder Spanien nach Andorra hingegen oder die Fahrt über den Col de Perthus und andere Grenzorte dienen vor allem dem günstigen Einkauf verschiedener Waren wie Zigaretten oder Alkohol, bis hin zu Benzin und Diesel in Andorra und sind in den Ferien- und Urlaubszeiten entsprechend stark befahren.

Die meisten Pass-Strassen, Gebirgs- oder Berg-Pässe in Süd-Frankreich sind jedoch einfach nur der Höhepunkt einer herrlichen Bergtour, als Bergwanderung oder zum Bahntrassenwandern im Gebirge, Motorrad- oder Fahrradtour, als Fahrt mit einer Touristen-Eisenbahn wie dem "Petit Train Jaune", dem kleinen gelben Zug von Villefranche-de-Conflent hinauf auf die Hochebene Cerdagne oder als Tour mit dem Pinienzapfenzug von Nizza hinauf nach Digne-les-Bains in der Provence. Der Vorteil hier ist, neben der Chance auf wundervolle Aussicht, dass die Regionen der Pass-Strassen, Gebirgs- oder Berg-Pässe durch touristischen Auto- oder Busverkehr und dessen Schadstoffe nicht zusätzlich belastet und die hoch empfindliche Fauna und Flora der Bergwelt Südfrankreichs geschützt und erhalten werden.
 

Foto: VoyageMedia / suedfrankreich-netz.de

Südfrankreich Alpenpässe

Alpen-Pässe

Südfrankreich Alpenpässe Die Alpenpässe in Südfrankreich, meist Alpenpässe in der Südfrankreich-Region...
Paßstrassen in Aude

Pass-Strassen Aude

Paßstrassen, Bergkämme, Cols in Aude In der Liste der Paßstrassen, Bergstrassen und Höhenwege in der...
Pyrenäen-Pass Andorra

Pyrenäen-Pass Andorra

Pyrenäen-Pass Andorra Als Pyrenäen-Gebirgspass in Andorra nimmt der „Port d'Envalira” eine Sonderstellung...
Pass-Strassen Südfrankreich Pyrenäen

Pyrenäen-Pässe

Pyrenäen-Pässe Südfrankreich Pyrenäen-Pässe in Südfrankreich, frz. Cols des Pyrénées...
Landschaft im Zentralmassiv

Zentralmassiv - Pässe

Pass-Strassen, Pässe und Passhöhen im Zentralmassiv Wichtige Pass-Strassen, Pässe und Passhöhen im Zentralmassiv...

Für Gourmets

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.