Departement Lot

Departement Lot (Midi-Pyrenees) Südfrankreich Das Departement Lot in Midi-Pyrenees in Südfrankreich trägt den Namen eines der schönsten Flüsse Frankreichs

Departement Lot (Midi-Pyrenees) Südfrankreich, Informationen Lot und Ferienhäuser Lot finden Südfrankreich-Reisende auf dieser Seite: Lot ist ein französisches Département der Region Midi-Pyrenees in Südfrankreich. Seinen Namen hat des Departement vom Fluss Lot (siehe Bild links). Der Fluss Lot ist ein Nebenfluss der Garonne, beide Flüsse geben einem weiteren Nachbardepartement ebenfalls den Namen Lot-et-Garonne. Das Département Lot grenzt an die Départements Corrèze, Cantal, Aveyron, Tarn-et-Garonne, Lot-et-Garonne und Dordogne. Es liegt in der südfranzösischen Region Midi-Pyrénées im Süden Frankreichs in einer bei erfahrenen Frankreich-Urlaubern sehr beliebten Ferienregion Südfrankreichs.

Der Lot, der das Département von Ost nach West mit zahlreichen Mäandern durchquert, hat eine reizvolle grüne Landschaft geschaffen, die Reisenden und Urlaubern eine Fülle von Eindrücken und Erlebnissen bietet. Stadtbesichtigungen in Figeac, Cahors oder Gourdon sind ebenso interessant wie Ausflüge in die Natur, Weinproben auf einem der Weingüter oder Streifzüge durch herrliche Wälder.

Landschaft im Departement Lot

Der engste Mäanderhals des Lot ist nur rund 200 Meter breit und liegt im Ort Luzech. Von zahlreichen Aussichtspunkten her kann man diese typische Flusslandschaft betrachten. Im Norden des Départements bahnt sich ein weiterer bekannter Fluss in Frankreich, die Dordogne, seit Urzeitenihr Flussbett durch das Gebiet. Zwischen Lot und Dordogne, im östlichen Teil des Départements Lot befinden sich die Causses, Hochebenen aus Kalkstein. Die Karstlandschaften bieten durch jahrtausendelange Wirkung von Wind und Wasser (Karstprozesse) zahlreiche eindrucksvolle Gesteinsformationen, Felsen und Felswände sowie zahlreiche

Höhlen / Grotten

Zu den Höhlen und Grotten im Departement Lot zählen die Grotte de Lacave, Grotte de Pech Merle und Centre de Préhistoire de Pech Merle, Grotte Prehist des Merveilles, Gouffre de Padirac (Abgrund oder Schlund von Padirac), Grotte de Presque und Grotte de Roland. > Höhlen und Grotten...

Urlaub und Tourismus im Lot

Der Tourismus ist neben Weinbau und Landwirtschaft der wesentliche Wirtschaftsfaktor der südfranzösischen Region. Feinschmecker kennen längst das wertvollste Agrarprodukt der Region Lot: Trüffel! Die Delikatesse, die in den Eichenwäldern der Causse ideale Bedingungen findet, ist für viele Frankreich-Urlauber Grund genug, Ferien im Lot zu machen. Schlemmer-Urlaub oder Genussreisen, Weinproben, Weinreisen oder Weinseminare werden von in- und ausländischen Reiseanbietern und direkt in Restaurants, auf Festen oder bei Winzern im Lot angeboten.

Der Weinbau im unteren Tal des Lot ist in der südfranzösischen Schlemmerregion seit vielen Jahren wichtiger Teil der Wirtschaft und des Tourismus. Die schweren, dunklen Weine aus dem Weinbaugebiet Cahors waren schon vor Jahrhunderten als so genannter "Schwarzer Wein" von Cahors bei Adligen in ganz Europa berühmt und begehrt. Bis hin zum russischen Zaren bestellten die grossen Fürstenhöfe den Rotwein mit seiner dunkelroten bis fast schwarzen Farbe.

Einer der dunkelsten Rotweine der Welt wartet im südfranzösischen Departement Lot auf Weinkenner und Liebhaber. Zusammmen mit dem Ziegenmilch-Käse „Rocamadour“ aus dem gleichnamigen Wallfahrtsort im Lot öffnet sich dem Gourmet das Paradies auf Erden. Traumhafte ruhige Urlaubsunterkünfte wie die Villa in Saux finden sich unter Ferienhaus Lot, hier ist Entspannung und Erholung im Urlaub garantiert.

Foto: VoyageMedia für Südfrankreich-Netz.de

Für Gourmets

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.