Baïse

Baïse (Fluss) Südfrankreich

Die Baïse ist ein Fluss in Südfrankreich. Als linker Nebenfluss der Garonne durchzieht die Baïse von der Quelle südlich von Lannemezan mehrere südfranzösische Departements.

Auf ihrem Weg vom Herzen der Pyrenäen auf beinahe 2000 Metern/üM. fliesst die Baïse durch die Hautes-Pyrénées, Region Midi-Pyrénées mit dem Gers und Lot-et-Garonne.

Auf ihrem Lauf wird die Baïse vom Garonne-Seitenkanal überquert und mündet nach rund 190 km bei Saint-Léger in die Garonne.
Schiffbar ist die Baïse ab dem schönen Städtchen Valence-sur-Baïse bis zu ihrer Mündung in die Garonne, auf der man dann per Schiff oder Boot bis Bordeaux schippern kann.

In Buzet-sur-Baïse hat der Fluss eine Verbindung zum Canal latéral à la Garonne (Garonne-Seitenkanal). Auf der Baïse wurde mit Schiffen im 19.Jh. vor allem der Transport von Getreide, Mehl und Armagnac abgewickelt. Heute ist die Baïse für Sport- und Hausboote, Kanuwanderer, Angler und Naturliebhaber sehr interessant.

Pittoreske Städte und herrliche sanfte Hügel voller Weinreben liegen am Ufer der Baïse, so auch Valence-sur-Baïse (sehenswert: Zisterzienser-Abtei Abbaye de Flaran), Condom, Moncrabeau, Nérac, Lavardac, die Bastide Vianne, und die Weinstadt Buzet-sur-Baïse.

Viele Rad- und Wanderwege säumen die Ufer der Baïse und durchziehen weite grüne Auen im Umland des Flusses.

Die Region gehört zu den beliebten Ferienregionen Südfrankreichs, viele sehr schön gelegene Campingplätze bieten erholsame Ferienwochen bei wunderschönstem Wetter. Viele Reisende sind hier mit ihren Wohnwagen und Caravans unterwegs und touren von einem schönen Ort zum nächsten, manche folgen auch direkt dem Flusslauf, soweit der Strassenverlauf es zulässt.

Unterkünfte entlang der Baïse finden sich neben zahlreichen Campingplätzen in teils sehr liebevoll ausgestatteten Ferienwohnungen und Ferienhäusern oder auch in kleinen, familiär geführten Hotel der „Logis de France“, die auch oft sehr gute regionaltypische Küche bieten.

Für Gourmets

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Flugzeugabsturz in Südfrankreich
Der in den südfranzösischen Alpen abgestürzte Airbus A320 mit der Flugnummer Flug 4U 9525 war auf dem Weg vom Aeropuerto de Barcelona in Katalonien nach Düsseldorf, wie die zuständige Flugsicherung mitteilte.
Wanderung: Pilze und Wild Food
Am 21. 09.2013 sind Naturfreunde, Wanderer und Hobbköche zu einem Genuss-Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Als Naturwanderung zum Thema "Pilze und Wild Food" (Cueillette de champignons et cuisine sauvage) in Saint-Anthème haben Südfrankreich-Urlauber eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Region Auvergne im Herbst, und die typisch-herbstlichen Düfte und Aromen der Waldfrüchte und Pilze kennenzulernen.
Grosses Sommerfest in Labarrère (Südwest-Frankreich)
Volksfeste in Südfrankreich haben ihren ganz eigenen Charme, und das Große Volksfest am 24., 25. und 26. August 2013 in Labarrère gehört zu den Sommerevents des Jahres für Frankreich-Fans und Feinschmecker.